Deutsches Sportabzeichen | Senioren | 60 | Leistungstabelle

Deutsches Sportabzeichen für Senioren - Alle Anforderungen, Termine und Leistungstabellen für Sportbegeisterte ab 60

Bild zum Artikel: Deutsches Sportabzeichen | Senioren | 60 | Leistungstabelle
(Quelle: © Kzenon - Fotolia)

Senioren können das Deutsche Sportabzeichen erringen. Wann die Termine 2020 stattfinden und welche Leistungen (Leistungstabelle & Prüfkarten) dafür erbracht werden müssen, verraten wir Ihnen in diesem Ratgeber-Beitrag.

| Jennifer Günther

„Fitnessorden des Breitensports“ oder „Olympia für jedermann“ wird das Deutsche Sportabzeichen (DAS), eine Auszeichnung des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB), auch genannt.

Es ist die höchste Auszeichnung außerhalb des Wettkampfsportes und wird als Leistungsabzeichen für überdurchschnittliche und vielseitige körperliche Leistungsfähigkeit verliehen, heißt es auf der Seite des DOSB. Das Alter des Sportbegeisterten spielt dabei keine Rolle.

So wurde zum 100-jährigen Jubiläum des Abzeichens sogar die Kategorie der über 90-Jährigen eingeführt. Denn das begeisterte den Begründer des Deutschen Sportabzeichens Carl Diem - ein Sportorden für jedermann und jedes Alter - als er nach seiner Schwedenreise während der Olympischen Sommerspiele 1912 in Stockholm das schwedische Sportabzeichen „Idrottsmärke“ kennenlernte.

Bereits im September 1913 wurden die ersten 22 „Auszeichnungen für vielseitige Leistungen auf dem Gebiet der Leibesübungen“ verliehen, im Dezember 1913 wurde daraus das Deutsche Sportabzeichen.

Deutsches Sportabzeichen im Internet

Wer das Deutsche Sportabzeichen erringen will, sollte die Sportschuhe schnüren, den Jogginganzug anziehen und seinen Arzt konsultieren, um die körperliche Verfassung durchchecken zu lassen. Dann heißt es trainieren, trainieren, trainieren, am besten in einer Gruppe, denn das macht mehr Spaß, hilft dabeizubleiben und das gemeinsame Ziel verbindet. Sportvereine und Sportabzeichen-Treffs bieten die Möglichkeit, sich gezielt auf das Deutsche Sportabzeichen vorzubereiten, vom Einsteiger bis zur „Sportskanone“.

Eine Mitgliedschaft im Verein ist keine Voraussetzung, um dabei zu sein. Weit mehr als 3.000 Sportabzeichen-Treffs gibt es bundesweit – mit Schwerpunkten von Leichtathletik, über Schwimmen, bis Geräteturnen. Auf der Seite des Deutschen Sportabzeichens finden Interessierte Vereine und Treffs in der Nähe, sowie Termine und Ansprechpartner.

Außerdem sind die Adressen von Treffs und Vereinen, die das Deutsche Sportabzeichen anbieten, beim Sportamt der Stadt, dem Kreis- oder Stadtsportbund sowie bei den Landessportbünden zu erhalten. Die Prüfungen können Sie direkt in ihrem Verein oder Sportabzeichen-Treff, bei der Sportabzeichen-Tour oder bei öffentlichen Terminen, die die Vereine, Kreis-/Stadtsportbünde oder das Sportamt ausschreiben.

Anforderungen & Tabellen: 60+

Um sich das Deutsche Sportabzeichen umhängen zu können, muss man sich in vier Disziplingruppen beweisen: Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit und Koordination. Der Sportler muss außerdem nachweisen, dass er schwimmen kann. Aus jeder der vier Disziplingruppen kann man eine Disziplin frei wählen.

Ganz nach den eigenen, individuellen Neigungen und Stärken stehen je nach Alter und Geschlecht verschiedene Einzeldisziplinen aus den Sportarten Leichtathletik, Gerätturnen, Schwimmen und Radfahren zur Verfügung.

