Camping am See | Deutschland | direkt | Urlaub

Die Top-10 Campingplätze am See: Tolle Campingplätze für den Urlaub direkt am See in Deutschland

| Steffen Gottschling
Bild zum Artikel: Camping am See | Deutschland | direkt | Urlaub
(Quelle: © alicja neumiler - Fotolia)

Wo kann man in Deutschland direkt an einem See campen? Wir stellen die Top-10-Campingplätze vor, die für einen Urlaub im Wohnmobil bestens geeignet sind.

Um sich Ärger und Stress im Urlaub zu ersparen, sollten die freien Tagen gut geplant sein. In den Planungen empfiehlt es sich, persönliche Bedürfnisse und örtliche Gegebenheiten im Urlaubsziel zu berücksichtigen. Damit man nichts auf der Reise vergisst, kann eine Checkliste bei der Kontrolle helfen. Doch mindestens ebenso wichtig ist es, sich über den Urlaubsort zu informieren. Wer mit einem Wohnmobil am See campen möchte, der sollte sich über den Campingplatz und den anliegenden See erkundigen.

Auf der Internetseite des Umwelt-Bundesamtes ist die Wasserqualität der deutschen Badeseen abrufbar. Klickt man dort auf der interaktiven Karte auf ein Bundesland, wird man auf die jeweilige Seite des Landes weitergeleitet und kann dort gezielt nach dem See suchen, über den man sich informieren möchte. Die Wasserqualität wird in vier Stufen bewertet: mangelhaft, ausreichend, gut und ausgezeichnet. Auf einigen Seiten gibt es auch Informationen zu angrenzenden Campingplätzen.

Die Basenio.de-Redaktion hat jedoch festgestellt, dass die dortigen Informationen zu den Campingangeboten nicht in jedem Fall korrekt sind. Daher haben wir uns zehn Campingplätze ausgesucht, die an besonders schönen Badeseen liegen und haben uns dort nach den aktuellen Angeboten und örtlichen Gegebenheiten erkundigt. Dabei geben wir nicht nur unsere subjektiven Eindrücke wieder, sondern zeigen auch die Bewertungen von Campingplatzbesuchern, die sie bei Google hinterlassen haben.

Dass der Urlaub im Wohnmobil immer beliebter wird, zeigen die steigenden Übernachtungszahlen der letzten Jahre. Inzwischen gibt es sogar Anbieter, die Pauschalreisen mit einem Wohnmobil anbieten. Bei solchen Reise-Erlebnissen mietet man sich ein Wohnmobil und kann dann damit seine eigene Reiseroute abfahren. Bei großen Anbietern wie CU Camper für Wohnmobilvermietung in Deutschland können solche Reisen auch international gebucht werden.

 

In unseren Erlebnisgeschenken können Sie diese Erlebnisse buchen:

Ballonfahrt - 1 Person
EUR 190.00EUR 199.00
Kaufen
   

Doch wir schauen in unserem Beitrag auf heimische Gefilde - auf Campingplätze an deutschen Seen.

1. Campingplatz Paulfeld

Auf diesem Campingplatz in mitten des Thüringer Waldes treffen sich Camper bereits seit über 50 Jahren. In der jüngeren Vergangenheit wurde der Platz vom Deutschen Tourismusverband mehrfach mit fünf von möglichen fünf Sternen bewertet. Damit prämierte der Verband den Campingplatz mit der Klasse „exklusiv“.

Davon konnte sich auch basenio-Geschäftsführer Axel Zawischa persönlich überzeugen, der dort 2018 einige Tage mit einem Wohnmobil verbrachte. „Das ist der richtige Campingplatz, um sich zu erholen“, war sein Fazit. Ein kleiner Badesee, der umgeben ist von der Nadelwald-Kulisse des Thüringer Waldes, bringt im Sommer eine frische Abkühlung. Der Platz punktete bei ihm durch die saubere und gepflegte Anlage und die vielen naheliegenden Ausflugsziele. Für Wanderer und Fahrradfahrer gibt es ein gut ausgebautes Wegenetz, das durch den Wald zu diesen Ausflugszielen führt. Sein Tipp: Der Besuch des Lohmühlenmuseums und der nahegelegene Kneipp-Rundgang.

