Wundauflagen Verbrennung
Filter
Sortierung

Wir helfen Ihnen gern persönlich


KontaktbildProdukt-Manager Steffen Gottschling
Produkt-Manager

Steffen Gottschling

0361 / 77 51 95 15 s.gottschling@basenio.de
KontaktbildAffiliate-Manager Axel Zawischa
Affiliate-Manager

Axel Zawischa

0361 / 21 88 46 83 a.zawischa@basenio.de

Wundauflage bei Verbrennung online kaufen

Wundauflage bei Verbrennung [Hydrogel] online kaufen

Basenio.de ist Ihr Experte, wenn es um Wundauflagen geht. Vor allem unsere Hydrogel-Pflaster überzeugen seit vielen Jahren durch ihre enorme Wirksamkeit. Der Online-Kauf von Pflastern für Brandblasen bei basenio.de ist ganz einfach. Bei Unklarheiten fragen Sie einfach unsere Berater per Telefon oder E-Mail – Sie werden umfassend informiert.

Diese Pflaster / Verbandsmaterialien eignen sich bei Verbrennungen

Saugfähige Schaumverbände, wie z. B. "Grassolind neutral Salbenkompresse von Hartmann", sind Wundauflagen, die ein optimales Milieu für die Wundheilung schaffen. Durch Feuchtigkeits- und Temperaturregulierung bleiben Verbrennungswunden feucht und heilen schneller ab. Die größten Gefahren bei Verbrennungen sind Austrocknung und Infektionen. Deswegen muss die Wunde unter allen Umständen luftdicht verschlossen und gekühlt werden. Um Feuchtigkeitsverlust zu vermeiden, eignen sich Hydrogelpflaster oder -auflagen.

Sehen Sie sich unsere Hydrokolloid-Wundauflagen an. Die große Auswahl an Materialien zur Behandlung von Verbrennungen sorgt seit Jahren für die Zufriedenheit unserer Kunden. Feuchtigkeitsspendende Pflaster oder Wundauflagen sowie Schaumverbände und Salbenkompressen eignen sich am besten für eine schnelle Heilung von Verbrennungen.

Dieses Video verdeutlicht die Maßnahmen zur Ersten Hilfe bei Verbrennungen:

Youtube Video

Wie verheilen Brandwunden am besten? - Feuchte Wundbehandlung

Kühlen Sie die Wunde unmittelbar nach der Verbrennung 10 bis 20 Minuten lang mit lauwarmem Wasser. Je nach Schweregrad der Verbrennung können Sie die Brandwunde zu Hause mit Hydrogel- oder Hydrokolloidauflagen behandeln. Bei schweren Verbrennungen sollten Sie einen Arzt aufsuchen.

Brandwunden heilen am besten, wenn das Wundmilieu feucht bleibt. Ein feuchtes Klima stimuliert die zur Regeneration notwendigen Zellen. Sie sollten zusätzlich unbedingt sicherstellen, dass die Wunde steril versorgt wird.

Bei basenio.de haben wir einige Produkte für Sie zur feuchten Wundbehandlung zur Auswahl. Unsere Pflaster und Auflagen bieten Ihnen die besten Optionen für die Versorgung von Brandwunden zu Hause.


Wundversorgung bei Verbrennungen nach Grad der Verbrennung

Zu den Verbrennungen ersten Grades gehört z.B. ein Sonnenbrand. Die Haut wird rot und kann schmerzhaft und geschwollen sein. Hier ist kein Wundverband notwendig. Sie können Verbrennungen jedoch mit einer pflegenden Salbe behandeln.

Verbrennungen zweiten Grades sind durch starke Schmerzen und Blasen gekennzeichnet. Abgestorbenes Gewebe muss stationär entfernt werden. Die Brandwunde sollte dann mit einem Hydrokolloidverband abgedeckt werden. Dabei können Narben verbleiben.

Ein weißer bis brauner Wundgrund ist charakteristisch für Verbrennungen 3. Grades. Schmerzrezeptoren sind betroffen, weshalb Sie keine Schmerzen verspüren. Verbrennungen dieser Größenordnung werden behandelt, indem das verbrannte Gewebe entfernt und die Verbrennung mit künstlicher Haut abgedeckt wird. Auch Hauttransplantationen können hier nötig sein.

Verbrennungen 4. Grades können so tief sein, dass sie auch Weichteile (Muskeln, Sehnen) und Knochen betreffen. Der Wundgrund ist schwarz. Eine Operation ist hier unumgänglich. Im schlimmsten Fall muss das verbrannte Körperteil amputiert werden.

Wie lange sollte der Verband bei Verbrennung getragen werden?

Ob Sie einen Verband benötigen, hängt vom Ausmaß der Verbrennung ab. Verbrennungen zweiten Grades, wenn die Wunde Blasen aufweist, sollten mit einem Verband abgedeckt werden.

Dies schützt die verbrannte Haut vor Infektionen. Verwenden Sie am besten Spezialverbände wie unseren Mepilex Lite Schaumverband. Mit den modernen Wundauflagen von basenio.de müssen Sie die Auflage nicht jeden Tag wechseln. Bei Verbrennungen sollte der Verband oder Gips jedoch regelmäßig gewechselt werden, damit sich die Bakterien darunter nicht so rasant vermehren.

Verbrennungen zweiten Grades brauchen bei guter Pflege etwa 1 bis 2 Wochen, um zu heilen.

Wundauflagen bei Verbrennung online kaufen bei basenio.de

Rüsten Sie Ihre Hausapotheke am besten noch heute für „Brandfall“ aus – Verbände und Pflaster zur feuchten Wundbehandlung. Wir beliefern auch Großkunden wie Kliniken und medizinische Einrichtungen in hohem Umfang. Bei Fragen zu unseren Medizinprodukten stehen Ihnen unsere Produktberater gerne telefonisch oder per Kontaktformular zur Verfügung.

Unsere Marken