Ruhige Campingplätze | 50plus | Senioren | Deutschland

Ruhige Campingplätze in Deutschland für 50plus & Senioren: Tipps für Urlaub im Wohnmobil

Ruhige Campingplätze | 50plus | Senioren | Deutschland
© alicja neumiler - Fotolia

Ruhige Campingplätze in Deutschland: Basenio.de, das Onlineportal für die Generation 50plus, zeigt Ihnen barrierefreie und ruhige Plätze für den Urlaub im Wohnmobil. Ideal für die Generation 50plus & Senioren.

| Basenio Redakteur

Camping ist in Deutschland einer der größten Reisetrends der letzten Jahre. Immer mehr Wohnmobile werden hierzulande zugelassen und die Zahlen der Übernachtungen auf Campingplätzen bewegen sich auf einem hohen Niveau.

Die Branche hat dabei auch die Zielgruppe der Generation 50plus im Auge. Wohnmobile sind immer besser ausgestattet und gleichen inzwischen schon kleinen Apartments. Campingplätze werben mit Barrierefreiheit und ruhigen Übernachtungsmöglichkeiten. Basenio.de, das Onlineportal für die Generation 50plus, hat sich bei den Outdoor-Spezialisten von „Unterwegs“ nach den Trends beim Camping 50plus erkundigt.

Urlaub im Wohnmobil im Trend

Jahr für Jahr präsentiert die Branche für Wohnmobile neue Rekordzahlen - so auch in Deutschland: Im Jahr 2020 wurden mit 78.055 neu zugelassenen Fahrzeugen abermals alle vorhergehenden Rekorde gebrochen. Das sind 44,8 Prozent mehr Zulassungen als im Vorjahr. Laut Statistischem Bundesamt wurden im Sommer des gleichen Jahres rund 31 Millionen Übernachtungen auf Campingplätzen in Deutschland gezählt.

Dabei kommt der Branche entgegen, dass die Hauptzielgruppe der über 50-Jährigen aus demografischen Gründen immer größer wird. Best Ager und Senioren sind heutzutage deutlich fitter und aktiver als noch vor einigen Jahrzehnten. Sie haben sowohl die Zeit als auch die finanziellen Möglichkeiten, um mit ihrem eigenen Reisemobilen auf Tour zu gehen.

Laut einer Studie der Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen (FUR) seien die Reiseausgaben von Senioren in den letzten zehn Jahren auf Rekordniveau gestiegen. Im Analysejahr 2015 gaben die Best Ager durchschnittlich rund 970 Euro pro Reise und Person aus. Bei ihren im Durchschnitt 1,4 Reisen pro Jahr zieht es Senioren zudem überdurchschnittlich häufig in die Ferne.

Über basenio.de können Sie ein Wohnmobil mieten

Es tut uns leid, diese Kategorie befindet sich gerade im Aufbau und enthält noch keine Produkte.

Camping 50plus als "Glamping"

Obwohl zunehmend junge Familien den Urlaub auf dem Campingplatz für sich entdecken, ist der durchschnittliche Käufer eines Wohnmobils laut einer Studie 50,9 Jahre alt. Doch die Hersteller agieren vorausschauend und bauen ihr Angebot für junge Familien aus: Sehr gefragt sind beispielsweise kleinere Wagen, die sich mit einem normalen Führerschein steuern lassen und günstiger in der Anschaffung sind.

Parallel dazu investieren Stellplatzbetreiber europaweit in die Ausstattung ihrer Campingplätze. Denn die Ansprüche der heutigen Camper sind hoch: "Die Camper von heute wollen Komfort und gleichzeitig kurze Wege ins Grüne", so das Zitat von Gert Petzold, Vorsitzender des Schleswig-Holsteinischen Campingverbands. Diese Erwartungshaltung kreierte einen neuen Trend, der Luxus und naturnahen Urlaub vereinen will - das "Glamping".

Der Begriff setzt sich aus "glamourös" und "Camping" zusammen. Vorbei die Zeiten, in denen Sanitäranlagen bereits als gehobene Ausstattung galten, inzwischen verfügen einige Plätze sogar über eine Pool-Anlage. Selbst Catering und 24-Stunden-Rezeptionen werden inzwischen angeboten.

Einige Plätze setzen auch auf ungewöhnliche Unterkünfte wie Baumhäuser mit Luxusausstattung. Wie viel das noch mit dem ursprünglichen Camping zu tun hat, muss jeder für sich entscheiden. Zumindest tragen solche Trends dazu bei, dass das Reiseformat Camping immer vielfältiger wird.

Campingplatz: Test & Vergleich

Einen Standard oder eine besondere Auszeichnung für Campingplätze, die altersgerecht sind, gibt es nicht. Die Reisebranche unterscheidet auch eher nach der Art des Campings als nach der Demografie der Camper, bestätigt auf basenio-Nachfrage ein Sprecher des Bundesverbands der Campingwirtschaft in Deutschland (BVCD). „Unsere Differenzierung erfolgt weniger anhand des Alters. Im Vordergrund steht vielmehr, ob der Urlaub im Wohnmobil, Wohnwagen, Zelt oder Mobilheim verbracht wird“, lässt der BVCD wissen.

