Plattformlift | außen | innen | Kosten | Preise | Treppe

Plattformlift fĂŒr innen & außen: Kosten fĂŒr Treppenlifte auf geraden und kurvigen Treppen

| Steffen Gottschling
Bild zum Artikel: Plattformlift | außen | innen | Kosten | Preise | Treppe

Plattformlifte gibt es fĂŒr den Innen- & Außenbereich sowie fĂŒr gerade & kurvige TreppenverlĂ€ufe. In diesem Ratgeber erfahren Sie alles ĂŒber Kosten, Hersteller und ZuschĂŒsse. Dazu gibt es Experten-Tipps, worauf Kunden unbedingt achten sollten.

Durch Plattformlifte werden Treppen barrierefrei. Rollstuhlfahrer und Menschen, die auf Gehhilfen angewiesen sind, können durch diese Technik Stufen überwinden. So werden öffentliche Gebäude, aber auch private Wohnhäuser für Menschen mit eingeschränkter Mobilität, zugänglich. Allerdings muss jeder Lift auf die jeweiligen Treppenstiege angepasst und eingestellt werden. Schon alleine deswegen sollten in jedem Fall qualifizierte Monteure den Aufbau übernehmen.

Worauf es dabei alles ankommt und wie hoch die Kosten für einen solchen Plattformlift sind, dazu erkundigte sich basenio.de bei dem Fachhändler für Treppen- und Plattformlifte „Lift Support“ aus dem thüringischen Ilmenau. Das Familienunternehmen wird seit 2010 von Markus Lips und seiner Frau Sandra geführt. Da Lift Support markenunabhängig arbeitet, haben sie alle Preise und führende Hersteller für Plattformlifte im Blick und verfügen über die entsprechenden Fachkenntnisse.

Kontakt zu Lift Support

Weitere Informationen und Kontaktdaten (Telefon, Mail, Anschrift) zu Lift Support finden Sie im Branchenbucheintrag auf basenio.de.

So funktioniert ein Plattformlift

Treppenlifte gibt es in unterschiedlichen Ausführungen. Grundsätzlich lassen sich drei Varianten unterscheiden:

Welcher Treppenlift empfehlenswert ist, hängt letztlich von der Situation desjenigen ab, der ihn benötigt. Wer noch recht gut zu Fuß unterwegs ist, aber Probleme beim Treppensteigen hat, der kann einen Sitzlift nutzen. Menschen, die auf den Rollstuhl oder eine Gehhilfe angewiesen sind, sollten einen Hub- oder Plattformlift verwenden. Während ein Hublift Höhenunterschiede ausschließlich senkrecht überwindet, kann ein Plattformlift Treppenverläufe entlangfahren.

Auf solch einem Treppenlift können Menschen samt ihrem Rollstuhl oder ihrer Gehhilfe Stufen überwinden. Dazu müssen sie mit dem jeweiligen Hilfsmittel über eine Rampe auf die Plattform fahren beziehungsweise gehen und den Treppenlift einfach per Knopfdruck oder Joystick in Bewegung setzen. Moderne Lifte aktivieren dabei automatisch alle Sicherheitsvorrichtungen und starten die „Fahrt“.

„Es sollte darauf geachtet werden, dass die Liftanlage CE- und TÜV-zertifiziert ist. Dies zeugt davon, dass die Technik alle gängigen Sicherheitsstandards und europäischen Richtlinien erfüllt“, erklärt Sandra Lips. Doch trotz aller Automatismen in Sachen Sicherheit rät die Expertin: „Generell sollte eine Plattformliftanlage nur von Personen genutzt werden, die in die Technik ausreichend eingewiesen sind. Bestimmte Abläufe müssen einfach berücksichtigt werden.“

Achten Sie auf CE-Kennzeichnungen und TÜV-Zertifikate am Plattformlift. Sie zeigen an, dass der Lift die gängigen Sicherheitsstandards erfüllt.

