Weihnachtsbaum selber schlagen | Erfurt| Thüringen | Weimar | Jena | Preise

Weihnachtsbaum selber schlagen: Preise & Termine für Erfurt & ganz Thüringen

Weihnachtsbaum selber schlagen | Erfurt| Thüringen | Weimar | Jena | Preise
Patricia Klamt

Weihnachtsbäume selber schlagen liegt im Trend. Basenio.de hat sich beim "ThüringenForst" erkundigt, wo und wann 2022 in Thüringen Weihnachtsbäume selber geschlagen werden können. Alle Termine und Preise im Überblick.

| Steffen Gottschling

Es ist soweit: Lichterketten und Dekoration werden angebracht. Häuser, Gärten und Straßen werden geschmückt und verbreiten eine besinnliche Stimmung. Die Vorweihnachtszeit ist eingeläutet. Wie jedes Jahr stellt sich für viele die Frage, woher den diesjährigen Weihnachtsbaum nehmen?

Banner Erlebnisgeschenke

Weihnachtsbaum aus Thüringen

Ein wachsender Trend seit einigen Jahren ist das "Selberschlagen" des eigenen Baumes. Basenio.de hat mit Herrn Sproßmann, Pressesprecher der Thüringen-Forst, gesprochen und für Sie herausgefunden, wo und wann Sie Ihren ganz persönlichen Weihnachtsbaum in Thüringen in diesem Jahr finden können.

Thüringen-Forst pflegt den Wald regelmäßig und die schönsten Nebenprodukte unserer Waldpflegemaßnahmen sind Weihnachtsbäume. Diese werden an Stellen im Wald entnommen, an denen kleine und junge Bäume zu dicht wachsen. Auch Ihr Baum könnte dabei sein. Thüringen-Forst-Sprecher Sproßmann teilt mit: "Besuchen Sie unsere Termine für den Weihnachtsbaumverkauf oder wenn Sie selbst Hand anlegen möchten, können Sie unsere Revierförster zu den gegebenen Terminen kontaktieren und selbst ein Bäumchen schlagen."

In überwiegender Zahl bietet der Thüringen-Forst naturgewachsene Weihnachtsbäume und Reisig aus regionaler Waldpflege an, teilt der Sprecher mit. "In der Regel handelt es sich um heimische Fichten, selten Kiefern oder Douglasien." Ein jeder Baum hat dabei seinen ganz eigenen Charme, auch wenn dieser nicht immer von perfektem Wuchs herrührt.

"Ihr natürliches Wachstum in Thüringens Wäldern bedingt, dass nicht immer die perfekte Optik eines Weihnachtsplantagenbaumes erreicht wird", lässt Sproßmann durchblicken. Allerdings sind die Bäumchen aus Thüringen die wohl ökologisch nachhaltigste Art, einen Weihnachtsbaum zu beschaffen. Schließlich fallen lange Transportwege aus und es gibt keine chemische oder mechanische Behandlung.

„Von den durchschnittlich eine Million verkauften Weihnachtsbäumen im Freistaat stammen etwa 10.000 Bäume aus dem heimischen Staatswald“, so Volker Gebhardt, ThüringenForst-Vorstand.

Sie fallen entweder bei der alljährlichen winterlichen Waldpflege an oder stammen aus speziellen Aufforstungen auf Leitungs- oder unter Stromtrassen, wo aus Sicherheitsgründen Bäume nicht in die Höhe wachsen dürfen.

Weihnachtsbaum selber schlagen in Thüringen

Zur besseren Übersicht finden Sie in der nachfolgenden Tabelle alle offiziellen Termine bei Thüringen-Forst zum Selberschlagen 2022. Die Fichte zum Selberschlagen kostet ab etwa 7 Euro pro laufenden Meter inklusive einnetzen.

In einigen Forstämtern wird zusätzlich Kamin- und Brennholz oder Wildbret angeboten. Zum Selberschlagen benötigen Sie Handschuhe und Säge. In der Regel werden die Weihnachtsbäume vor Ort für einen problemlosen Transport kostenfrei eingenetzt.

Hinweis des Thüringer Forstamts: Alle genannten Termine stehen unter dem Vorbehalt, dass keine gesetzlichen Pandemieregelungen deren Umsetzung einschränken oder unmöglich machen.

Auf basenio.de können Sie tolle Erlebnisgeschenke zu Weihnachten kaufen:

 

Region

Forstamt

Termin & Angebot

Ort der Veranstaltung

NORD

Thüringer Forstamt Leinefelde

 

Tel.: 03605-200960

 

10.12.2022

09:00 - 16:00 Uhr
Weihnachtsbaumverkauf

 

Forstbaumschule Breitenworbis, Im Lindey

 

Förster: Nicolas Hartmann

Tel.: 0175-7219382

 

MITTE

Thüringer Forstamt Finsterbergen

 

Tel.: 03623-36250

14.12.2022 bis 16.12.2022

13:00 - 16:00 Uhr


17.12.2022

10:00 - 15:00 Uhr


Hinweis: Nur Fichte! Nur Weihnachtsbäume zum Selberschlagen!

Abzweig der B88 von Georgenthal nach Tambach-Dietharz, links Parkplatz „Teiler“, dort Ausschilderung folgen
Förster Dirk Dubetz

 

Förster: Dirk Dubetz Tel.: 0172-3480150

 

 

Thüringer Forstamt Bad Berka

 

Tel.: 036458-5823

10.12.2022  bis 23.12.2022
10:00 - 16:00 Uhr

Hinweis:

Weihnachtsbaumverkauf mit Selberschlagen

Weihnachtsbaumanlage neben der Heidelbeer-plantage bei Blankenhain an der B87

 

Hotline mit aktuellen Infos: 036458-58252

 

Thüringer Forstamt Erfurt-Willrode

 

Tel.: 036209-432020

 

Ab 29.10.2022 donnerstags/freitags

13:00 - 17:00 Uhr

samstags

10:00 - 14:00 Uhr

Hinweis: Nur Reisigverkauf

 

Ab 01.12.2022 bis 23.12.2022

jeden Montag bis Freitag

13:00 - 17:00 Uhr

jeden Samstag

10:00 - 14:00 Uhr

Hinweis: Reisig- & Weihnachtsbaumverkauf (nicht zum Selberschlagen!)