Camping ab 50plus wird nicht gesondert beworben, allerdings lassen sich Präferenzen der Best-Ager-Generation erkennen. „Im Segment der Wohnmobile sind die meisten Gäste 50 Jahre und älter“, heißt es vom BVCD. Laut dem Verband zeigt sich, dass „mit steigendem Alter vielmals die Ansprüche hinsichtlich Qualität und Service steigen.“

Hier hat der BVCD ein Angebot für Campingurlauber. Der Verband klassifiziert Campingplätze nach einem einheitlichen Katalog. Entscheidend für die Bewertung sind Qualität der Plätze und Anlagen sowie der Service der Betriebe. Die Klassifizierung wird anhand von Sternen vorgenommen. Die niedrigste erhält ein Stern, die höchste fünf Sterne.

Informationen zum BVCD

Der BVCD ist ein Dachverband und die Interessenvertretung der Camping- und Wohnmobilstellplatz-Unternehmer in Deutschland. Er vertritt die Interessen seiner Mitglieder und fördert deren Image als Freizeit- und Urlaubsangebot. Der BVCD vertritt aktuell (Stand Juni 2021) über 1.200 Campingplätze in Deutschland.

 

Auch der Allgemeine Deutsche Automobil-Club (ADAC) bewertet Campingplätze in Deutschland. Wie bei der Klassifizierung des BVCD werden auch hier keine 50plus-Angebote gesondert ausgewiesen. Auf besondere Platz- und Serviceangebote verweisen die Tester des ADAC in ihrem Campingführer mit kleinen Piktogrammen. So finden sich Hinweise auf Kurmöglichkeiten auf dem Campingplatz oder in dessen Nähe, Wellness-Angebote oder Möglichkeiten zum Überwintern.

Für mobileingeschränkte Menschen gibt es Informationen zu möglichen Sanitärkabinen für Rollstuhlfahrer. Auch diese sind als Piktogramm in den Empfehlungen sichtbar. Für den Camping-Urlaub mit den Enkeln gibt es die Rubrik "Enkel"-Urlaub. Diese Empfehlungen sind an diverse Freizeitmöglichkeiten gebunden. Darunter zählen zum Beispiel verschiedene Spielgeräte, Animationen, Indoor-Spielplätze, Wasserspielplätze, Segel- und Windsurfing-Kurse uvm.

Menschen, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind, sollten auf einen barrierefreien Zugang zu Sanitäranlagen achten.

6 ruhige Campingplätze in Deutschland

Basenio.de, das Onlineportal für die Generation 50plus, empfiehlt Ihnen die folgenden Campingplätze. Unsere Redakteure haben hier selbst schon übernachtet. In unseren Empfehlungen sind nur Campingplätze aufgenommen, die eine ruhige Lage haben. Bei Besonderheiten haben wir Merkmale aufgeführt, die insbesondere für Camperinnen und Camper ab 50plus wichtig sein könnten.

Wir raten Ihnen, dass Sie sich immer vorab bei den Campingplätzen informieren, ob noch Plätze frei sind. Wer auf ruhige Tage aus ist, der sollte dann auch immer fragen, ob zum Zeitraum des geplanten Urlaubs ein Festival in der Nähe des Platzes stattfindet. Solche Veranstaltungen können auch bei ruhiger Lage mit Lärmbelästigung einhergehen.

Bundesland (Region / Ort)

Campingplatz

Besonderheiten

Empfohlen von

Mecklenburg-Vorpommern (Neubrandenburg)

Campingplatz Gatschek

Kleiner Kiosk am Waldweg, Hundebadestrand, Imbiss auf Platz, Haltestelle für Linienschiff am Platz

Axel Zawischa

Niedersachsen (Südheide - Winsen (Aller))

Campingpark Südheide

Barrierefreies und rollstuhlgerechtes Bad, Sauna, Hundedusche, Wellnessbereich mit Sauna, Massageräume, Mini-Markt auf Platz (Supermarkt in der Nähe des Platzes)

Axel Zawischa

Bayern (Rosenheim)

Camping Stein

Hunde sind nur außerhalb der Hauptsaison erlaubt

Axel Zawischa

Brandenburg (Müggelspree-Löcknitzer Wald- und Seengebiet)

Grünheider Ferienpark

 

Steffen Gottschling

Bayern (Insel Reichenau)*

Campingplatz Sandseele

Bootsverleih, Fahrradverleih, Restaurant, Tennisplatz, Hunde sind nicht erlaubt, Spielplatz

Daniel Detta

Thüringen (Stausee Hohenwarte)

Camping Saalthal-Alter

Mini-Markt auf Platz, Bootsverleih, Fahrradverleih

Steffen Gottschling

*Der Campingplatz kann bei uns nicht hauptsächlich durch eine ruhige Lage punkten, sondern mit jeder Menge Angebote & Service für ältere Camperinnen & Camper

Freizeittipps für den Campingurlaub 50plus

Im Urlaub steht für viele die Erholung an erster Stelle, die gerne auch aktiv gestaltet wird. Unsere Redaktion hat nach Ideen für Freizeitaktivitäten in der Nähe der empfohlenen Campingplätze gesucht.

