Pflege
Pflege
Brillen günstig kaufen: sofort & direkt per Internet zum Spartarif
Dieser Beitrag ist eine Anzeige für brillen.de In Deutschland tragen mehr als 40 Millionen Menschen eine Brille, also 63,5 Prozent aller Bundesbürger. Das geht aus der Brillenstudie 2014 hervor. Die Umfrage wurde im Auftrag des Kuratoriums Gutes Sehen (KGS), welches laut eigener Aussage ...
weiterlesenAuthor: Steffen Gottschling
Der Beruf Altenpfleger: Ein Arbeitsplatz mit Zukunft
Wenn es um Ausbildungsplätze, Studiengänge und Jobchancen geht, weiß jeder, der sich schon einmal mit dem Arbeitsmarkt befasst hat, dass dieser sehr stark konjunkturellen Schwankungen unterliegt. Mal fehlt es an Grundschullehrern, mal an Bäckermeistern, mal an ...
weiterlesenAuthor: Basenio Redakteur
Den Rollator einstellen: Bremsen und Höhe richtig anpassen
Ein Rollator ist eine fahrbare Gehhilfe, mit der Menschen ihre Mobilität erhalten oder gar zurückgewinnen. Technisch gesehen handelt es sich dabei um ein Stützgestänge, das sich durch Rollen oder Räder fortbewegen lässt. Doch was sich so banal in zwei Sätzen ...
weiterlesenAuthor: Steffen Gottschling
Ambulante Palliativpflege – den Lebensabend zu Hause verbringen
Im Genfer Ärztegelöbnis, dem Schwur, welchen alle Mediziner zu Beginn ihrer berufliche Karriere ablegen müssen, steht geschrieben: „ Ich werde meinen Beruf mit Gewissenhaftigkeit und Würde ausüben. Die Gesundheit meines Patienten soll oberstes Gebot meines Handelns ...
weiterlesenAuthor: Lisa Hempel
Welches Konzept wird bei der Bobath-Therapie verfolgt?
Das Bobath-Konzept ist ein bewegungstherapeutisches Behandlungskonzept für Senioren mit neurologischen Defiziten. Es ist daher relevant für alle Patienten, die aufgrund eines Schlaganfalles motorisch beeinträchtigt sind. Doch auch für Angehörige, die vielleicht sogar selbst ...
weiterlesenAuthor: Isabelle Kocher
Welche Vorteile bieten die Pflegehilfsmittel-Pakete von SERIMED?
In Deutschland wurden bereits im Jahr 2013 ca. 1,86 Mio. pflegebedürftige Menschen Zuhause betreut. Tendenz steigend. Der Großteil dieser Menschen erhielt zudem die Pflegeleistungen durch seine Angehörigen. Wer sich bereits in einer solchen Situation befindet, der weiß, ...
weiterlesenAuthor: Marian Freund
thyssenkrupp Encasa – Plattform- & Hublifte für Rollstuhlfahrer
In Deutschland leben rund 1,5 Mio. behinderte Menschen, die durch ihre Einschränkung auf einen Rollstuhl angewiesen sind. Rund eine halbe Millionen weitere Personen nutzen einen Rollator im Alltag. Diesen Menschen ist es nahezu unmöglich aus eigener Kraft und ohne Hilfsmittel eine Treppe ...
weiterlesenAuthor: Marian Freund
8 Tipps zur Besichtigung eines Pflegeheims
Die Suche nach einem passenden Pflegeheim ist nicht immer einfach. Einerseits muss es ein Heimplatz sein, der bezahlbar ist, andererseits ist es natürlich auch wichtig, dass man sich darin wohl fühlt. Viele Senioren verbringen noch mehrere gute Jahre in diesen Einrichtungen. Für ...
weiterlesenAuthor: Helmut Lettau
Was Sie über Verhinderungspflege wissen sollten
Wer einen Angehörigen, Partner, Freund oder Bekannten pflegt, kann aufgrund verschiedener Ursachen nicht immer rund um die Uhr die Pflegeleistung erbringen. Wenn sich pflegende Angehörige nach Urlaub, Rehabilitation oder einer Kur sehnen, plagt oftmals das schlechte Gewissen, die ...
weiterlesenAuthor: PflegeBienen in Mittel- und Südthüringen
3 einfache Tipps gegen Schwindel & Kreislaufprobleme
Der Sommer zeigt sich bislang eher von seiner launischen Seite. Kaum steigen die Temperaturen über die 30-Grad-Marke, sorgen Unwetter wieder für einen Kälteeinbruch und Regengüsse. Während sich Jugendliche über die Abwechslung freuen, leiden ältere Menschen oft ...
weiterlesenAuthor: Marian Freund
Was bedeutet die neue Einteilung in Pflegegrade 2017?
