kybun-Matten
Filter
Sortierung

Hier finden Sie alle Trainings- & Therapiematten von kybun.

Die kybun Matten haben unterschiedliche MaĂźe und Farben (bordeaux, anthrazit & silber)

Wir helfen Ihnen gern persönlich


KontaktbildProdukt-Manager Steffen Gottschling - basenio.de
Produkt-Manager

Steffen Gottschling

0361 / 77 51 95 15

s.gottschling@basenio.de
KontaktbildAffiliate-Manager Axel Zawischa - basenio.de
Affiliate-Manager

Axel Zawischa

0361 / 21 88 46 83

a.zawischa@basenio.de

Kybun Matten [KyBounder] gĂĽnstig online kaufen

Kybun Matten [KyBounder] gĂĽnstig online kaufen

Die kybun-Matte ist Therapie- und Trainingsgerät zugleich und deshalb viele Zwecke einsetzbar. Im medizinischen Bereich, im Leistungssport oder sogar in der Arbeitswelt werden diese innovativen Matten eingesetzt.


Das weich-elastische Material ist dynamisch und unterscheidet sich daher von herkömmlichen Trainings- und Therapiematten. Diese sind zumeist recht flache und starr. Bewegungsabläufe können darauf nur in geringem Maß abgefedert werden, wodurch Schmerzen entstehen können.


In unserem kybun-Shop erhalten sie unterschiedlich lange und hohe (dicke) Matten. Jede Matte besteht aus einem Mehrkomponenten Polyurethan, welches besonders langlebig ist. Wird die Matte belastet, gib das Material sanft nach. Wird die Matte entlastet, drĂĽckt sich das Material wieder in seinen Ausgangszustand zurĂĽck. Dieser Effekt wird als Rebound-Effekt bezeichnet. Die kybun-Matten sind aufgebaut, dass Sie sogar eine schwache Trampolinwirkung haben. So macht Bewegung wieder richtig spaĂź.


Wenn Sie nicht nur beim Training und beim Stehen dieses einzigartig weiche Gefühl verspüren möchten, dann sollten Sie auf jeden Fall die Herren- und Damenschuhe von kybun testen. Sie werden begeistert sein.

Die kybun Matten hießen bei ihrer Markteinführung noch „KyBounder“. Inzwischen werden Sie jedoch unter ihrem Markennamen „kybun“ vermarktet.

Die Dicke der kybun-Matte ist entscheidend

Bei einem Blick auf die kybun-Matten wird sofort deutlich, dass es einige Unterschiede zwischen den einzelnen Varianten gibt. Es kommt dabei auf die Länge und die Dicke der Matten an, für welche Trainingsziele sie geeignet sind. Durch verschieden hohe Matten wird die Intensität des Trainings gesteuert. Je höher die Matte ist, desto intensiver wird Ihr Training. Zur Auswahl stehen zwei, vier und sechs Zentimeter dicke kybun-Matten. In der nachfolgenden Tabelle sehen Sie noch einmal im Detail, welche Dicke für welche Anwendung empfohlen wird.


Dicke

Anwendung

2 cm

Therapie & Rehabilitation

4 cm

Bei Gleichgewichtsstörungen, Verletzungen & Schwindel

FĂĽr Senioren & Kinder

6 cm

Alltäglicher Einsatz beim Training oder im Büro


Die zwei Zentimeter dicke Matte wird in einer Therapie beispielsweise beim Gangtraining verwendet. Dabei handelt es sich um neurologische Gangschule zur Reduzierung von Spannungszuständen in der Muskulatur. Bei der etwas dickeren Matte wird die schwache Muskulatur und Muskelkoordination trainiert. Außerdem wird sie wirksam bei der Therapie von Balancestörungen eingesetzt. Auch in Rehakliniken und Physiotherapien sind die kybun-Matten zu finden. Mit der sechs Zentimeter dicken Matte wird nachhaltig der gesamte Stütz- und Bewegungsapparat trainiert.


Wer überwiegend im Sitzen arbeitet und keinen Ausgleichssport treibt, hat ein erhöhtes Risiko für Rückenschmerzen. Da die Muskulatur nicht ausreichend beansprucht wird, verkürzt und verkümmert sie. In der Folge entstehen Dysbalancen und Schmerzen. Kybun-Matten sind eine Alternative für den Ausgleichssport. Wenn Sie auf der Matte stehen, bemerken Sie die leichte Instabilität des Materials. Jede Ihrer Bewegung muss der Körper fast unwillkürlich ausbalancieren. So wird Ihr Körper auf der kybun-Matte immer in leichter Bewegung gehalten. Eine Wohltat gegen Rückenschmerzen und ein gutes Training für die Muskulatur.

Besonderheiten der kybun-Matte

  • RĂĽckfedereffekt
  • Langlebigkeit
  • Flexibilität


Die kybun-Matten heben sich besonders durch den Rückfedereffekt von herkömmlichen Steh- und Trainingsmatten ab. Das bedeutet das Material der Matten ist so elastisch, wie ein Trampolin, sodass Sie beim Stehen darauf zurückgefedert werden. Je mehr Kraft auf die kybun-Matte einwirkt, desto mehr werden Sie „zurückkatapultiert“. Der Mehrkomponenten Polyurethan, aus dem alle Matten bestehen, drückt sich bei Belastung zusammen. Wird der Wiederstand verringert, geht die Matte sofort wieder in die Ausgangsform zurück. Bei herkömmlichen Trainingsmatten ist diese Federung weniger stark ausgeprägt. Das Stehen darauf wirkt eher wie ein Kippeln, wohingegen die Übungen auf der kybun-Matte dynamisch und aktiv steuerbar werden.


Die Langlebigkeit ist durch das Material der kybun-Matten gegeben. Auch bei intensiver Nutzung und ausdauernden Trainingseinheiten halten die Trainingsmatten ĂĽber mehrere Jahre. Die Matten bestehen aus einem Mehrkomponenten Polyurethan, welches sich sehr weich anfĂĽhlt, aber eine enorme Federkraft hat. Dadurch entsteht der eben beschriebene RĂĽckfedereffekt.


Eine dritte Besonderheit sind die zahlreichen Maße, in denen es die kybun-Matten gibt. Verschiedene Längen und besonders verschiedene Stärken machen es möglich die unterschiedlichsten Trainingsziele zu verwirklichen, wodurch die Matten flexibel einsetzbar sind.