Haushaltsbuch App | kostenlos | Test | beste | Android | iOS

Haushaltsbuch App im Test: Das sind die besten kostenfreien Apps für Android & iOS

Den Überblick über die eigenen Finanzen kann man mit einem Haushaltsbuch behalten. Inzwischen gibt es einige gute kostenlose Apps, die das physische Haushaltsbuch ersetzen und funktional erweitern. Doch welche ist die beste App?

Haushaltsbücher klingen relativ altmodisch und mögen an Großmutters Zeiten erinnern – doch die Idee, ein solches Buch zu führen, ist durchaus sinnvoll. Wer ein Haushaltsbuch führt, der hat in der Regel nicht nur einen besseren Überblick über die Einnahmen und Ausgaben, sondern lernt auch, sein eigenes Konsumverhalten nachzuvollziehen und deckt Möglichkeiten auf, im Alltag Geld zu sparen. Während früher ein physisches Buch von Nöten war, gibt es heute zahlreiche Haushaltsbuch-Apps, die dabei helfen, die Einnahmen sowie Ausgaben zu verwalten.

Das Online-Vergleichsportal Financer hat im Auftrag für basenio.de ausgewählte Apps getestet, die beste Bewertungen im Netz erhielten und vor allem auch kostenfrei für Nutzer sind.

Kostenfreie Haushaltsbuch-Apps im Test

Ausgaben Manager Tracker

Download: iOS und Android

Der Ausgaben Manager Tracker ist die erste App im Test. Das Interface ist benutzerfreundlich gestaltet, da es übersichtlich und klar strukturiert ist. Nutzer haben die Möglichkeit, die Einnahmen sowie Ausgaben zu kategorisieren – um sich so eine bessere Übersicht zu verschaffen. Im Dashboard der App finden sich Saldo, Einnahmen und Ausgaben. Sollten Sie im Ausland unterwegs sein, so lässt sich auch die entsprechende Währung einstellen. Der einzige Nachteil: Für die Verwaltung Ihrer Haushaltskasse lässt sich dann nur eine Währung wählen.

Ausgaben Manager Tracker, Haushaltsbuch App
Die Haushaltsbuch App: Ausgaben Manager Tracker (Quelle: financer.com)


Vorteile im Überblick:

  • Einstellungen lassen sich nach Bedürfnissen des Nutzers anpassen
  • Bei Bedarf kann ein Passwort für den Zugang zur App erstellt werden
  • Benutzerfreundliches Layout und übersichtliche Darstellung der Einnahmen und Ausgaben


Nachteile im Überblick

  • Lästige Werbung am unteren Rand
  • Währungen lassen sich nicht mischen
  • Keine automatische Eingabe/Daueraufträge – alles muss manuell eingetragen werden

 

Monefy Expense Manager

Download: iOS und Android

Auch der Monefy Expense Manager hat, wie der Ausgaben Manager Tracker, ein ansprechendes Design und bietet eine benutzerfreundliche Übersicht über der Einkünfte und Ausgaben. Die Einnahmen und Ausgaben werden über zwei Buttons „+“ und „-„ eingetragen. Zudem bietet sich die Möglichkeit, im Eingabefeld zwischen einer Kartentransaktion oder einer Barzahlung zu unterscheiden – ein cleveres Feature, befanden die Tester. Die Übersicht lässt sich wöchentlich, monatlich oder jährlich aufrufen. Ein weiteres interessantes Feature der App ist, dass sich ein monatlicher Verfügungsrahmen definieren lässt.

Monefy Expense Manager, Haushaltsbuch App
Die Haushaltsbuch-App: Monefy Expense Manager (Quelle: financer.com)


Vorteile im Überblick

  • Attraktives Design
  • Keine lästige Werbung
  • Alle Basisfunktionen enthalten


Nachteile im Überblick

  • Einige Features und Währungen nur mit der PRO-Version erhältlich
  • Wiederkehrende monatliche Ausgaben werden nicht automatisch abgezogen

 

Money Manager

Download: iOS und Android

Im Gegensatz zu vielen anderen Hauhaltsbuch-Apps bietet der Money Manager einige Features an, die bei der Konkurrenz kostenpflichtig sind. Die App ist vergleichsweise detailliert gestaltet und ermöglicht die Eingabe von Daten wie zum Beispiel: Datum, Zeitpunkt, Zahlungsmethode, Kategorie und Betrag. Die App ist etwas umfangreicher, was sich auf die Benutzerfreundlichkeit auswirken könnte. Mit dem Money Manager sparen Sie sich Zeit bei der Eingabe von wiederkehrenden Kosten und Beträgen, da hier eine periodische Einrichtung einer Transaktion möglich ist.

 

Haushaltsbuch App, Money Manager
Die Haushaltsbuch-App Money Manager. (Quelle: financer.com)

Vorteile im Überblick:

  • Automatische Erfassung von Daueraufträgen
  • Detaillierte Statistiken
  • Viele Funktionen in der kostenlosen Version


Nachteile im Überblick:

  • Erhöhter Zeitaufwand durch umfangreichere Datenabfrage
  • Komplexere Bedienung
  • Werbung

 

Say Money

Download: iOS und Android

Auch Say Money ist eine Haushaltsbuch-App, mit der sich Einnahmen sowie Ausgaben erfassen lassen. Was uns [Anmerkung der Redaktion: die Tester von financer.com] sofort aufgefallen ist: Auch bei der kostenlosen Version ist keine lästige Werbung enthalten. Öffnen Sie die App, so können Sie gleich die Ein- und Ausgaben sehen und eine neue Transaktion hinzufügen. Zudem lassen sich die Einkünfte sowie Ausgaben kategorisieren, was die Bedienung der App benutzerfreundlicher macht. Im Test haben wir auch die Option einer Spracheingabe entdeckt, die aber auf recht wenige Befehle beschränkt ist. Würde man dieses Feature optimieren, so würde dies die Eingabe der Daten mit Sicherheit beschleunigen.