Wenn alte Menschen zum Pflegefall werden, wollen sie oft dennoch zu Hause wohnen bleiben. Kein Wunder, viele haben ihr gesamtes Leben in den eigenen vier Wänden verbracht oder das Haus sogar mit den eigenen Händen errichtet. Obwohl es für die Angehörigen in der Regel einfacher ...
weiterlesenAuthor: Marian Freund
Hilft die Schutzhülle von X-TOP bei Harninkontinenz?
Von Inkontinenz spricht man im Allgemeinen, wenn eine Person ihre Blasen- und Darmentleerung nicht selbständig kontrollieren kann. Laut einer Schätzung des Bundesverbands der Deutschen Urologen e. V. leiden in Deutschland allein ca. 6 Mio. Menschen unter der Harninkontinenz, die ...
weiterlesenAuthor: Marian Freund
Krankentransport – Wer übernimmt die Kosten?
Vor allem, wenn man selbst davon betroffen ist, ist es interessant sich einmal kurz mit den Rechtsgrundlagen zu Krankentransporten zu beschäftigen. So kann man herausfinden wer wann welche Transportkosten übernimmt. Denn wenn kein gesetzlicher Kostenträger dafür aufkommt, ...
weiterlesenAuthor: Isabelle Kocher
Welche Formen & Möglichkeiten des betreuten Wohnens gibt es?
Selbst im hohen Alter noch in den eigenen vier Wänden leben zu können, ist ein großer Wunsch vieler Senioren. Alterserscheinungen sowie körperliche oder geistige Krankheiten lassen dies jedoch häufig nicht zu, falls der Senior nicht mehr dazu in der Lage ist, sich selbst ...
weiterlesenAuthor: Isabelle Kocher
Tagebuch zur Pflegedokumentation & Beantragung der Pflegestufe
Wenn Senioren im Alter immer häufiger auf Unterstützung angewiesen sind, um ihren Alltag bewältigen zu können, kommen ihnen oft ihre Angehörigen zu Hilfe. Diese übernehmen dann einen Großteil der Pflege und schaffen es neben ihren täglichen Pflichten auch ...
weiterlesenAuthor: Isabelle Kocher
Ist der medinaris Nasensauger für Senioren geeignet?
Kleinkinder atmen fast ausschließlich durch die Nase, sind jedoch nicht in der Lage, selbst die Kraft zum Nase schnäuzen aufzubringen. Es kann zu Verstopfungen und somit zu einer eingeschränkten Luftzufuhr kommen. So ist die regelmäßige Entfernung des Nasensekrets enorm ...
weiterlesenAuthor: Martin Sauer
Was bringt die neue Pflegereform?
Die Pflegeversicherung wird rund 20 Jahre nach ihrer Einführung mit dem neuen, sogenannten zweiten Pflegeergänzungsgesetz zu einem Großteil verändert und tritt am 1. Januar 2017 in Kraft. Die Änderungen haben zum Inhalt, dass nun auch psychisch erkrankte ...
weiterlesenAuthor: Laura Jähnert
Pflegeberufe: Jobs mit echter Perspektive
Die AWO ist Träger von über 30 Pflegeheimen, Senioren-WGs, ambulanten Pflegediensten und Tagespflegen in Thüringen. An den einzelnen Standorten arbeiten Pflegekräfte, Ergotherapeuten, Sozialpädagogen und natürlich Pflegefachkräfte Hand in Hand. Vor allem letztere ...
weiterlesenAuthor: Laura Jähnert
Pflege im Ausland oder ausländische Pflegekräfte Zuhause?