Plattformlifte: Hersteller & Modelle

Der Herstellermarkt für Plattformlifte ist recht übersichtlich, nur wenige Unternehmen sind in Europa etabliert. Solche Markenhersteller haben in der Regel mehrere Plattformlift-Variante im Angebot. In der folgenden Tabelle finden Sie eine Auswahl von fünf Herstellern und ihren jeweiligen Plattformlift-Modellen.

HerstellerPlattformlift Modelle
AscendorPLG 7, PLK 8
Ganser LiftsystemeGTL 20, GTL 30
Lehner LifttechnikDelta, Omega, Stratos
Lippe LiftKonstanz T80
thyssenkrupp Home SolutionsSupra, Supra Linea


Auf der Händlerseite ist das Angebot größer. Treppenlifthändler wie Lift Support arbeiten regional, wodurch die Anfahrtswege zu Kunden kurz sind. Insbesondere im Schadensfall kann dann sehr schnell geholfen werden. Arbeitet der Händler ohne eine Bindung an einen Markenhersteller, kann das Vorteile mit sich bringen.

„Unsere Kunden profitieren von unserem Service, weil wir sie markenunabhängig beraten können. So finden wir die bestmögliche Lösung für sie, ohne an einen Hersteller gebunden zu sein“, verdeutlicht Sandra Lips die Vorzüge eines markenunabhängigen Services.

Ersatzteile für Plattformlift

Lift Support hat in seinem Lager Ersatzteile für viele Plattformlift-Modelle vorrätig und verschickt diese weltweit.

Weitere Ersatzteile für Treppenlifte finden Sie in unserem Onlineshop


Welchen Plattformlift von welchem Hersteller Lift Support empfiehlt, hängt von mehreren Faktoren ab. Da wären zunächst die bauseitigen Gegebenheiten vor Ort. „Entscheidend ist der Platz vor der Treppe und die Treppenbreite. Auch die Beschaffenheit der Stufen beziehungsweise der Wände muss berücksichtigt werden“, erklärt Sandra Lips. Hier geht es vordergründig um die Belastbarkeit des Bauwerks, denn eine solche Liftanlage hat samt „Mitfahrer“ ein beträchtliches Gewicht.

Schon alleine die Tragkraft der Plattformlifte macht deutlich, welche Belastungen das Bauwerk aushalten muss. „Die reguläre Tragkraft beträgt 225 kg, ist aber oftmals erweiterbar auf 300 kg“, lässt Sandra Lips wissen. Dazu kommt dann noch das Eigengewicht der Liftanlage.

Youtube Video

Ausstattungsmöglichkeiten und Sicherheitsfunktionen

Ein weiterer Faktor bei der Auswahl des richtigen Modells sind die Ausstattungswünsche des Kunden. „In unserer Empfehlung berücksichtigen wir auch spezielle Kundenwünsche. Zusatzausstattungen, Edelstahlausführungen für die Laufschiene oder eine bestimmte Farbgebung, ein Treppenlift lässt sich individuell gestalten“, erklärt die Expertin. So kann auch ein zusätzlicher Klappsitz verbaut werden, sodass der Plattformlift auch als Sitzlift genutzt werden kann. „Das ist bei Modellen der Hersteller Lehner und Ascendor möglich“, gibt Sandra Lips zu verstehen.

Kunden können zudem zwischen unterschiedlichen Schienensystemen wählen. Wer möchte, kann sich bei einer Doppelschiene das obere „Rohr“ als Treppen-Handlauf verbauen lassen. So können sich andere Menschen daran festhalten, wenn sie die Treppen steigen.

Die Digitalisierung hat neue Komfortfunktionen möglich gemacht. So können mögliche Fehlfunktionen direkt über ein Display am Lift angezeigt werden. Moderne Lifte verfügen über eine Sprachausgabe und lassen sich per Bluetooth übers Smartphone steuern.