Disziplinen:

Ausdauer

Koordination

Schnelligkeit

Kraft

  • Laufen: 3000 m, 10 km
  • 7,5 km Nordic Walking
  • Schwimmen: 200 m, 400 m
  • Radfahren: 20 km
  • Hochsprung
  • Weitsprung
  • Schleuderball
  • Seilspringen
  • Gerätturnen: Reck, Schwebebalken
  • Sprint: 30 m, 50 m
  • 25 m Schwimmen
  • 200 m Radfahren
  • Gerätturnen: Boden, Sprung

  • Kugelstoßen
  • Steinstoßen
  • Medizinballwurf
  • Standweitsprung
  • Gerätturnen: Boden

Produkttipp der Redaktion: Laufschuhe mit innovativer "Cirrus-Sohle" von Kybun.


Das Deutsche Sportabzeichen kann auf den drei Leistungsebenen Bronze, Silber und Gold erworben werden. Die für die jeweilige Leistungsebene zu erbringenden Leistungen in den einzelnen Disziplinen differenziert nach Alter und Geschlecht.

Wie schnell Sie laufen, schwimmen oder Rad fahren müssen, wie weit die Kugel stoßen und wie hoch oder weit Sie springen müssen finden Sie in den Leistungskatalogen des DOSB. Die Werte für Frauen und Männer der Generation 60plus haben wir in den beiden nachfolgenden Schaubildern zusammengetragen.

Wer auf eine bestimmte Sportart spezialisiert ist und dort ein Leistungsabzeichen erfolgreich absolviert hat, kann es sich für maximal eine der Disziplingruppen Ausdauer, Kraft oder Koordination beim Deutschen Sportabzeichen anerkennen lassen.

Prüfkarten

Wenn der große Tag gekommen ist und Sie sich fleißig auf alle von ihnen ausgewählten Disziplinen vorbereitet haben, werden ihre Leistungen vom Prüfer auf der Einzel- oder Gruppenprüfkarte notiert und bezeugt. Im Kopf der Prüfkarte gilt es zunächst allgemeine Angaben zu ihrer Person zu machen wie Name, Vorname, Anschrift, Vereinszugehörigkeit, Geschlecht und selbstverständlich das Alter.

Für die Prüfung zählt das Alter, welches in dem Jahr erreicht wird. Sollten Sie schon stolzer Besitzer eines Deutschen Sportabzeichens sein, müssen Sie zusätzlich ihre auf der Urkunde befindliche Identifikationsnummer eintragen. Nach dem schriftlichen Teil, folgt nun der praktisch-sportliche: pro Disziplingruppe führen Sie die von ihnen gewählte Sportart aus und werden entsprechend den Anforderungen der Leistungstabelle benotet.

Die Bronzestufe bringt 1 Punkt, Silber 2 Punkte und für Gold gibt es 3 Punkte. In jeder Gruppe muss mindestens die Leistungsstufe Bronze erfüllt werden. Die Anerkennung der sportartspezifischen Leistungsabzeichen erfolgt grundsätzlich auf der Leistungsebene Gold.

Wenn alle Prüfungen erfüllt sind, werden die Punkte zusammengezählt und aus dem Gesamtwert ergibt sich die Verleihung in Bronze, Silber oder Gold. Nun ist die Prüfkarte vollständig ausgefüllt und wird entweder vom Prüfenden oder vom Prüfling selbst an den zuständigen Landessportbund oder eine seiner Untergliederungen zur Beurkundung eingereicht. Eine Urkunde mit Abzeichen kostet aktuell (Stand 01.01.2019) 4,00€.

Sportabzeichen Bronze 60+

Um das Sportabzeichen in Bronze zu erhalten, könnten Sie als Mann zwischen 60 und 64 Jahren beispielsweise ihre Ausdauer im 10 km Lauf unter Beweis stellen und müssten eine Zeit von 94:40 min erreichen. Nur zum Anreiz, den aktuellen Weltrekord hält der Äthiopier Kenenisa Bekele mit 26:17 min.

In der Disziplingruppe Kraft könnten sie mit einer Weite von 1,30 m im Standweitsprung die Bronze-Stufe erreichen. Um ihre Schnelligkeit zu beweisen, müssten Sie beispielsweise im 50 m Sprint 10,8 sek. schnell sein. Nun fehlt nur noch eine Disziplin: Koordination. Das bronzene Sportabzeichen wäre Ihnen sicher, wenn Sie für diese Disziplin beispielsweise 3,20 m weit springen. Wenn sie in diesen vier Disziplinen insgesamt zwischen 4-7 Punkten erreicht haben, kann man Ihnen zum Deutschen Sportabzeichen in Bronze gratulieren.

