Alltagshilfen & Hilfsmittel

Zuschuss für Hörgeräte: Was zahlt die Krankenkasse?
Hören ist einer der fünf menschlichen Sinne, die uns unsere Umwelt wahrnehmen lassen. Doch kann die auditive Wahrnehmung durch Krankheiten und Umwelteinflüsse gestört werden. In Deutschland gibt es nach Einschätzung des Deutschen Schwerhörigenbunds (DSB) rund 15 ... weiterlesenAutor: Steffen Gottschling
Den Rollator einstellen: Bremsen und Höhe richtig anpassen
Ein Rollator ist eine fahrbare Gehhilfe, mit der Menschen ihre Mobilität erhalten oder gar zurückgewinnen. Technisch gesehen handelt es sich dabei um ein Stützgestänge, das sich durch Rollen oder Räder fortbewegen lässt. Doch was sich so banal in zwei Sätzen ... weiterlesenAutor: Steffen Gottschling
Nachbarschaftshilfe – soziales Engagement in der Nachbarschaft
Im Alter fallen einem vielen Aktivitäten zunehmend schwerer. Was man einst leicht alleine schaffte, geht nun nur noch schwer von der Hand oder nur noch mit Hilfe. Doch nicht alle, die im Alltag auf Hindernisse stoßen und etwas Unterstützung benötigen, benötigen ... weiterlesenAutor: Isabelle Kocher
Lebensmitteln online kaufen - Tipps zum Einkauf im Internet
Senioren sind schon lange keine Menschen mehr, die sich zurückziehen, im Gegenteil, sie möchten so lange wie möglich aktiv bleiben und am Leben teilnehmen. Sie sind jene Gruppe, die zu den aktivsten Nutzern von sozialen Netzwerken gehören. Doch nicht immer deckt sich der Wunsch ... weiterlesenAutor: Marian Freund
Ist der medinaris Nasensauger für Senioren geeignet?
Kleinkinder atmen fast ausschließlich durch die Nase, sind jedoch nicht in der Lage, selbst die Kraft zum Naseschnäuzen aufzubringen. Es kann zu Verstopfungen und somit zu einer eingeschränkten Luftzufuhr kommen. So ist die regelmäßige Entfernung des Nasensekrets enorm ... weiterlesenAutor: Martin Sauer
Ein Roboter als Alltagshelfer?
Ilmenau. Es klingt wie eine Szene aus einem Science-Fiction Film: Als das Telefon in der Wohnung von Ingrid Rose klingelt, kommt Max, ein etwa 1,20 Meter großer gelber Roboter mit großen Spielzeug-Augen zu ihrem Sessel gefahren. Ein Bildschirm auf seiner Brust zeigt den Anruf. Es ist ... weiterlesenAutor: Andreas Göbel
Hausnotruf-Kosten: Infos über Systeme für Senioren
Unsere Situation ist verfahren. Die Mutter meines guten Freundes, Gerlinde E. (75) aus Sömmerda, kann ihre Wohnung nun seit bereits drei Jahren nicht mehr verlassen. Denn sie zog sich bei einem Sturz vor ihrer eigenen Haustür einen Oberschenkelhalsbruch zu, nachdem sie jahrelang unter ... weiterlesenAutor: Daniela Butterich