Der Campingplatz Paulfeld ist für die ganze Familie geeignet. Für die Kleinen gibt es einen Spielplatz und im See einen Nichtschwimmer-Bereich, in dem sie planschen können. Einige Stellplätze kommen im Verlauf des Tages in den Schatten der Bäume, wodurch sich das Wohnmobil nicht übermäßig aufheizt. Den Abend können die Campinggäste in der Paulfeld-Baude ausklingen lassen. Es gibt hier auch einen kleinen Saal, in dem man Feiern ausrichten kann.

 

Wohnmobil, Paulfeld, Campingplatz, Urlaub, Stellplatz, Wald, Reise
Das basenio.de-Wohnmobil auf dem Campingplatz Paulfeld. (Quelle: Axel Zawischa)

 

Im folgenden Video sehen ist ein Rundflug über den Campingplatz: 

Youtube Video

See:Badesee, Angelsee
Ort:Leinatal (99894), Ortsteil Catterfeld
Stellplätze:240
Preise Womo-Stellplatz pro Nacht:10 Euro (+Personengebühr, Strompauschale, Umweltpauschale)
Tiere:Hunde erlaubt
Barrierefrei:Dusche, WC, Wachsbecken
Öffnungszeiten:ganzjährig
Bewertung (Google):4,4 von 5 Sternen

2. Camping am Pilsensee

Kaum 40 Kilometer vom Stadtzentrum Münchens entfernt befindet sich der Campingplatz am Pilsensee. Als wir - Axel Zawischa und basenio-Redakteur Steffen Gottschling - im April 2018 in der bayerischen Landeshauptstadt die 50plus-Messe „Die 66“ besuchten, übernachteten wir zuvor auf diesem überschaubar großen Campingplatz. Damals wurde ein komplett neuer Sanitärbereich gebaut, der nun seit einiger Zeit fertig ist und modernsten Standards entspricht. Die Zugänge zum Dusch- und WC-Bereich sind barrierefrei und in der Nacht beleuchtet. Die Gebühren fürs Duschen sind in den Stellplatzgebühren inbegriffen.

Auf dem Campingplatz stehen viele hohe Bäume, die im Sommer Schatten spenden. Gegenüber des Platzes verläuft zwar eine Bahnverbindung, doch nimmt man kaum Geräusche durch den Zugverkehr darauf wahr. Es schaut sogar recht idyllisch aus, wenn die erleuchteten Bahnen durch das Dickicht auf der anderen Seite des Sees fahren. Auf dem Campingplatz gibt es einen Kiosk und ein Restaurant. Wer größere Einkäufe machen möchte, der kann einen kleinen Spaziergang in die Innenstand Seefelds machen. Unser Tipp: Frühstück im „La Croissanterie Gabriels“.

 

Wohnmobil, Camping, See, Pilsensee, Urlaub, Reise, basenio
Im April 2018 waren wir mit unserem basenio.de-Wohnmobil auf dem Campingplatz am Pilsensee. (Quelle: Axel Zawischa)

 

Imagefilm für den Campingplatz am Pilsensee:

Youtube Video

See:Pilsensee
Ort:Am Pilsensee 2, Seefeld (82229)
Stellplätze:150 touristisch, 350 für Dauercamper & Saisoncamper
Preise Womo-Stellplatz pro Nacht:

Hauptsaison: 33,50 Euro bis 35,50 Euro

Zwischensaison: 29,50 Euro bis 31,00 Euro

Nebensaison: 25,50 Euro bis 27,00 Euro 

Tiere:Hunde erlaubt (Badeverbot für Hunde vom 15. Mai bis 15. September, es gilt Leinenpflicht)
Barrierefrei:kompletter Sanitärbereich
Öffnungszeiten:ganzjährig
Bewertung (Google):4,1 von 5 Sternen

