Pflege
Pflege

24 Stunden Betreuung: Was kostet die private Pflege zu Hause?

Unter der Bezeichnung 24-Stunden-Betreuung werden Betreuungsleistungen für Senioren angeboten. Darunter versteht man leichte pflegerische und vor allem soziale Hilfsangebote für ältere Menschen. Nicht dazu gehören Dienstleistungen der ambulanten oder stationären ...

weiterlesenAutor: Basenio Redakteur

Pflegegrad 5: Eine Übersicht zu Leistungen, Geld & Voraussetzungen

Pflegebedürftige, die den Pflegegrad 5 besitzen, haben Anspruch auf umfangreiche Leistungen und finanzielle Unterstützungen. Einige der Gelder und Hilfen stehen den Betroffenen automatisch zu, andere müssen erst beantragt werden.Basenio.de informiert Sie in diesem Pflege-Ratgeber ...

weiterlesenAutor: Lisa Matz

Pflegegrad 4: Eine Übersicht zu Leistungen, Geld & Voraussetzungen

Betroffene, welche den Pflegegrad 4 besitzen haben das Recht auf zahlreiche Leistungen und finanzielle Unterstützungen. Einige der Gelder und Hilfen stehen den Betroffenen automatisch zu, andere müssen zuerst beantragt werden. Basenio.de informiert Sie in diesem Ratgeber auf einfache ...

weiterlesenAutor: Lisa Matz

Kosten & Kostenträger in der ambulanten Palliativpflege zu Hause

Im Genfer Ärztegelöbnis, dem Schwur, welchen alle Mediziner zu Beginn ihrer berufliche Karriere ablegen müssen, steht geschrieben: „ Ich werde meinen Beruf mit Gewissenhaftigkeit und Würde ausüben. Die Gesundheit meines Patienten soll oberstes Gebot meines Handelns ...

weiterlesenAutor: Lisa Hempel

Welche Vorteile bieten die Pflegehilfsmittel-Pakete von SERIMED?

In Deutschland wurden bereits im Jahr 2013 ca. 1,86 Mio. pflegebedürftige Menschen Zuhause betreut. Tendenz steigend. Der Großteil dieser Menschen erhielt zudem die Pflegeleistungen durch seine Angehörigen. Wer sich bereits in einer solchen Situation befindet, der weiß, ...

weiterlesenAutor: Marian Freund

Pflegeberufe: Jobs mit echter Perspektive

Die AWO ist Träger von über 30 Pflegeheimen, Senioren-WGs, ambulanten Pflegediensten und Tagespflegen in Thüringen. An den einzelnen Standorten arbeiten Pflegekräfte, Ergotherapeuten, Sozialpädagogen und natürlich Pflegefachkräfte Hand in Hand. Vor allem ...

weiterlesenAutor: Laura Jähnert

Pflege im Ausland oder ausländische Pflegekräfte Zuhause?

Die Pflegekosten steigen immer weiter und die Zuschüsse der Pflegekasse reichen schon seit langem nicht mehr aus, um die täglichen Ausgaben zu decken. Um die Unterbringung in einem Pflegeheim oder die Betreuung eines ambulanten Pflegedienstes finanzieren zu können, müssen ...

weiterlesenAutor: Isabelle Kocher

Welches sind die Leistungskomplexe der ambulanten Pflegedienste?

Die Leistungen häuslicher Pflegedienste werden im so genannten Leistungskomplexsystem zusammengefasst. Dieses dient der Abrechnung von Leistungen bei den Pflegekassen. Hier werden zusammenhängende pflegerische und hauswirtschaftliche Verrichtungen in Leistungspakete zusammengefasst und ...

weiterlesenAutor: Cindy Hofmann

Welche Hilfe für pflegende Angehörige gibt es?

Umfragen über die speziellen Bedürfnisse der Menschen im Alter machen deutlich, dass der Weg in ein Pflegeheim in vielen Fällen als letzte Alternative gesehen wird. Die meisten Menschen wünschen sich ihren Lebensabend in der gewohnten Umgebung – im eigenen Zuhause. Wird ...

weiterlesenAutor: PflegeBienen in Mittel- und Südthüringen

Welche Vorteile bietet eine Tagespflege für Senioren?

Bärbel ist 72 Jahre alt und seit 4 Jahren verwitwet. Sie lebt immer noch in dem so liebevoll eingerichteten Haus, in dem sowohl sie als auch ihre Kinder aufgewachsen sind. Bei schönem Wetter sitzt sie gern im Garten, und jeden Abend stehen bei einer Tasse Tee Kreuzworträtsel oder ...

weiterlesenAutor: PflegeBienen in Mittel- und Südthüringen

Was kostet ein Rollstuhl: Übersicht zu Rollstuhlarten und Preisen

In Deutschland nutzen mehr als 1,5 Millionen Menschen dauerhaft oder zeitweise einen Rollstuhl. Er verhilft zu einem größeren Bewegungsradius, mehr Selbstständigkeit und letztlich auch zu einer größeren Teilnahme am gesellschaftlichen Leben.Er verbessert somit nicht nur ...

weiterlesenAutor: Isabelle Kocher

Die Härtefallregelung der Pflegestufen

Um das Ausmaß der Pflegebedürftigkeit zu bestimmen, unterscheidet man in Deutschland drei Pflegestufen: Pflegestufe 1 für erheblich Pflegebedürftige, Pflegestufe 2 für Schwerpflegebedürftige und Pflegestufe 3 für Schwerstpflegebedürftige. Ist bei Letzteren ...

weiterlesenAutor: Isabelle Kocher

Ist die private Pflegerentenversicherung wirklich sinnvoll?

Seit 1. Januar 1995 existiert in Deutschland zusätzlich zur Krankenversicherung auch eine gesetzliche Pflegeversicherung. Sie ist Teil des Sozialversicherungssystems, das aus der Arbeitslosenversicherung, der gesetzlichen Krankenversicherung, der Rentenversicherung, der Unfallversicherung und ...

weiterlesenAutor: Kevin Jung

Demenz-Ratgeber: Tipps & Kontakte für Angehörige

An Demenz zu erkranken, ist keine Seltenheit. Für den Betroffenen selbst werden die Folgen für dessen Umfeld kaum deutlich. Dass Familie und Freunde jedoch einige Zeit benötigen, um sich an das veränderte Verhalten eines geliebten Menschen zu gewöhnen, steht außer ...

weiterlesenAutor: Sandra Fuchs

Ambulante Pflege - Welche Formen & Möglichkeiten gibt es?

Vor allem in Bezug auf den demographischen Wandel unserer Gesellschaft und der immer älter werdenden Bevölkerung, steigt auch die Zahl Pflegebedürftiger weiter an. Häusliche Pflege wird in diesem Zusammenhang die tragende Säule in der Betreuung von Pflegebedürftigen. ...

weiterlesenAutor: Isabelle Kocher