Die Pflegekosten steigen immer weiter und die Zuschüsse der Pflegekasse reichen schon seit langem nicht mehr aus, um die täglichen Ausgaben zu decken. Um die Unterbringung in einem Pflegeheim oder die Betreuung eines ambulanten Pflegedienstes finanzieren zu können, müssen ...
weiterlesenAuthor: Isabelle Kocher
Welches sind die Leistungskomplexe der ambulanten Pflegedienste?
Die Leistungen häuslicher Pflegedienste werden im so genannten Leistungskomplexsystem zusammengefasst. Dieses dient der Abrechnung von Leistungen bei den Pflegekassen. Hier werden zusammenhängende pflegerische und hauswirtschaftliche Verrichtungen in Leistungspakete zusammengefasst und ...
weiterlesenAuthor: Cindy Hofmann
Was ist eine 24-Stunden-Pflege?
Die 24-Stunden-Pflege gibt es in diesem Sinne seit 1969 als der Notmütterdienst (NMD) gegründet wurde. Diese gemeinnützige Organisation widmete sich zu Beginn ausschließlich der Betreuung von Kindern, deren Mütter aufgrund einer Krankheit die Versorgung vorübergehend ...
weiterlesenAuthor: Helmut Lettau
Die legale Beschäftigung osteuropäischer Pflegekräfte
Die Beschäftigung polnischer und osteuropäischer Pflegekräfte bietet viele Vorteile. Senioren werden rund um die Uhr von herzensguten Betreuerinnen versorgt, die noch dazu eine geringere finanzielle Vergütung als vergleichbare deutsche Pflegekräfte verlangen. Viele ...
weiterlesenAuthor: Helmut Lettau
Die Vermittlung polnischer & osteuropäischer Pflegekräfte
Senioren können aufgrund einer körperlichen, geistigen oder seelischen Krankheit pflegebedürftig werden. Dies ist der Fall, wenn sie für einen längeren Zeitraum im Bereich der Körperpflege, Mobilität, Ernährung und hauswirtschaftlichen Versorgung Hilfe ...
weiterlesenAuthor: Helmut Lettau
Welche Vorteile bietet eine Tagespflege für Senioren?
Bärbel ist 72 Jahre alt und seit 4 Jahren verwitwet. Sie lebt immer noch in dem so liebevoll eingerichteten Haus, in dem sowohl sie als auch ihre Kinder aufgewachsen sind. Bei schönem Wetter sitzt sie gern im Garten und jeden Abend stehen bei einer Tasse Tee Kreuzworträtseln oder ...
weiterlesenAuthor: PflegeBienen in Mittel- und Südthüringen
Hilfe zur Pflege - Was ist das und wer kann sie beantragen?
Viele Senioren benötigen die Unterstützung des Sozialamtes, um ihre Pflegeleistungen finanzieren zu können. Die Sozialhilfe muss heutzutage immer häufiger für die Pflege armer Menschen aufkommen. Die Zahl der Pflegebedürftigen steigt und die Pflegegelder der Kasse ...
weiterlesenAuthor: Isabelle Kocher
Die meisten älteren Menschen möchten so lange wie möglich in ihrem vertrauten zu Hause wohnen bleiben und dort alt werden. Durch das Alter oder Erkrankungen gestaltet sich das selbstständige und unabhängige Wohnen jedoch nicht immer einfach. Eine Alternative zu der ...
weiterlesenAuthor: Noemi Haderlein
Pflegebedürftigkeit im Alter - Wie sollte man damit umgehen?
Die meisten Senioren werden nicht über Nacht pflegebedürftig. Es handelt sich vielmehr um einen schleichenden Prozess, bei dem die Betroffenen mehr und mehr auf die Hilfe anderer angewiesen sind und sich im Alltag immer weniger zurechtfinden. Sich selbst die Unselbstständigkeit ...
weiterlesenAuthor: Isabelle Kocher
Checkliste: Was tun im Pflegefall?