3. Camping Wohnmobilhafen Lagovida

Am Ostufer des Störmthaler Sees befindet sich der Wohnmobilhafen Lagovida, der in einer kompletten Ferienanlage integriert ist. Ein Hotel, Ferienwohnungen und Hafenhäuser sind in unmittelbarer Nähe. Der Platz gilt als einer der modernsten in der Region für Camper. Besucher loben hier vor allem den Sandstrand, der an seine „Verwandten“ an der Ostsee erinnert.

Der Wohnmobilhafen ist terrassenförmig angelegt, sodass man von jedem Stellplatz einen Blick auf den Störmthaler See hat. Was für den Ausblick gut ist, ist leider für den „Schattensuchenden“ nicht so schön. Zwar gibt es dort einige Bäume, die sind allerdings längst nicht so groß, dass sie Schatten spenden könnten. Dafür versperren sie nicht die wunderschöne Aussicht auf den See. Der Zugang zum Sanitärbereich ist barrierefrei. Der Wohnmobilhafen ist für Tagestouristen und Kurzurlauber gedacht, es gibt dort keine Stellplätze für Dauercamper. Auf basenio-Nachfrage versicherte uns eine Sprecherin des Wohnmobilhafens, dass auf dem Areal Fernsehen empfangbar ist.

Im Hotel können Brötchen für das Frühstück bestellt werden. Leider gibt es keinen Camping-Kiosk auf dem Platz. Für den größeren Einkauf kann man dafür ins angrenzende Leipzig fahren.

 

Wohnmobilhafen, Lagovida, Störmthaler See
Der Wohnmobilhafen Lagovida am Störmthaler See. (Quelle: LAGOVIDA)

 

Im Video wird der Wohnmobilhafen Lagovida gezeigt:

Youtube Video

See:Störmthaler See
Ort:Hafenstraße 1, Großpösna (04463)
Stellplätze:45 befestigte
Preise Womo-Stellplatz pro Nacht:16 Euro bis 26 Euro für einen Stellplatz (+ 2-Euro-Servicepauschale für Personen)
Tiere:Hunde erlaubt
Barrierefrei:Wege auf dem Platz sind überwiegend eben
Öffnungszeiten:Anfang April bis Ende Oktober
Bewertung (Google):4,2 von 5 Sternen

4. „Müritz-Camp“ Gotthun – Campingplatz Nitschow

Die Müritz ist der größte See der mecklenburgischen Seenplatte. Rundherum gibt es einige schöne Campingplätze, die naturnah angelegt sind. Von dem kleinen Dorf Gotthun gelangt über einen sehr ruppigen Anfahrtsweg zu einem der schönsten Plätze der Region. Der Campingplatz Nitschow liegt direkt am Ufer des Sees und ist wegen seiner landschaftlichen schönen Umgebung über die Region hinaus bekannt. Er ist sehr abgelegen und gilt bei Campern als ein Ort der Ruhe und Entspannung.

Bäume spenden bei den ufernahen Stellplätzen ausreichende Schatten. Wer auf Internet nicht verzichten möchte, der muss sein eigenes Datenvolumen verwenden, denn es gibt kein WLAN. Die Wege auf dem Campingplatz sind befestigt, der Zugang zu den Sanitärbereichen ist barrierefrei. Hier zeigt sich jedoch auch das Alter der Anlage. Vieles ist in die Jahre gekommen und hat daher eher den Camper-Charme vergangener Tage.

In den Rezensionen der Gäste liest man öfter, dass man sich sein Toilettenpapier lieber selber mitnehmen sollte, da es keine Vorräte gibt. Wer darüber hinwegsehen kann, der findet hier einen sehr idyllischen Campingplatz, der eines der besten Preis-Leistungsverhältnisse in unserem Vergleich hat.