Durch die Leistungsstufen Bronze, Silber und Gold ist der Anreiz zur Leistungssteigerung und weiterem Training gegeben.

Sportabzeichen Silber 60+

Wenn Sie nun das silberne Sportabzeichen als Frau von 70-74 Jahren anstreben, könnten Sie beispielsweise folgende Disziplinen wählen: 7,5 km Walking in 72:00 min, aus der Kategorie Kraft könnten Sie im Bodenturnen einen Kopf-/Schulterstand (aus dem Kniestand auf dem ersten Kasten wird an den beiden parallel gestellten Kästen ein Schulterstand mit Stütz der Hände und Anhocken und Strecken der Beine ausgeführt) zeigen.

Ihre Schnelligkeit könnten sie im Schwimmbecken auf einer Distanz von 25 m in 48,0 sek. unter Beweis stellen. Zum Vergleich: den aktuellen deutschen Rekord auf der 50 m Bahn im Freistil hält Dorothea Brandt mit 23,74 sek. Mit 14 koordinierten Grundsprüngen vorwärts mit oder ohne Zwischensprung oder im Galoppschritt über das Seil haben Sie es geschafft und sind stolze Trägerin des silbernen Deutschen Sportabzeichens, wenn Sie 8-10 Punkte erreicht haben.

Auch ihre Krankenkasse belohnt ihr sportliches Engagement und den Erwerb des Sportabzeichens. Viele Kassen schenken ihren sportlichen Mitgliedern Prämien, begrenzen die Höhe der Zuzahlungen bei Kassenleistungen oder senken gar den Mitgliedsbeitrag. Fragen Sie einfach bei ihrer Krankenkasse nach.

Sportabzeichen Gold 60+

Wenn Sie sich als Mann von 80-84 Jahren noch einmal ihre Sportlichkeit beweisen möchten und sich ein goldenes Sportabzeichen umhängen möchten, könnten Sie zum Beispiel 20 km Radfahren in 53:00 min. Die Streckenführung ist dabei beliebig wählbar, sollte aber niveaugleich sein.

Ihre Kraft könnten sie im Medizinballwurf beweisen. Dabei können Sie selbst entscheiden ob Sie aus dem Stand, mit Anlauf oder aus der Drehung werfen, nur eine Weite von 8,25 m sollten Sie für Gold erreichen. Für die Schnelligkeit könnte es erneut auf das Rad gehen, um in 23,0 sek. 200 m im fliegenden Start zu absolvieren.

Jetzt fehlt nur noch die Disziplin Koordination. Hierfür könnten sie aus dem Stand, mit Anlauf oder aus der Drehung einen 1 kg schweren Ball 24,00 m weit schleudern und mit einer erreichten Punktzahl von 11-12 Punkten, könnten Sie sich fortan mit dem goldenen Deutschen Sportabzeichen rühmen. Sport frei!

Deutsches Sportabzeichen Tour 2021

Ihr Sportabzeichen können Sie mit Gleichgesinnten bei der Sportabzeichen-Tour in 10 deutschen Städten ablegen. Die Tour wird vom DOSB gemeinsam mit der jeweiligen Stadt und den Kreis- beziehungsweise Landessportbünden veranstaltet.

Ort

Datum

Ansprechpartner

Lutherstadt Wittenberg (Sachsen-Anhalt)

04.06.2021

Landessportbund Sachsen-Anhalt

Thomas Bauer

Tel.: 0345 / 52 79 120

E-Mail: bauer[at]lsb-sachsen-anhalt.de

Merseburg (Sachsen-Anhalt)

07.07.2021

Landessportbund Sachsen-Anhalt

Thomas Bauer

Tel.: 0345 / 52 79 120

E-Mail: bauer[at]lsb-sachsen-anhalt.de

Cuxhaven (Niedersachsen

11.07.2021

Landessportbund Niedersachsen

Karen Zich

Tel.: 0511 / 12 68 272

E-Mail: kzich[at]lsb-niedersachsen.de

Ottweiler (Saarland)

