Krückenhalter für unterwegs | Unterarmgehstützen | Gehhilfen | Krücken | Tipps Alltag | abstellen

Krückenhalter für unterwegs: Tipps im Alltag zum sicheren Abstellen von Unterarmgehstützen

Krückenhalter für unterwegs | Unterarmgehstützen | Gehhilfen | Krücken | Tipps Alltag | abstellen
©Carolin Behrends

Für Unterarmgehstützen gibt es Zubehör, mit dem sich diese Gehhilfen sicher abstellen lassen. Stationäre und mobile Halterungen helfen dabei, dass Krücken beim Abstellen nicht mehr umfallen. Hier finden Sie Informationen zu diesem Zubehör.

| Carolin Behrends

Krücken - oder auch Unterarmgehstützen - helfen Menschen mit körperlichen Einschränkungen, mobil zu bleiben. Doch will man sie nur kurz oder auch etwas länger abstellen, können sich die Gehhilfen als äußerst unpraktikabel erweisen. Schwierig wird es, wenn die abgestellten oder angelehnten Krücken umfallen und es viel Geschick und auch Kraft braucht, um wieder aufzuheben.

Basenio.de, das Onlineportal für die Generation 50plus, hat sich nach Lösungen umgeschaut, mit denen sich Unterarmgehtstützen sich abstellen lassen.

Arten von Gehhilfen

Gehhilfen werden von den Krankenkassen in Produktgruppen unterteilt, die über das Hilfsmittelverzeichnis des Spitzenverbands Bund der Krankenkassen (GKV) definiert sind. Ist dort ein konkretes Produkt aufgeführt, müssen die Krankenkassen die Kosten bei Bedarf übernehmen. Die Kosten können teilweise oder sogar komplett übernommen werden.

Krückenhalter für unterwegs im Onlineshop:


Neben der Gruppe ohne einen speziellen Anwendungsort gibt es die, die sich auf den Innenraum bezieht. Hier unterscheidet man verschiedene und zahlreiche Gehhilfen, wie

  • Gehgestelle (z.B. starr oder auf zwei Rollen)
  • Gehwagen (z.B. Rollator)

Eine weitere Gruppe bezieht sich auf den Innen- und Außenbereich, sowie den Straßenverkehr. Hier lässt sich in folgenden Produkten unterscheiden:

  • Hand-/Gehstöcke („Krücken“)
  • Unterarmgehstützen
  • Achselstützen
  • Fahrbare Gehhilfen

 

Krückenhalter, Stützenhalter, Krücke
Problemlos hält Ihre Unterarmstütze mit einer Stützenhalterung auch an Geländern. (Quelle: © stuetzenhalter.de)

Stützenhalterungen im Vergleich

So nützlich die Gehhilfen im Alltag auch sind, manchmal haben sie jedoch ihre Tücken. Stellt man sie beispielsweise ungünstig an eine Tischkante, läuft man Gefahr, dass sie auf den Boden fallen. Doch dafür gibt es Lösungen, die die Krücken festhalten. Es gibt stationäre und mobile Lösungen. Stationäre Halterungen sind solche, die an einer Stelle festangebracht werden.

Sie haben den Vorteil, dass man die Gehhilfen immer an einem festen Platz ablegen kann. Das ist praktisch in der häuslichen Umgebung. So können für die Krücken in der Küche oder im Bad feste Plätze zum sicheren Abstellen gefunden werden. Die mobilen Halterungen sind praktikabel, wenn man unterwegs ist.

 

Universale Krückenhalterung


Bei universalen Krückenhalterungen, die man an zum Beispiel an einem Bett oder einem Tisch montieren kann, können Sie Ihre Gehstütze dann in die Klemmhalterung drücken. So sind sie vor Stürzen und Beschädigungen bewahrt. Oft findet man diese Variante an Krankenhausbetten, damit die Gehstützen immer sicher befestigt sind.

 

Mobile Krückenhalterung


Als Alternative kann man mobile Halterungen verwenden, die Ihrer Gehhilfe auch unterwegs einen sicheren Stand bieten, indem sie an der Gehilfe befestigt werden. Hier gibt es allerdings wieder verschiedene Gehstützenhalterungen, wie zum Beispiel eine Gehstockklammer, die an die Stütze angebracht wird. Dieser Stützenhalter kann nicht an ihrem Stock herunterrutschen, wie manch andere mobile Plastikstützhalter es machen, da er ihn fest umklammert.