Ein Pflegefall kann sich langsam anbahnen und der Familie ausreichend Zeit geben, sich auf die Pflegesituation vorzubereiten oder ganz plötzlich auftreten. Ein unglücklicher Sturz oder ein unerwarteter Schlaganfall können aus einem munteren und fitten Senioren einen ...
weiterlesenAuthor: Isabelle Kocher
Rollator kaufen: Darauf müssen Sie achten
Rollatoren werden immer beliebter! Im Jahr 2007 wurden deutschlandweit bereits 500.000 Exemplare verkauft. Der Grund dafür ist, dass immer mehr Menschen Schwierigkeiten beim Laufen bekommen. Durch einen Rollator bietet sich ihnen die Möglichkeit, sich besser und sicherer in der Welt zu ...
weiterlesenAuthor: Isabelle Kocher
Wie stelle ich einen Antrag zur Einordnung in eine Pflegestufe?
Erläuterung der einzelnen Pflegestufen Durch das Pflegestärkungsgesetz II sind mit dem 1. Januar 2017 die Pflegestufen durch Pflegegrade ersetzt worden. Lesen Sie alles dazu in unserem Beitrag: Was hat sich mit der Pflegereform 2017 und den Pflegegraden geändert? Wird in ...
weiterlesenAuthor: Noemi Haderlein
In Deutschland unterscheidet man drei Pflegestufen. Je nachdem, wie viel Hilfe Pflegebedürftige im Alltag benötigen, werden sie in diese eingeteilt. Diese Pflegestufen entscheiden über die Höhe der Pflegegelder und Pflegesachleistungen, welche Pflegebedürftige von ihrer ...
weiterlesenAuthor: Isabelle Kocher
Pflegestufe 1 - Erhebliche Pflegebedürftigkeit
Pflegebedürftige Menschen benötigen die Hilfe von Pflegekräften für die Bewältigung ihres Alltages. Dabei wird differenziert zwischen den Pflegestufen 1, 2 und 3. Diese repräsentieren, welche Art der Unterstützung Senioren im Haushalt und bei der Grundpflege ...
weiterlesenAuthor: Isabelle Kocher
Pflegestufe 2 - Schwerpflegebedürftigkeit
Aufgrund einer körperlichen, geistigen oder seelischen Krankheit oder Behinderung können Personen pflegebedürftig werden. Laut Pflegegesetz sind sie dies, wenn sie im Bereich der Körperpflege, der Mobilität, der Ernährung und der hauswirtschaftlichen Versorgung ...
weiterlesenAuthor: Isabelle Kocher
Die Härtefallregelung der Pflegestufen
Um das Ausmaß der Pflegebedürftigkeit zu bestimmen, unterscheidet man in Deutschland drei Pflegestufen: Pflegestufe 1 für erheblich Pflegebedürftige, Pflegestufe 2 für Schwerpflegebedürftige und Pflegestufe 3 für Schwerstpflegebedürftige. Ist bei Letzteren ...
weiterlesenAuthor: Isabelle Kocher
Pflegestufe 3 - Schwerstpflegebedürftigkeit
Der demografische Wandel Deutschlands hat zur Folge, dass die Zahl der Menschen im Seniorenalter zunimmt, wohingegen die Anzahl der jungen, erwerbstätigen Menschen abnimmt. Dadurch steigt auch die Pflegebedürftigkeit im Alter immer weiter an. Momentan liegt die Zahl der ...
weiterlesenAuthor: Isabelle Kocher
Palliativpflege - Hilfe bis zum Lebensende
Was ist Palliation? Palliation bezeichnet allgemein eine medizinische Maßnahme, deren primäres Ziel nicht die Prophylaxe (der Erhalt), die Heilung (Genesung) oder die Rehabilitation (Wiederherstellung) der normalen Körperfunktionen ist, sondern die bestmögliche Anpassung ...
weiterlesenAuthor: Kevin Jung
Pflegerente als Alternative zur Pflegeversicherung?
Seit 1. Januar 1995 existiert zusätzlich zur Krankenversicherung auch eine gesetzliche Pflegeversicherung. Das heißt, jeder Arbeitnehmer ist seitdem automatisch kranken- und pflegeversichert. Jedoch bestehen Alternativen zur gesetzlichen Pflegeversicherung. Dieser Artikel ...
weiterlesenAuthor: Kevin Jung
Pflegetagegeld als Alternative zur Pflegeversicherung?
