Versandkostenfreie Lieferung ab 65,00 €

Beetliebe Saatgut Schafwolle Dünger "Schnucke" - Natürlicher Dünger für Gemüse

4.5 von 5
(45 Bewertungen)
    • ideal für Kübel- + Balkonpflanzen & Hochbeete
    • gibt langanhaltend Stickstoff, Phosphor & Kalium
    • speichert Wasser und verbessert die Bodenstruktur
    • natürlicher ökologischer Langzeitdünger
    • Nachwachsender Rohstoff
    mehr Details
    Gesamtsumme
    6,49 €

    Lieferzeit:
    3 - 7 Tage

    8 verfügbar
    6,49 €
    Versand
    Für dieses Produkt sind innerhalb Deutschlands folgende Versandarten möglich:
    Paketversand:5,30 €

    Versandkostenfrei ab 65,00 €

    alle Versandinformationen
    Mehrwertsteuer
    7 % von 6,49 € = 0,42 €
    Versandkostenfreie Lieferung ab 65,00 €

    Details


    Fragen zum Produkt?
    Kontaktieren Sie uns!
    Artikelnummer: 54242
    Verkäufer:Beetliebe Saatgut
    weitere Artikel ansehen
    Highlights
    • ideal für Kübel- + Balkonpflanzen & Hochbeete
    • gibt langanhaltend Stickstoff, Phosphor & Kalium
    • speichert Wasser und verbessert die Bodenstruktur
    • natürlicher ökologischer Langzeitdünger
    • Nachwachsender Rohstoff

    Produktbeschreibung


    Schafwolle Dünger "Schnucke" Natürlicher Dünger für Tomate, Gurken & anderes Gemüse

    Die Schafwolle Dünger "Schnucke" ist reich an Keratin und kann im Garten als organischer Langzeitdünger eingesetzt werden. Die reine Schafwolle wird in keine Wollknäule zerrupft und mit ins Pflanzloch oder in die Pflanzfurche gegeben und anschließend der Wurzelballen beziehungsweise die Knollen daraufgestellt. Bei etablierten Pflanzen wird die Schafwolle direkt um die Pflanzen herum verteilt, mit Erde beschwert und gut angegossen. 

    Was macht Schafwolle zu einem perfekten Dünger?

    Schafwolle ist wegen ihrer Zusammensetzung ein idealer Mehrnährstoff- und wertvollem Langzeitdünger. 

    • Schafwolldünger ähnelt stark der Wirkung von Hornspänen und besteht zum Großteil aus Keratin, einem Protein – und damit aus Kohlenstoff, Wasserstoff, Sauerstoff und Stickstoff.
    • Mit Rohwolle kann man auch Mulchen Bedecken Sie die Wolle zum Mulchen mit etwas Erde damit sie nicht weggeweht wird
    • Ungewaschene Schafwolle enthält mit zwölf Prozent viel Stickstoff, außerdem viel Kalium sowie Schwefel, Magnesium und eben etwas Phosphor – alles Nährstoffe, die für Pflanzen wichtig sind.
    • Für Schafwolldünger muss kein Tier sterben oder leiden
    • Durch die Struktur der Wolle und den langsamen Zersetzungsprozess sorgt sie für eine gute Bodenlockerung und Bodenstruktur.
    • Das Keratin der Schafwolle wird durch Bodenorganismen nach und nach zersetzt. Es dauert je nach Witterung gut ein Jahr, bis sich die Wolle im Boden völlig aufgelöst hat.
    • Im Boden ist die Wolle ein guter Wasserspeicher und saugt sich voll wie ein Schwamm. Es dauert etwas, bis sie vollgesogen ist, da die Bodenorganismen das Lanolin erst aus dem Weg räumen müssen, was aber den Effekt als Langzeitdünger noch verstärkt
    • Die Schafwolle gibt im laufe der Zeit nach und nach Ihre Nährstoffe an die Pflanze ab, eine überdüngung wird vermieden

    Welche Pflanzen können mit Schafwolle gedüngt werden?