See:Müritz
Ort:Schloßstraße 1, 17207 Gotthun (Anmeldung)
Stellplätze:190 touristische, 90 für Dauercamper
Preise Womo-Stellplatz pro Nacht:5 Euro (+ Personenpauschale, Hundepauschale, Strompauschale, Stromzähler)
Tiere:Hunde erlaubt
Barrierefrei:Sanitärbereich
Öffnungszeiten:Keine Angabe
Bewertung (Google):4,2 von 5 Sternen

5. Campingplatz Paulsdorf am Stausee Malter

Südlich von Dresden befindet sich der Stausee Malter, der touristisch weitestgehend erschlossen ist. Direkt am Campingplatz, der an der Westseite des Stausees liegt, gibt es ein Strandbad. Das können Campinggäste kostenfrei nutzen. Wer an kühlen Tagen nicht auf den Badespaß verzichten möchte, der kann in das überdachte Erlebnisbad schwimmen gehen.

Der Großteil der Wohnmobil-Stellplätze ist für Dauercamper reserviert. Es gibt allerdings auch etwas mehr als 30 touristische Stellplätze für Kurzurlauber. Die komplette Anlage ist rund 2,5 Hektar groß und hat auch viele Parzellen für Zelte. Der Jugend- und der Familienbereich sind abgegrenzt, damit die „Ruhesuchenden“ nicht von den „Partysüchtigen“ gestört werden. Auf dem Campingplatz stehen viele Bäume, die ausreichend Schatten in der Sommersonne bieten.

Auf dem Campingplatz gibt es WLAN, das man kostenpflichtig hinzubuchen kann. Auf dem Platz gibt es einen kleinen Imbiss, der auch einen Brötchenservice führt. Für größere Einkäufe gibt es in wenigen Kilometern Entfernung einen Supermarkt. Rund um den Stausee gibt es einen Wanderweg für einen Tagesausflug. Von Paulsdorf aus kann man das nahegelegene Dresden und das Erzgebirge erkunden.

See:Stausee Malter
Ort:Am Bad 1a, 01744 Dippoldiswalde - Ortsteil Paulsdorf
Stellplätze:35 touristische, 365 für Dauercamper
Preise Womo-Stellplatz pro Nacht:
  • 7,50 Euro für Touristen (+ Personengebühr, Strompauschale, Verbrauchsgebühren)
  • ab 270 Euro für Dauercamper (Erwachsene)
Tiere:Nicht erlaubt
Barrierefreiheit:kompletter Sanitärbereich
Öffnungszeiten:ganzjährig
Bewertung (Google):4,2 von 5 Sternen

6. Natur-Campingplatz Möhlauer See

In mitten eines kleinen Waldes befindet sich der Natur-Campingplatz am Möhlauer See. Schattige Plätze gibt es hier also zuhauf. Die Stellplätze für Tagestouristen sind nicht in klassische Parzellen eingeteilt, sondern werden bei der Anreise durch das Campingplatz-Personal zugewiesen. Für jede Parzelle kann Strom hinzugebucht werden.

Richtig punkten kann der Platz am Möhlauer See mit seiner natürlichen und ruhigen Lage. Hinzu kommt die ausgezeichnete Qualität des Badesees, die bereits seit einigen Jahren die höchsten Ansprüche der EU-Standards erfüllt. Für gesellige Runden können sich die Besucher im platzeigenen Biergarten treffen. Der hat jeden Tag in der Saison geöffnet. Wer am Abend lieber in seinem Wohnmobil fernsehen möchte, der sollte einen DVB T2-Empfänger dabei haben. Ohne hat man hier leider keinen Empfang.

Der Campingplatz-Betreiber weist darauf hin, dass man sich bei der Anreise lieber nicht auf sein Navigationsgerät verlassen sollte. Die Beschilderung ab Ortsmitte Möhlau ist sehr viel genauer und bringt einen auch wirklich ans Ziel. Auf dem Natur-Campingplatz kann ausschließlich bar bezahlt werden.