 

Forsthaus Willrode

 

Försterin: Uta Krispin

Tel.: 0172-3480109

 

Thüringer Forstamt Erfurt-Willrode

 

Tel.: 036209-432020

10.12.2022

10:00-15:00 Uhr zu Liebensteiner Waldweihnacht

Hinweis:

Weihnachtsbäume zum Selberschlagen 

Stallanlage Liebenstein

Förster: Martin Simons

Tel.: 0172-3480104

OST

Thüringer Forstamt Neustadt

 

Tel: 036481-2486

17.12.2022

09:00-13.00 Uhr

Hinweis:

Weihnachtsbaumverkauf. Kein Selberschlagen, aber frisch im Revier geerntete Bäume

Gemeinde Uhlstädt-Kirchhasel, Spielplatz OT Oberkrossen

 

Förster: Maik Meißner

Tel.: 0172-3480322

 

 

Thüringer Forstamt Weida

 

Tel: 036603-714990

10.12.2022
09:00 - 13:00 Uhr
Hinweis: Weihnachtsbäume zum Selberschlagen

Forstbetriebshof Greiz-Waldhaus, Nr. 7


Förster: Jens Frotscher

Tel: 0172-3480416

 

 

10.12.2022 & 17.12.2022

09:00 - 13:00 Uhr

Hinweis:

Weihnachtsbäume zum Selberschlagen

Kammerforst/Parkplatz Haselbacher See


Förster: Felix Pietsch

Tel: 0172-3480426

 

 

10.12.2022

08:00 - 13:00 Uhr
Hinweis: Weihnachtsbaumverkauf, kein Selberschlagen möglich

Revierförstereien Greiz und Gommla


Försterin: Bärbel Ruder

Tel: 0172-3480415

Förster: Uwe Ruder

Tel: 0172-3480417

 

 

Thüringer Forstamt Jena-Holzland

Tel: 036428-511300

17.12.2022

09:00 - 15:00 Uhr

Hinweis: Weihnachtsbaumverkauf

Revier Hummelshain, 
Am Pflanzgartenhaus
(Sportplatz) in Hummelshain


Revierleiter: Bernd Raabe

Tel: 0172/3480401

 

Thüringer Forstamt Saalfeld-Rudolstadt

Tel: 0361-574063000

17.12.2022

13:00 - 16:00 Uhr
Hinweis: Weihnachtsbaumschlagen, nur Fichte

Waldparkplatz Tännich

 

Förster: Andreas Schöler 

Tel: 0172-3480330

SÜD

Thüringer Forstamt Schönbrunn
Tel: 036874-3800

17.12.2022

14:00 - 16:00 Uhr

Hinweis: Weihnachtsbaumschlagen

 

 

Im Wilkengrund 
98553 Breitenbach


Förster: Thomas Specht

Tel: 0172-3480358

WEST

Thüringer Forstamt Hainich-Werratal
Tel: 036926-71000

10.12.2022

10 :00 - 16:00 Uhr

Hinweis: Weihnachtsbaumselbstschlagen

 

Revier Hüpstedt
Menteroda, Stromtrasse

 

Förster: Simon Dohrmann
Tel: 01573-6169156

 

Die roten Markierungen in der Karte zeigen, wo in Thüringen Weihnachtsbäume selber geschlagen werden können oder man Bäume aus Thüringer Forsten kaufen kann. Mit einem Klick auf das Symbol erfahren Sie, wann die Termine geplant sind.

 

Karte

Durch das Anzeigen der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
zur Datenschutzerklärung

Karte anzeigen

Baumdiebstahl ist kein Kavaliersdelikt

Wer mit dem Gedanken spielt, außerhalb der Termine und der frei gegebenen Gebiete einen Baum zu schlagen, macht sich "strafbar". Thüringen-Forst-Sprecher Sproßmann bestätigt, "hier handelt es sich nicht um ein Kavaliersdelikt. Wenn man einen Baum oder eine Kultur aus dem Bestand entnimmt, begeht Diebstahl."

In § 242 Strafgesetzbuch (StGB) steht dazu: "Wer eine fremde bewegliche Sache einem anderen in der Absicht wegnimmt, die Sache sich oder einem Dritten rechtswidrig zuzueignen, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft."

Youtube Video

 

Banner Erlebnisgeschenke

Weitere Beiträge, die Sie interessieren könnten:

Basenio.de informiert Sie kostenlos und unabhängig. Sie können uns unterstützen, indem Sie die von uns empfohlenen Produkte & Dienstleistungen über die Verlinkungen im Artikel bestellen.

Diesen Beitrag: Drucken

Mehr von Steffen Gottschling
Profilbild von Steffen Gottschling

Steffen Gottschling ist der leitende Redakteur der Ratgeber-Redaktion. Bevor er 2016 bei basenio.de begann, war er im Rundfunk und in der Online-Redaktion einer regionalen Tageszeitung tätig. Seine Themenschwerpunkte sind die Bereiche Pflege & Recht.

Kommentare


Kommentar schreiben

Ihre Daten sind sicher. Ihre Angaben werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet.Weitere Informationen zum Datenschutz