Steht der Plattformlift im öffentlichen Raum, kann er mittels eines „Eurokeys“ zugänglich gemacht werden. Dieses Schließsystem ermöglicht es Menschen mit einer körperlichen Beeinträchtigung europaweit mit einem Einheitsschlüssel Zugang zu behindertengerechten sanitären Anlagen und Einrichtungen Zutritt zu erhalten.

Letztlich kann auch die Größe der Plattform angepasst werden - Standard sind 900x1000 Zentimeter und 800x900 Zentimeter. Die wird eingeklappt, nachdem der Lift benutzt wurde. So blockiert der Lift nicht die Treppe. Treppenlifte bewegen sich aus Sicherheitsgründen zwischen 0,06 bis 0,15 Meter pro Sekunde fort. Bereits in der Grundausstattung haben viele Lifte diese Sicherheitsvorkehrungen standardmäßig verbaut:

  • Notabsenkungsmechanismus
  • Totmannsteuerung
  • Fangvorrichtung
  • Motorbremse
  • Unterbodenabschaltung
  • Sicherheitsgurt am Klappsitz
  • Seitliche Schutzkontaktleisten
  • Akustisches Rufsignal
  • Sicherheitsbügel

„Zusätzlich zur direkten Bedienung über ein Spiralkabel oder Tastern am Lift lässt sich die Plattform auch von außen über entsprechende Fernbedienungen steuern“, erklärt Sandra Lips eine weitere Funktion mit Sicherheitspotenzial. Die Fernbedienung macht es zudem möglich, dass eine Begleitperson den Lift in Bewegung setzen kann, wenn der Nutzer dazu selber nicht in der Lage ist. Da die Lifte über einen Akkumulator (Akku) betrieben werden, können sie auch bei Stromausfall genutzt werden.

Lift Support
Markus und Sandra Lips von Lift Support. (Quelle: basenio.de)

Plattformlift für innen & außen

Je nach Bedarf kann ein Treppenlift im Innen- oder Außenbereich montiert werden. „Die Hersteller bieten in der Regel alle Plattformlifte für innen und außen an“, bestätigt Sandra Lips. Schon wenn der Lift hergestellt wird, wird darauf Rücksicht genommen. Soll die Technik im Außenbereich stehen, dann kann sie mit einer Abdeckhaube, einem Nässeschutz und einem speziellen Netzteil so abgesichert werden, dass sie Witterungseinflüssen weitgehend standhält.

Auch hier haben Kunden die Wahl, welche Ausstattung sie wünschen. Das betrifft insbesondere auch die Materialwahl für Laufschiene und Lift. Aluminium ist wegen der geringeren Materialkosten etwas günstiger als Edelstahl.

Durch die Schutzeinrichtungen gegen Witterungseinflüsse sind Liftanlagen für den Außenbereich etwas kostspieliger als ihre Pendants im Innenbereich. Doch der Preis hängt insbesondere auch vom Verlauf der Treppen ab.

Plattformlift für gerade und kurvige Treppenverläufe

Um einen passenden Plattformlift auszuwählen, kommt es auch auf den Verlauf der Treppe an. Es gibt Lifte, die ausschließlich über gerade Treppenverläufe fahren. Sie können aufgrund ihrer technischen Ausstattung nicht um Kurven fahren. Hersteller und Händler haben eigens dafür besondere Modelle im Angebot.

Die Laufschienen müssen entsprechend des Kurvenradius gebogen werden und das Tragsystem des Lifts muss dem Kurvenverlauf auch folgen können. Da Technik und Montage solcher Anlagen etwas aufwendiger sind, sind auch die Kosten höher.

Das betrifft auch gerade Treppenverläufe, die durch ein Zwischenpodest unterbrochen sind. Auch hier muss das Trägersystem entsprechend flexibel sein, um dem Verlauf folgen zu können. Daher können alle Plattformlifte, die um Kurven fahren können, auch auf gerade verlaufenden Treppen montiert werden. Umgekehrt funktioniert dies nicht. Plattformlifte, die für gerade Treppenverläufe konzipiert sind, funktionieren nicht auf kurvig verlaufenden Treppen.