 

Wohnmobil, Möhlauer See, Campingplatz, Urlaub, Stellplatz, Wald, Reise
Der Naturcampingplatz am Möhlauer See hat viele schattige Stellplätze. (Quelle: Naturcampingplatz Möhlauer See)
See:Möhlauer See
Ort:Campingplatz 1, 06722 Gräfenhainichen – Ortsteil Möhlau
Stellplätze:90 touristische, 65 für Dauercamper
Preise Womo-Stellplatz pro Nacht:7,50 Euro (+Personengebühr, Nebenkosten & Parkplatzgebühr)
Tiere:Hunde erlaubt (Leinenpflicht)
Barrierefreiheit:1 Behinderten-WC
Öffnungszeiten:Winterruhe: Schließt mit Beginn der Herbstferien in Sachsen-Anhalt und öffnet immer eine Woche vor Ostern
Bewertungen (Google):4,3 von 5 Sternen

7. Seecamping Langlau

Am kleinen Brombachsee, der zum fränkischen Seenland gehört, können Urlauber mit ihrem Wohnmobil auf der Badehalbinsel Absberg und dem Seecamping-Platz Langlau Halt machen. Damit liegen sie offensichtlich voll im Trend, denn der kleine Brombachsee wurde 2017 der beliebteste See Deutschlands. Das lag sicher auch an den modernen Campingplatz-Anlagen und den vielfältigen Freizeitmöglichkeiten dort. Es gibt rund um den See einen Weg, der für Wanderer und Fahrradfahrer tolle Ausblicke auf den See freigibt. In der Nähe gibt es weitere Seen, die in einer Tagestour mit dem Rad erkundet werden können. Der Weg ist rund 32 Kilometer lang.

Die Campinganlage Langlau hatte sowohl schattige als auch sehr sonnige Plätze für Wohnmobile. Auf dem Platz gibt es einen kleinen Imbiss. Viele Besucher loben aber vor allem die dortige Pizzeria. Den Brötchenservice für das Frühstück gibt es fast während der ganzen Saison.

Auf dem Platz kann WLAN zugebucht werden. Nutzt man dies nicht, ist auf dem Campingplatz kaum Netzempfang.

 

Wohnmobil, Campingplatz Langlau, Urlaub, Stellplatz, Wald, Reise
Die Wege auf dem Seecamping-Platz Langlau sind befestigt. (Quelle: ZV Brombachsee)

 

Der kleine Brombachsee im Video:

Youtube Video

See:Kleiner Brombachsee
Ort:Seestraße 30, 91738 Pfofeld/Langlau
Stellplätze:320 touristische, 120 für Dauercamper
Preise Womo-Stellplatz pro Nacht:saisonal gestaffelt. In Hauptsaison ab 8 Euro (+ Personengebühr, Hundegebühr, Strompauschale, Kurtaxe)
Tiere:Hunde erlaubt
Barrierefreiheit:Sanitärbereich, Gastronomie
Öffnungszeiten:saisonale Winterruhe (2019 ab 1. März geöffnet)
Bewertung (Google):4,3 von 5 Sternen

8. Campingplatz Saalthal-Alter am Hohenwarte-Stausee

Basenio-Redakteur Steffen Gottschling hat auf diesem Campingplatz schon so manche laue Sommernacht verbracht. Über eine enge einspurige Straße gelangt man ins abgelegene Saalthal-Alter. Bei Gegenverkehr kann es hier zu Problemen kommen. Es gibt allerdings in regelmäßigen Abständen Haltebuchten, in denen man den Gegenverkehr abwarten kann. Der Campingplatz liegt in einer der vielen Buchten des Hohenwarte-Stausees und hat Stellplätze für Kurzurlauber mit Wohnmobilen und/oder Zelten. Es gibt einen größeren Sanitärbereich, der zwar barrierefrei erreichbar ist, allerdings steigt die asphaltierte Straße zu dessen Eingang hin stark an.

