Bettdecke waschen | Waschmaschine | Grad | Programm | Temperatur

Bettdecke waschen in der Waschmaschine: Tipps zum richtigen Programm & Temperatur (Grad)

Bettdecke waschen | Waschmaschine | Grad | Programm | Temperatur
© agencies - AdobeStock

Sie möchten Ihre Bettdecke waschen? Hier finden Sie Experten-Tipps zum richtigen Waschprogramm und mit wie viel Grad die Waschmaschine waschen sollte.

| Lisa Matz

Viele Bettdecken können in der Waschmaschine gewaschen werden, allerdings müssen Sie bei Programm und Temperatur achtsam sein. Hier sollten Pflegehinweise der Wäschezeichen befolgt werden, da sonst die Decken Schaden nehmen könnten.

Basenio.de, das Onlineportal für die Generation 50plus, gibt Ihnen Tipps, wie Sie Ihre Bettdecke rückstandslos reinigen und trocknen können.

Was bedeuten Wäschezeichen?

In unserem Ratgeber "Waschsymbole und ihre Bedeutung" finden Sie alle etablierten Waschzeichen und die entsprechenden Pflegehinweise.

 

Bettdecke waschen | Die Pflegehinweise (Waschsymbole) finden sich oft an der Decker selber.
Bettdecke waschen: Die Pflegehinweise (Waschsymbole) für die Wäsche finden sich oft an der Decke selber.

Warum die Bettdecke waschen? 

Im Schlaf verliert der Körper jede Nacht bis zu 0,5 Liter Flüssigkeit über Schweiß und die Atmung. Ein Großteil davon gelangt in die Raumluft, doch einiges davon verbleibt auch in der Bettwäsche und dringt so in Kissen und Bettdecken ein. Diese Verunreinigungen können im Laufe der Zeit riech- und sichtbar werden. In der Folge können sich Keime und Bakterien in der Bettdecke ansiedeln.

Für Allergiker kann sich ein weiteres Problem dazu gesellen. Schweiß und Hautschuppen sind Nährboden für Milben. Die Exkremente dieser kleinen Spinnentiere können insbesondere bei Hausstauballergikern bekannte Symptome auslösen. Tränende Augen und verstopfte Nasen sind ganz typische Zeichen für solche Überempfindlichkeiten.

Experten empfehlen daher, Bettdecken mindestens einmal pro Jahr zu waschen. Eine alte Haushaltsregel besagt gar, dass Bettdecken saisonal zweimal pro Jahr gewaschen werden sollten. Sie sollten auch immer nur einzeln ohne andere Textilien in die Waschmaschine gegeben werden. Das hat einen ganz praktischen Grund: Die Waschtrommel sind nie überladen werden, da sonst Maschine und Decke Schaden nehmen könnten. 

Bettlaken richtig waschen

Im Ratgeber "Bettlaken waschen" erhalten Sie Tipps zu richtiger Temperatur und Waschprogramm, um Bettlaken zu reinigen.

Unser Produkt-Tipp: Die XXL-Aufbewahrungstasche mit Reißverschluss für Bettdecken & Kissen:

 

Bettdecke waschen - Temperatur

Um Bakterien, Milben und starke Verschmutzungen zu beseitigen, empfiehlt es sich, die Bettdecke bei 60°C zu waschen. Manche Stoffe vertragen diese hohe Temperatur allerdings nicht. Sollten Sie keine Pflegehinweise an der Decke finden, dann können Sie sich an den folgenden Richtwerten orientieren:

  • Baumwolldecke bei 60 °C
  • Daunendecke bei 60 °C
  • Federbettdecke bei 60 °C
  • Kamelhaardecke bei 30 °C
  • Microfaserdecken bei 60 °C
  • Seidendecke bei 30 °C
Achtung bei Daunen- & Naturhaardecken

Für Daunen- und Naturhaardecken (Alpake, Kamelhaar & Schafwolle) gelten besondere Pflegeempfehlungen! 