Plattformlift für gerade TreppenverläufePlattformlift für kurvige Treppenverläufe
DeltaOmega
GTL 20PLK 8
PLG 7Stratos
Konstanz T 80
Supra LineaSupra

Die Kosten für einen Plattformlift

Plattformlifte sind keine „Produkte von der Stange“. Da jede Treppe anders ist, müssen die Laufschienen an den jeweiligen Treppenverlauf angepasst werden. So wird jeder Plattformlift zu einer Maßanfertigung. Das macht es schwierig, Aussagen zu den Kosten zu treffen.

„Die Preise gestalten sich sehr unterschiedlich“, weiß daher auch Sandra Lips zu berichten. Preisfaktoren sind:

  • Treppenverlauf (gerade oder kurvig)
  • Innen- oder Außenbereich
  • Wand- oder Stützenbefestigung
  • Individuelle Ausstattungswünsche


Die Summe aller Teile bestimmt dann letztlich den Preis. Seriösen und verbindlichen Angeboten geht daher immer einen Treppenaufmaß und eine individuelle Beratung vor Ort voraus. Bedenkt man alle möglichen Umstände, wird klar, warum pauschale Preisangaben schwierig sind. Aus ihrer Praxis kann die Expertin jedoch einen Einblick in das Preisniveau geben.

PlattformliftKosten
Innen (gerader Treppenverlauf)ab 9.000 Euro
Außen (gerader Treppenverlauf)ab 10.000 Euro
Innen (kurviger Treppenverlauf)ab 10.000 Euro
Außen (kurviger Treppenverlauf)ab 12.500 Euro


Diese Faktoren beziehen sich ausschließlich auf die Anschaffungskosten. Kunden sollten jedoch mögliche Folgekosten im Auge haben. Plattformlifte sind eine wartungsintensive Technik, die regelmäßig überprüft werden sollte. „Wir empfehlen, dass der Lift einmal pro Jahr gewartet werden soll“, rät Sandra Lips.

So lassen sich Risiken auf Defekte minimieren. Hersteller und Fachhändler bieten in der Regel Wartungsverträge an, die sich jeweils auch in Umfang und Preisen unterscheiden können. Hier gilt dann wie bei der Anschaffung, dass ein Preisvergleich helfen kann, günstige von teuren Angeboten zu trennen.

Förderungen & Zuschüsse für Plattformlift

Die Kosten für einen Plattformlift können sich öffentliche und private Bauherren unter bestimmten Umständen bezuschussen oder fördern lassen. So sinkt ihr Eigenanteil bei den Anschaffungskosten. In der Regel sind solche finanziellen Zuschüsse und Förderungen an Bedingungen der jeweiligen Kostenträger gebunden.

Förderungen & Zuschüsse für den Privatbereich

Wer sich privat für sein Wohnumfeld einen Plattformlift anschaffen möchte, hat mehrere Möglichkeiten für eine Förderung oder einen Zuschuss.

  • Pflegebedürftige können über ihre Pflegekasse einen Zuschuss in Höhe von 4.000 Euro für den Einbau eines Treppenlifts erhalten. Der Betrag kann auf maximal 16.000 Euro steigen, wenn bis zu vier „Anspruchsberechtigte“ in einer gemeinsamen Wohnung leben. ( 40 SGB XI). Der Zuschuss ist „maßnahmenbezogen“, er kann von der Kasse also pro Baumaßnahme gewährt werden.
  • Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) erteilt für barrierereduzierende Maßnahmen Kredite (Altersgerecht umbauen 159) und Zuschüsse (Barrierereduzierung – Investitionszuschuss 455-B).
  • Berufsgenossenschaften können die Kosten für einen Treppenlift übernehmen. Vorausgesetzt, der Betroffene ist in Folge eines Arbeitsunfalls oder einer Erkrankung, die durch die Arbeit entstand, auf den Lift angewiesen.
  • Die Agentur für Arbeit kann im Rahmen ihres Programms „Förderung der Teilhabe am Arbeitsleben“ die Kosten für einen Treppenlift übernehmen.
  • Kommt keiner der vorher genannten Kostenträger in Frage, können sich Privatpersonen an das Sozialamt wenden. Über die Sozialhilfe können Kosten für einen Treppenlift teilweise übernommen werden.