An der Rezeption gibt es einen Imbisswagen und einen kleinen Einkaufsladen, in dem Getränke und Campingzubehör gekauft werden können. Dort können auch Brötchen fürs Frühstück bestellt werden. Die Gaststätte des Campingplatzes hatte 2018 geschlossen.

Internet kann im O2-Netz in Ufernähe mit LTE empfangen werden. Da die Fernsehbildschirme abends in den Wohnmobilen flimmerten, wird wohl auch der Fernsehempfang gut sein. Strom ist für jeden Stellplatz buchbar. Die Parzellen sind durch Büsche getrennt, die allerdings kaum Schatten bieten. Grillen ist erlaubt, wenn der Grill so aufgebaut ist, dass die Grillfläche hoch über dem Boden ist.

Ausflugtipp: Wandern Sie zum Mooshäuschen. Von dort haben Sie einen der schönsten Ausblicke auf die „Schleifen“ des Hohenwarte-Stausees. Allerdings ist der Aufstieg sehr anstrengend für Ungeübte. Wer dort in den Sommermonaten eine Rast macht, der kann mit etwas Glück die Siebenschläfer im Mooshäuschen sehen, die dort in einer kleinen Kolonie leben. Auch ein Ausflug an die andere Seite des Hohenwarte-Stausees lohnt sich. Ein Blick auf den sagenumwobenen Drachenschwanz und eine Rast im Vorwerk Altenroth sind empfehlenswert. Hier fährt übrigens auch die einzige Autofähre Thüringens.

Imagefilm des Campingplatzes Saalthal-Alter:

Youtube Video

See:Stausee Hohenwarte
Ort:Saalthal 7, 07333 Unterwellenborn
Stellplätze:32 touristische
Preise Womo-Stellplatz pro Nacht:
  • Hauptsaison ab 11,50 Euro
  • Nebensaison ab 7,00 Euro

(+ Personengebühr, Duschgebühr (Karte), Energiekosten)

Tiere:Erlaubt
Barrierefreiheit:Sanitärbereich, Eingang zur Repeption sehr eng - aber über Rampe erreichbar
Öffnungszeiten:Winterruhe von Ende Oktober bis Ende März
Bewertung (Google):4,3 von 5 Sternen

9. Campingplatz am Möhnesee

Der Möhnesee ist ein beliebtes Naherholungsgebiet in Nordrhein-Westfalen, der für den Wassersport freigegeben ist. Um den See herum gibt es mehrere Campingplätze, auf denen Besucher mit Wohnmobilen willkommen sind. Auf der Anlage in Möhnesee-Delecke, am Südufer des Sees, gibt es knapp 70 Stellplätze für Zelte und Wohnmobile.

Die Parzellen sind allerdings etwas knapp bemessen, wodurch längere Gefährte (7 Meter) durchaus Platzprobleme bekommen können, meint ein ehemaliger Besucher. Allerdings hat man vom Südufer einen herrlichen Blick auf den Möhnesee, der ein europäisches Vogelschutzgebiet ist.

Zwar hat der Campingplatz das ganze Jahr über geöffnet, allerdings sind nicht alle Services und Freizeitmöglichkeiten ganzjährig verfügbar. So teilt der Platzbetreiber auf der eigenen Internetseite mit, dass es einen Brötchenservice nur von April bis Oktober gibt.

Grillen ist auf dem Campingplatz ebenso wie offenes Feuer nicht gestattet. Einige Besucher berichten in den Google-Rezensionen, dass auf dem Platz kein Internetempfang möglich ist.