    Im Grunde könnt ihr alle Pflanzen mit Schafwolle düngen. Angefangen bei Zimmerpflanzen bis hin zu den Starkzehrern im Garten. Besonders gern mögen Kartoffeln und Tomaten den Schafwolldünger. Ihr könnt aber auch eine Baumscheibe aus Schafwolle für eure Obstbäume und Beerensträucher auslegen oder packt eine Hand voll Schafwolle beim Pflanzen ins Pflanzloch mit rein. Die Wolle hält dann den Boden schön feucht und lockert ihn auf.

    Unsere naturbelassene Schafwolle stammt vom Texelschaf. Die Schafe leben am Rande der schwäbischen Alb bei einem Kleinbauern.  Das Texelschaf ist die wahrscheinlich eine der bekanntesten Schafrassen. Ganz anders als bei den Heidschnucken, tragen diese Tiere keine Hörner. Die Wolle der Texelschafe ist cremefarben und kürzer, aber auch kompakter als die der Heidschnucken.

    Unser Schafwolle besteht zu 100% aus reiner unbehandelter und handverlesener Schafwolle von flauschigen Texelschafen. Die Wolle wurde mit Regenwasser von Verschmutzung gereinigt und gewaschen. Die Wolle eignet sich wunderbar für eine ökologisch nachhaltige Düngung aller Pflanzen. Vor allem bei Pflanzen welche sich in unmittelbarer Nähe von Kindern oder Tieren befinden kann man sorgenfrei sein, da es sich um ein Naturprodukt handelt, welches keinerlei Kontakt zu chemischen oder schädlichen Stoffen hatte.

    Bei den Wollknäuel auf vier Beinen handelt es sich um glückliche Schafe, die in der Natur auf großen Weiden leben und es lieben, im Heu zu liegen. Habe bitte Verständis dafür, dass trotz sorgfältiger Kontrolle, sich das ein oder andere Stück Heu in die Wolle verirren kann.

    Wir empfehlen das Produkt an einem kühlen und trockenen Ort aufzubewahren um eine mögliche Geruchsbildung zu verhindern.

    Dosierungsempfehlung:

    ca. 100 g Schafwolle für einen 30 L Blumentopf oder einen Balkonkasten von 1 m Länge
    ca. 200 g Schafwolle /m² Boden, z.B. auch Hochbeet

    Die angebotene Einheit reicht (je nach Pflanzenart und Größe) für mindestens 5 Pflanzen aus.

     

    Was macht man mit Schafwolle im Garten?

    Die reine Schafwolle wird in keine Wollknäule zerrupft und mit ins Pflanzloch oder in die Pflanzfurche gegeben und anschließend der Wurzelballen beziehungsweise die Knollen daraufgestellt. Bei etablierten Pflanzen wird die Schafwolle direkt um die Pflanzen herum verteilt, mit Erde beschwert und gut angegossen. 

    Kann Schafwolle auf den Kompost?

    Nicht nur in Beeten und Rabatten können Sie die Wolle als Dünger verwenden, auch als wasserspeichernde Drainageschicht im Hochbeet eignet sie sich hervorragend. Wenn Sie abwechselnd eine Schicht Laub, Wolle vom Schaf oder Pellets sowie Kompost in das Hochbeet geben, haben Sie den idealen Aufbau.

    Woher stammt die Schafwolle?

    Bei den Wollknäuel auf vier Beinen handelt es sich um glückliche Schafe, die in der Natur auf großen Weiden leben und es lieben, im Heu zu liegen. Habe bitte Verständis dafür, dass trotz sorgfältiger Kontrolle, sich das ein oder andere Stück Heu in die Wolle verirren kann.

    Kundenbewertungen


    4.5 / 5 basierend auf 45 Stimmen

    Wir akzeptieren


    Bild von VorkasseVorkasse
    Zahlen per PayPal PlusMit PayPal PLUS können Sie (neben PayPal) auch mit Kreditkarte
    oder per Lastschrift bezahlen.
    Dazu benötigen Sie kein PayPal-Konto.