Förderungen & Zuschüsse für öffentliche Einrichtungen & Kommunen

  • Über die KfW können auch Körperschaften und Anstalten des öffentlichen Rechts Anträge für Kredite stellen, um einen Plattformlift zu finanzieren. Mögliche Programme sind der KfW-Kredit 159 und Darlehen IKK – Barrierearme Stadt


Auf der Internetseite des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie kann die Förderdatenbank online abgerufen werden. Geben Sie hier in das Suchfeld den Begriff „Treppenlift“ ein, werden ihn alle möglichen Fördermöglichkeiten angezeigt.

Lift Support beantragt Zuschuss für Plattformlift

Wenn Kunden es wünschen, stellt Lift Support für sie den Antrag auf Kostenübernahme für einen Plattformlift.

Plattformlift gebraucht kaufen

Wem die Kosten für einen neuen Treppenlift zu hoch sind, der kann alternativ auch auf einen gebrauchten Lift zurückgreifen. Allerdings ist dies nur bei gerade verlaufenden Treppen ratsam. Soll der Plattformlift um eine Kurve oder über ein Zwischenpodest fahren, müssen die Schienen genau passen.

Bei einem Lift, der bereits auf einer anderen Treppe aufgebaut wurde, ist das nahezu unmöglich. Hier müsste eine komplett neue Schiene gebaut werden, die auf den neuen Treppenverlauf angepasst ist. Daher ist ein gebrauchter Plattformlift nur eine Alternative, wenn die Treppe, auf der er fahren soll, gerade verläuft.

Um Garantieleistungen zu erhalten, sollten gebrauchte Lifte auch nur im Fachhandel erworben und von diesem auch montiert werden.

HĂ€ufige Fragen

GrundsĂ€tzlich können alle Plattformlifte fĂŒr den Außenbereich genutzt werden, da die Technik mit einer Abdeckhaube, einem NĂ€sseschutz und einem speziellen Netzteil witterungsfest gemacht werden kann.

Die Kosten richten sich nach mehreren Kostenfaktoren. Treppenverlauf, Befestigung, Zusatzausstattung und ob der Lift innen oder außen genutzt werden soll, sind fĂŒr den Preis entscheidend. Eine grobe Preisvorgabe finden Sie in der Tabelle:

PlattformliftKosten
Innen (gerader Treppenverlauf)ab 9.000 Euro
Außen (gerader Treppenverlauf)ab 10.000 Euro
Innen (kurviger Treppenverlauf)ab 10.000 Euro
Außen (kurviger Treppenverlauf)ab 12.500 Euro


Ja. DafĂŒr kann ein klappbarer Sitz am Plattformlift befestigt werden. Bei Bedarf lĂ€sst sich der Lift dann auch als Sitzlift nutzen.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, einen Förderung oder einen Zuschuss fĂŒr einen Plattformlift zu erhalten.

  • 4.000 Euro (max. 16.000 Euro Maßnahmenbezogen von der Pflegekasse)
  • KfW-Kredit/KfW-Zuschuss (fĂŒr Privatpersonen und Öffentliche Einrichtungen)
  • Berufsgenossenschaft
  • Arbeitsagentur
  • Sozialamt

Diesen Beitrag: Kommentieren Drucken
Teilen:

Mehr von Steffen Gottschling
Profilbild von Steffen Gottschling

Steffen Gottschling ist der leitende Redakteur der Ratgeber-Redaktion. Bevor er 2016 bei basenio.de begann, war er im Rundfunk und in der Online-Redaktion einer regionalen Tageszeitung tÀtig. Seine Themenschwerpunkte sind die Bereiche Pflege & Recht.


Kommentar schreiben

Sicherheitscode