Im Video ist die Anfahrt auf den Campingplatz am Möhnesee zu sehen und einige Eindrücke von den dortigen Stellplätzen:

Youtube Video

See:Möhnesee
Ort:Arnsberger Straße 8, 59519 Möhnesee-Delecke
Stellplätze:70 Stellplätze für Wohnmobile und Zelte
Preise Womo-Stellplatz pro Nacht:9 Euro (+Personengebühr, Stromanschluss, Energiekosten)
Tiere:Nicht erlaubt
Barrierefreiheit:Sanitärbereich
Öffnungszeiten:ganzjährig
Bewertung (Google):3,9 von 5 Sternen

10. Komfortcamping Senftenberger See (Niemtsch)

Am Senftenberger See geht es etwas größer zu. Rund 300.000 Übernachtungen zählt der Zweckverband Lausitzer Seenland hier jährlich. Der See ist künstlich angelegt worden, nachdem man hier in den 60er-Jahren den Braunkohle-Tagebau aufgab. Rund 1.300 Hektar ist der See groß und gehört zu einer ganzen Seenkette.

Der Komfort-Campingplatz ist in einem Kiefernwald gelegen, bietet also ausreichend Schatten an heißen Sommertagen. Mit etwas mehr als 200 Stellplätzen für Dauercamper ist der Platz großzügig bemessen. Für Tagestouristen gibt es knapp 100 Plätze für Wohnmobile. Für Camper ist der Platz zwischen Anfang April und Ende Oktober geöffnet.

Auf der Anlage sind viele Bereiche barrierefrei erreichbar. So gibt es acht Behinderten-Parkplätze, die Zugänge zum WC-, Dusch- und Wellnessbereich sind über eine drei Zentimeter hohe Schwelle erreichbar und die Wege auf dem Areal sind gepflastert. Auch der Weg zum See ist barrierefrei zugänglich. Der Komfort-Campingplatz im Senftenberger Ortsteil Niemtsch wurde vom ADAC ausgezeichnet.

Für den kleinen Hunger gibt es auf dem Platz und am Strand mehrere kleine Imbisse. Wer größeren Appetit hat, für den ist die Camping-Gaststätte geöffnet. Auf dem Platz gibt es auch eine Einkaufsmöglichkeit.

 

NICHT WIEDER VERWENDEN!!! Wohnmobil, Campingplatz Langlau, Urlaub, Stellplatz, Wald, Reise
Vogelperspektive auf den Senftenberger See. (Quelle: Mario Hambsch)

 

Im Video wird der Campingplatz am Senftenberger See gezeigt:

Youtube Video

See:Senftenberger See
Ort:Senftenberger Straße 10, 01968 Senftenberg – Ortsteil Niemtsch
Stellplätze:98 touristische, rund 200 für Dauercamper
Preise Womo-Stellplatz pro Nacht:
  • Hauptsaison: Komfortstellplatz inklusive 2 Personen: 37 Euro
  • Nebensaison: Komfortstellplatz inklusive 2 Personen: 28 Euro
  • Dauercamper: ab 905 Euro pro Jahr
Tiere:erlaubt
Barrierefreiheit:barrierefreie Parkplätze und Zugänge zum Sanitärbereich
Öffnungszeiten:Anfang April bis Ende Oktober
Bewertung (Google):4,2 von 5 Sternen

 

In unseren Erlebnisgeschenken können Sie diese Erlebnisse buchen:

Panzer fahren BMP
EUR 159.00EUR 179.00
Kaufen
 
Panzer fahren BMP
EUR 169.00EUR 199.00
Kaufen
 


DIESEN BEITRAG: Kommentieren Drucken
Bewerten:
Teilen:

Mehr von Steffen Gottschling
Profilbild von Steffen Gottschling

Steffen Gottschling (Jg. 1978) lebt und arbeitet in Erfurt. Seit 2012 ist er in der Medienbranche tätig. Hier sammelte er Erfahrungen in der Redaktion von Radio F.R.E.I. und arbeitete als Journalist in der Online-Redaktion der Thüringer Allgemeine. Für ...


Kommentar schreiben

Sicherheitscode