Schülke & Mayr GmbH Mikrozid AF Wipes

4.9 von 5
(77 Bewertungen)
  • sehr breit wirksam innerhalb kürzester Zeit
  • rückstandsfrei
  • gebrauchsfertig
  • Nachfüllbeutel erhältlich
mehr Details
Gesamtsumme
15,99 €

Lieferzeit:
2-3 Werktage

15,99 €
(0,07 € / Stück)
Versand
Für dieses Produkt sind innerhalb Deutschlands folgende Versandarten möglich:
Standardversand:5,90 €
alle Versandinformationen

Mehrwertsteuer
19 % von 15,99 € = 2,55 €

Details


Inhalt in Stück:220
Kurzbeschreibung

Alkoholische Schnelldesinfektion von nicht-invasiven Medizinprodukten und Flächen.

Fragen zum Produkt?
Kontaktieren Sie uns!
Artikelnummer: 56397
GTIN:4032651980765
PZN:17386989
Verkäufer:SERIMED GmbH & Co. KG
weitere Artikel ansehen
Highlights
  • sehr breit wirksam innerhalb kürzester Zeit
  • rückstandsfrei
  • gebrauchsfertig
  • Nachfüllbeutel erhältlich

Produktbeschreibung


Das Präparat ist geeignet zur Desinfektion von Medizinprodukten und anderen Flächen. Unser Klassiker unter den Schnelldesinfektionspräparaten eignet sich zur Desinfektion von patientennahen Flächen mit erhöhtem Infektionsrisiko und dem Erfordernis kurzer Einwirkzeiten.

Die Fläche mit dem Tuch gründlich wischen und die Wirkstofflösung einwirken lassen. Auf vollständige Benetzung achten und die Fläche während der gesamten Einwirkzeit feucht halten. Stellen Sie sicher, dass vor der Desinfektion alle sichtbaren Verschmutzungen entfernt werden. Nur kleine Flächen behandeln. Die Wischreichweite hängt von der Raumtemperatur und der Struktur der zu desinfizierenden Oberflächen ab. Beim Öffnen und Einfädeln des ersten Tuchs auf hygienische Aspekte achten. Nach Gebrauch auf das Schließen des Deckels achten.

Wiederbefüllung der Dose
Zunächst die Hände desinfizieren und frische Schutzhandschuhe und Kittel anziehen. Bitte während des Befüllungsvorgangs darauf achten, dass die Handschuhe nicht durch andere Tätigkeiten kontaminiert werden. Aufkleber mit Haltbarkeitsdatum auf Spenderdose übertragen. Deckel aufdrehen, Nachfüllbeutel komplett in die Spenderdose stellen (ggf. zuvor passgerecht formen) und Beutelrand abschneiden. Das vorgezupfte Tuch aus der Rollenmitte ziehen, von unten in den dafür vorgesehenen Führungsschlitz im Deckel einfädeln und durchziehen. Deckel desinfizieren und verschrauben. Für Hochrisikobereiche empfiehlt schülke, auf den Einsatz von Nachfüllbeuteln zu verzichten.

BAuA-Nummer N-40580

Kundenbewertungen


4.9 / 5 basierend auf 77 Stimmen

Wir akzeptieren


Bild von VorkasseVorkasse