Durch einen Auflagepunkt kann der Gehstock vorwiegend auf glatten Oberflächen, wie zum Beispiel Tischen aufgelegt werden. Dadurch hat er jedoch auch unterwegs nur eingeschränkte Nutzungsmöglichkeiten. Beispielsweise beim Einkaufen haben Sie jedoch weiterhin das Problem, dass Sie Ihre Stütze in den Wagen legen oder unhandlich am Wagen anhängen müssen.

Hierbei kann ihre Stütze jederzeit auf den Boden fallen. Um das zu vermeiden, gibt es Stützenhalterungen, die durch ihre spezielle Form und auch auf unebenen Flächen Halt finden. Egal auf welchem Untergrund, ob Keramik, Holz, Glas oder Metall, Ihre Stütze findet mit solchen Halterungen einen guten Halt.

Stützenhalter, Gehhilfe, Krücke
Auch beim Einkaufen ist der Stützenhalter eine große Hilfe - Ihre Gehhilfe hält sicher am Einkaufswagen (Quelle: © stützenhalter.de)

Krückenhalter & Krückenband im Vergleich

Basenio.de stellt Ihnen zwei Hilfsmittel vor, mit denen Sie Krücken sicher abgestellen können. Die Krückenhalter "Clipp + Sicher" und das Krückenband.

 

Krückenhalter


Die Krückenhalter "Clipp + Sicher" sind ein deutsches Patent. Entwickler Klaus-Peter Beer hat dieses praktische Hilfsmittel für zwei Größen konzipiert:

  • 20,1 mm Ø ≙ 63,15 mm Umfang (CS20)
  • 22,1 mm Ø ≙ 69,43 mm Umfang (CS22)

Die Krückenhalter können überall hin mitgenommen werden, da sie klein und handlich sind. Die Gehhilfen werden einfach am Halter zusammengesteckt und können dann sicher abgestellt werden.

 

Krückenband


Eine andere Lösung bietet Sapoflex aus München an. Auch dieses Zubehör wird mittels Klettverschluss an der Krücke befestigt. An die Vorrichtung wird dann ein Karabinerhaken gehangen, an dem sich ein Band beziehungsweise Gurt festmachen lässt. Der Gurt kann um die Schulter gehangen werden.

Seine Länge lässt sich sehr einfach einstellen und kann so an den Träger angepasst werden. Die Krücken lassen sich dann bei Bedarf leicht und schnell an den Gurt hängen und man hat beide Hände frei. Diese Hilfen können auch an Rollatoren oder anderen Gehwagen befestigt werden.

Promotionsvideo zum Sapoflex Krückenband:

Youtube Video


Diesen Beitrag: Drucken

Mehr von Carolin Behrends
Profilbild von Carolin Behrends

Carolin Behrends schließt in diesem Sommer Studium in Germanistik an der Universität Erfurt ab, wofür sie ein Praktikum bei Basenio absolviert. Vor diesem Hintergrund sammelt sie neue Erfahrungen und Kenntnisse im Bereich einer Online-Redaktion. Das Reisen ist ...

Kommentare


Ich denke, dass jeder das Problem mit fallenden Krücken kennt. Ich habe mir im Internet ein Krückenband von Sapoflex bestellt. Das wird an beiden Krücken befestigt und um den Hals gelegt, so hat man immer die Hände frei. Bin super zufrieden damit. :-)
Habe es auf www.sapoflex.de bestellt.

Really informative blog article.Really thank you! Want more. kbffgadfdbbd

Tolle Idee mit dem Krückenband ich habe es mehrere Jahre Täglich benutzt es ist eine große Erleichterung im Alltag ps. ich bin da ich seit zwanzig Jahre auf die Dinger Angewiesen bin Krückenprofi Gruß Peter

Kommentar schreiben

Ihre Daten sind sicher. Ihre Angaben werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet.Weitere Informationen zum Datenschutz