Basenio-Tipp: Wenn Sie eines unserer Erlebnisse buchen möchten, melden Sie sich bitte mindestens vier Wochen vor ihrem Urlaubstermin bei uns. So bleibt genügend Zeit, einen passenden Termin auszumachen. Bei Fragen erreichen Sie uns unter der 0361 / 21 83 40 82.

 

Bootstour vom Werlsee

 

Der Grünheider Ferienpark liegt am Peetzsee, einem der vielen Seen im Berliner Urstromtal. Über Wasserwege sind die Seen miteinander verbunden und können per Boot erkundet werden.

Nur zehn Minuten Fußweg vom Ferienpark entfernt befindet sich schon der benachbarte Werlsee. Von hier aus starten tolle Bootstouren. Basenio.de empfiehlt hier das Angebot für die exklusive Bootsfahrt zu zweit vom Werlsee zum Flakensee. In anderthalb Stunden zeigt Ihnen ein ortskundiger Skipper die schönsten Aussichten der Gegend zu Wasser. Um die Stimmung aufzulockern, gibt es Sekt und Knabbereien an Bord des schicken Sportschiffs.

 

Ballonfahrt um Braunschweig

 

Eine knappe Autostunde vom Campingpark Südheide liegt die zweitgrößte Stadt Niedersachsens – Braunschweig. Die „Löwenstadt“ hat viele schöne Grünflächen und ist bekannt für prächtigen Fachwerkbauten im Stadtkern.

Wer diese schöne Kulisse von oben sehen möchte, der kann dies bei einer Ballonfahrt erleben. Der Korb des Ballons hat einen barrierefreien Zugang, ist also auch für Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen zugänglich. Dieses Erlebnis in luftiger Höhe dauert knapp anderthalb Stunden. Ein Glas Sekt zur Begrüßung und eine geheimnisvolle Ballonfahrertaufe gehören zu dieser Ballonfahrt über Braunschweig dazu.

 

Rundflug Alpen

 

Der Campinglatz Stein am schönen Simssee ist rund eine Autofahrtstunde von München entfernt. Von der bayerischen Landeshauptstadt können Sie von privaten Flugplatz einen Rundflug zu den Alpen in einer einmotorigen Kleinmaschine starten.

Das Hochgebirge im Süden Deutschlands hält spektakuläre Aussichten parat. Unser Rundflug von München aus bietet Ihnen anderthalb Stunden Zeit, jede Menge davon aus luftiger Höhe zu erleben. Die genaue Flugroute können Sie vorab mit dem Piloten besprechen.

 

Rundflug über den Bodensee

 

Der Campingplatz Sandseele liegt auf der Insel Reichenau im Bodensee. Sportbegeisterte können hier Radeln oder auf dem benachbarten Tennisplatz einen „Court“ mieten. Bei den vielen Freizeitangeboten in der Region ist der Rundflug über den Bodensee wohl eines der spektakulärsten.

Die berühmten Uferstädte und Inseln des Bodensees können Sie bei diesem Rundflug aus der Luft erkunden. Rund eine Stunde fliegt ein erfahrener Pilot mit Ihnen diese herrliche Route ab. Gerne können Sie auch vorab Ihr Wunschziel mit dem Piloten absprechen.

 

Feengrotten besuchen

 

Eine knappe halbe Stunde Autofahrt vom Campingplatz Saalthal-Alter liegt die Erlebniswelt Saalfelder Feengrotten. In dem stillgelegten Bergwerk werden verschiedene Führungen angeboten.

Ein ganz besonderes Erlebnis ist die romantische Abendführung, bei der Sie alleine als Paar eine exklusive Tour für anderthalb Stunden durch die Feengrotten erhalten. Sektempfang und musikalische Umrahmung sind bei diesem Angebot inklusive.

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Die Top-10 Campingplätze an Seen (Deutschland)


Diesen Beitrag: Drucken

Mehr von Basenio Redakteur
Profilbild von Basenio Redakteur

Unsere basenio-Redaktion schreibt Informations- und Servicebeiträge für Menschen ab 50plus und deren Angehörige. Gerne können Sie unseren Redakteuren Fragen stellen, die wir in einem weiteren Beitrag für Sie beantworten.

Kommentare


Kommentar schreiben

Ihre Daten sind sicher. Ihre Angaben werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet.Weitere Informationen zum Datenschutz