Was ist die Pflegelücke? Die sogenannte „Pflegelücke“ nennt man jene ungedeckten Kosten zwischen den Leistungen der gesetzlichen Pflegeversicherung und den tatsächlich anfallenden Kosten für die Betreuung es Betroffenen. Schnell können diese ins ...
weiterlesenAuthor: Kevin Jung
Vorsorgevollmacht - Wer sorgt im Ernstfall für mich?
Was ist eine Vorsorgevollmacht und was wird durch diese geregelt? Grundsätzlich gibt es keinen richtigen Zeitpunkt, eine Vorsorgevollmacht aufzusetzen. Wichtig ist jedoch, dass Ihr persönliches Wohl im Falle einer plötzlichen Erkrankung ausreichend abgesichert ist. Dementsprechend ...
weiterlesenAuthor: Sandra Fuchs
Die neuen Leistungen des Pflegeunterstützungsgeldes 2015
Laut dem Statistischen Bundesamt gab es im Jahre 2011 insgesamt 2,5 Millionen Pflegebedürftige. Davon wurden 1,18 Millionen durch ihre Angehörigen versorgt, die aus der Familie-, Freundes- oder Bekanntenkreis stammen. Jene pflegenden Angehörigen verdienen Anerkennung und ...
weiterlesenAuthor: Isabelle Kocher
Stationäre Pflege - Welche Formen und Möglichkeiten gibt es?
Im Gegensatz zu der ambulanten Pflege, werden bei der stationären Pflege die Pflegebedürftigen in Einrichtungen unter ständiger Aufsicht beherbergt. Durch Fachpersonal werden sie dort verpflegt und betreut. Stationäre Pflege kommt in Frage, wenn die ambulante Pflege keine ...
weiterlesenAuthor: Isabelle Kocher
Essen auf Rädern - Wie findet man den besten Anbieter?
Das Angebot Essen auf Rädern ermöglicht es Senioren, fertig zubereitete Mahlzeiten regelmäßig zu sich nach Hause geliefert zu bekommen. Dieser Service kommt allen älteren Menschen zu Gute, die ihre Mahlzeiten nicht mehr selbstständig zubereiten können oder ...
weiterlesenAuthor: Isabelle Kocher
Stellt die Pflege im Ausland eine Alternative zur heimischen dar?
Immer weniger Menschen können die Kosten für ambulante und stationäre Pflegeleistungen in Deutschland aufbringen und sind somit auf die Hilfe des Sozialamtes angewiesen. Oft entscheiden sich Deutsche aus diesen finanziellen Gründen für die günstigere Variante im ...
weiterlesenAuthor: Isabelle Kocher
Ambulante Pflege - Welche Formen & Möglichkeiten gibt es?
Vor allem in Bezug auf den demographischen Wandel unserer Gesellschaft und der immer älter werdenden Bevölkerung, steigt auch die Zahl Pflegebedürftiger weiter an. Häusliche Pflege wird in diesem Zusammenhang die tragende Säule in der Betreuung von Pflegebedürftigen. ...
weiterlesenAuthor: Isabelle Kocher
Warum sind Pflegekräfte aus Polen und Osteuropa zu empfehlen?
Irgendwann erwischt es uns alle. Die Beine wollen nicht mehr so richtig, die Sehkraft lässt nach, ein selbständiges Alltagsleben wird immer schwerer. Der Weg ins Heim droht. Vor diesem Schritt gibt es die Möglichkeit, einen Pflegedienst in Anspruch zu nehmen. Doch der hat seine ...
weiterlesenAuthor: Thomas Fritz
Hausnotruf-Kosten: Infos über Systeme für Senioren
Unsere Situation ist verfahren. Die Mutter meines guten Freundes, Gerlinde E. (75) aus Sömmerda, kann ihre Wohnung nun seit bereits drei Jahren nicht mehr verlassen. Denn sie zog sich bei einem Sturz vor ihrer eigenen Haustür einen Oberschenkelhalsbruch zu, nachdem sie jahrelang unter ...
weiterlesenAuthor: Daniela Butterich