Günstige & hochwertige Bettdecken im Shop

Daunendecken waschen

Daunendecken können in der Regel bis zu 60 °C gewaschen werden. Verwenden Sie dazu spezielle Waschmittel für Daunen oder Wolle. Keinesfalls sollten Weichspüler oder Waschmittel mit Aufhellern verwendet werden, da diese Enzyme enthalten können, die Eiweiße in Federn und Daunen schaden. Im schlimmsten Fall quellen sie auf und verklumpen bei der Wäsche.

Kamelhaardecke waschen

Kamelhaardecken sind sehr empfindlich und sollten bei höchstens 30 °C gewaschen werden. Für die Wäsche werden Wollwaschmittel empfohlen, da sie rückfettende Bestandteile enthalten und so die Bettdecke zusätzlich schützen und pflegen. Auch hier gilt die Empfehlung, auf Weichspüler zu verzichten.

Bettdecke waschen - Programm

Moderne Waschmaschinen haben oft spezielle Waschprogramme für Bettwäsche. Darin sind Temperatur und Schleuderwaschgang an die speziellen Pflegebedürfnisse angepasst. 

Wenn Ihre Waschmaschine über kein spezielles Waschprogramm verfügt, beachten Sie auch hier die Pflegehinweise der an der Bettdecke angebrachten Waschzeichen. Oft werden die Programme für Feinwäsche und Wolle empfohlen. Generell sollte kein extra Schleudergang gewählt werden und der Waschgang mit einer niedrigen Drehzahl programmiert werden. So verhindern Sie mögliche Schäden am Textil und Füllmaterial der Bettdecke. Um Seifenrückstände des Waschmitttels zu entfernen, kann auch ein zweites Mal gespült werden.

Bei Daunen- und Naturhaardecken werden 400 Umdrehungen empfohlen, um sie schonend zu waschen.

Textilreinigung in Ihrer Nähe

Über die Internetseite des Deutschen Textilreinigungsverbands können Sie zertifizierte Fachreinigungen in Ihrer Nähe suchen. Hier Reinigung suchen.

Bettdecke trocknen

Bettdecken aus Microfaser und Polyester können in einem Trockner getrocknet werden. Auf diese Weise werden sie schnell trocken und erhalten den frischen Duft des Waschmittels.

Wer keinen Trockner hat, kann die Decken auch zum Trocknen aufhängen. Idealerweise sollten sie jedoch liegend getrocknet werden, damit durch die Feuchtigkeit das Material nicht komprimiert wird. Nach dem Waschgang sollten vier bis sechs Stunden in der Sonne genügen, damit die Decken trocken sind.

Daunendecken können in den Trockner gegeben werden. Hier können sie dann bei mittlerer Hitze etwa 45 Minuten getrocknet werden. Naturhaardecken sollten hingegen keinesfalls in den Trockner gegeben werden, da sie sonst Schaden nehmen könnten. Sie sollten zum Trocknen gerade ausgelegt oder quer über mehrere Leinen gehangen werden. Dabei sollte die pralle Sonne vermieden werden, da sie das Material schädigen kann.


Im folgenden Video gibt eine Expertin Tipps, wie unter anderem Bettdecken aus Polyester richtig gewaschen werden.

Youtube Video

Unser Produkt-Tipp: Die XXL-Aufbewahrungstasche für Bettdecken & Kissen und frischer Zirben-Raumduft für Ihr Schlafzimmer:

 

Basenio.de informiert Sie kostenlos und unabhängig. Sie können uns unterstützen, indem Sie die von uns empfohlenen Produkte & Dienstleistungen über die Verlinkungen im Artikel bestellen.

Diesen Beitrag: Drucken

Mehr von Lisa Matz
Profilbild von Lisa Matz

Lisa Matz ist als freie Journalistin für basenio.de tätig. Als Studentin im Fachbereich Business Administration hat sie theoretische und praktische Kenntnisse in wirtschaftlichen Fragen. In ihren privaten Passionen Reisen und Mode schreibt sie leidenschaftlich ...

Kommentare


Kommentar schreiben

Ihre Daten sind sicher. Ihre Angaben werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet.Weitere Informationen zum Datenschutz