Say Money, Haushaltsbuch App
Die Haushaltsbuch-App: Say Money (Quelle: financer.com)


Vorteile im Überblick:

  • Einfach Bedienung
  • Daueraufträge werden unterstützt
  • Keine Werbung


Nachteile im Überblick:

  • Begrenzte Nutzung der Spracheingabe
  • Bei der kostenlosen Version wird nur eine Währung unterstützt

 

Unser Haushaltsbuch App

Download: Android

Wer nach der App sucht, dem fällt gleich auf, dass diese lediglich für Android, aber nicht für iOS verfügbar ist. Die App ist sehr übersichtlich gestaltet und gut strukturiert. Die Kategorien für die Einnahmen sowie Ausgaben lassen sich leicht anpassen. Dazu lässt sich für jede Kategorie ein Budgetrahmen hinzufügen. Im Gegensatz zu vielen anderen Apps in diesem Segment werden in der kostenlosen Version auch sich wiederholende Zahlungen unterstützt und es lassen sich verschiedene Zahlungsmöglichkeiten hinzufügen, um die Nachvollziehbarkeit zu erhöhen. Die Eingabe der Daten ist sehr simpel und das Design der App zieht Parallelen zu dem Layout von Google. Bei Bedarf können Sie die Statistiken auch exportieren.

Unser Haushaltbuch App, Haushaltsbuch App
Die Haushaltsbuch-App: Unser Haushaltsbuch App (Quelle: financer.com)


Vorteile im Überblick:

  • Einfache Bedienung und Eingabe der Daten
  • Funktionen sind mit der PRO-Version identisch
  • Mithilfe von Synchronisierung lassen sich Daten auch geräteübergreifend abrufen

 

Nachteile im Überblick

  • Werbung in der kostenlosen Version
  • Nicht für iOS-Geräte verfügbar
  • Keine Sortierung der Buchungen nach den einzelnen Kosten

 

Haushaltsbuch App

Download: Android

Die nächste App im Test ist die Haushaltsbuch App. Diese ermöglicht, Ihre Ein- und Ausgaben mit mehreren Zahlungsmitteln zu dokumentieren. Auch die Kategorien lassen sich individuell und schnell anpassen. Daueraufträge sowie Budgetlimits lassen sich ebenfalls einstellen. Obwohl viele Funktionen in der kostenlosen Version zur Verfügung stehen, besteht hinsichtlich des Designs sowie der Navigation großes Verbesserungspotenzial, da diese die Benutzerfreundlichkeit einschränken.

Haushaltsbuch App
Die Haushaltsbuch-App. (Quelle: financer.com)


Vorteile im Überblick:

  • Viele verwendbare Funktionen in der kostenlosen Version

 

Nachteile im Überblick:

  • Gewöhnungsbedürftiges Design und Navigation
  • Werbung
  • Nicht für iOS verfügbar

 

Easy Home Finance App

Download: Android

Easy Home Finance ist eine effiziente App zur Verwaltung der eigenen Finanzen. Zudem, dass die Bedienung der App kinderleicht ist und über eine intuitive Benutzung verfügt, enthält sie auch keine lästige Werbung. Die Ausgaben lassen sich personalisieren, indem sich individuelle Kategorien hinzufügen lassen. Zwar ist die graphische Übersicht im Vergleich zu den anderen Apps nicht die ansprechendste, doch sie dient ihrem Zweck. Werfen Sie auch einen Blick auf die Einstellungen der App. Dort lassen sich zusätzliche Funktionen kostenlos freischalten.

Haushaltsbuch App, Easy Home Finance App
Die Haushaltsbuch-App: Easy Home Finance App. (Quelle: financer.com)

 

Vorteile im Überblick:

  • Benutzerfreundlich
  • Keine Werbung
  • Viele Funktionen

 

Nachteile im Überblick:

  • Graphische Gestaltung der Übersicht
  • Nicht für iOS-Geräte verfügbar
  • Budget für einzelne Kategorien lässt sich nicht festlegen

Fazit: Die beste Haushaltsbuch-App hängt von Bedürfnissen der Nutzer ab

Es ist schwierig, eine pauschale Aussage darüber zu treffen, welche Haushaltsbuch-App die beste ist, da jeder Nutzer andere Bedürfnisse und Erwartungen an die jeweilige App hat. Sinn dieses Beitrags ist, Ihnen die Suche nach der idealen App, die auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist, zu erleichtern. Deswegen haben wir eine Tabelle erstellt, in der wir die Apps nach fünf Kriterien bewertet haben.

Haushaltsbuch App
Testurteil von financer.com zu Haushaltsbuch-Apps. (Quelle: financer.com)

 

Jede App verfügt über Vor- und Nachteile. Der Nutzer muss schlichtweg abwägen, welche App seinen Bedürfnissen am ehesten entspricht. Den gesamten Beitrag können Sie hier lesen.

 


DIESEN BEITRAG: Kommentieren Drucken
Bewerten:
Teilen:

Mehr von Basenio Redakteur
Profilbild von Basenio Redakteur

Unsere basenio-Redaktion schreibt Informations- und Servicebeiträge für Menschen ab 50plus und deren Angehörige. Gerne können Sie unseren Redakteuren Fragen stellen, die wir in einem weiteren Beitrag für Sie beantworten.


Kommentar schreiben

Sicherheitscode