14.07.2021

Landessportverband für das Saarland

Eva Loris

Tel.: 0681 / 38 79 163

E-Mail: sportabzeichen[at]lsvs.de

Mellrichstadt (Bayern)

16.07..2021

Bayerischer Landessportverband

Schmölln (Thüringen)

22.07.2021

Landessportbund Thüringen

Alexander Hoffmann

Tel.: 0361 / 34 05 452

E-Mail: a.hoffmann[at]lsb-thueringen.de

Frankfurt an der Oder (Brandenburg)

24. & 25.08.2021

Landessportbund Brandenburg

Gerhard Wartenberg

Tel.: 0331 / 97 19 842

E-Mail: wartenberg[at]lsb-brandenburg.de

Hünfeld (Hessen)

02. & 03.09.2021

Landessportbund Hessen

Christina Haack

Tel.: 069 / 67 89 447

E-Mail: chaack[at]lsbh.de

Brandenburg an der Havel (Brandenburg)

14. & 15.09.2021

Landessportbund Brandenburg

Gerhard Wartenberg

Tel.: 0331 / 97 19 842

E-Mail: wartenberg[at]lsb-brandenburg.de

Weißwasser (Sachsen)

17.09.2021

Landessportbund Sachsen

Regina Brandt

Tel.: 0341 / 21 63 156

E-Mail: brandt[at]sport-fuer-sachsen.de

Veranstaltungen und Termine außerhalb der Sportabzeichen-Tour veröffentlicht der DOSB auf seiner Internetseite.

Produkttipp der Redaktion: Kybun-Trainingsmatten mit Rückfeder-Effekt

 

Diesen Beitrag: KommentierenDrucken

Mehr von Jennifer Günther
Profilbild von Jennifer Günther

Jennifer Günther ist seit Dezember 2019 für die Ratgeber-Redaktion von basenio.de tätig. Vor basenio.de schrieb sie für den Blog der Klassik Stiftung Weimar.

Kommentare


es wäre nett wenn jedes bundesland die e-mail adressen auch freischalten würde damit man auch anfragen wegen zum beispiel einer krise (Pandemie) anfragen kann ob dann die fristen verlängert oder gar neue termine für das sportabzeichen ablegen kann

Wer denkt sich denn bloß so was aus? Eine Frau mit über 90 Jahren muss für die Leistungsanforderungen in Gold einen 3 km - Lauf in 26 Minuten und 30 Sekunden laufen und einen Sprint (30 m) in 8,6 Sekunden. So kann man sicherlich keine Senioren motivieren, Sport zu treiben und fit zu bleiben. Ein bisschen Nachdenken bei den Verantwortlichen wäre sinnvoll.

Zu Rita.H: Die Dame hat so was von recht.......... da kann man nur den Kopf schütteln. Für Menschen in diesem Alter ist es doch wichtiger sich überhaupt gezielt zu bewegen.
Alles andere scheint mir doch eher Blödsinn zu sein.
Und Bitte, jetzt nicht der Verweis auf ein paar wenige Ausnahmen, die das hinkriegen .....
Der Durchschnitts Senior/Seniorin wird das als Utopie ansehen.

Ich habe im Alter von 75 Jahren noch die Norm für das goldene Sportabzeichen erfüllt. Habe aber auch mir die Frage gestellt, wer sich solche Normen für Senioren ausdenkt. Dilettanten ist dafür die mildeste Umschreibung. MfG
horst.klatt1@onlinehome.de

Kommentar schreiben

Ratgeber Beitrag

Ratgeber Beitrag

Auf basenio.de können werbende Ratgeber-Beiträge veröffentlicht werden. Stellen Sie sich oder Ihren Kunden auf einem... reichweitenstarken und unabhängigen Online-Portal vor, das sich an die „Generation 50plus“ wendet. Unsere hauseigene Redaktion recherchiert und schreibt zu Themen, die die Lebenswelten der Best Ager und Senioren trifft. Jeder Beitrag ist in Inhalt und Ansprache einzigartig und wird nach den Kriterien der Suchmaschinenoptimierung erstellt. So steigern Sie Ihr eigenes Renommee oder das Ihres Kunden in der digitalen Welt des Word Wide Webs.

452,20 €
zum Produkt