Hörgeräte & Kopfhörer

Zuschuss für Hörgeräte: Was zahlt die Krankenkasse?
Hören ist einer der fünf menschlichen Sinne, die uns unsere Umwelt wahrnehmen lassen. Doch kann die auditive Wahrnehmung durch Krankheiten und Umwelteinflüsse gestört werden. In Deutschland gibt es nach Einschätzung des Deutschen Schwerhörigenbunds (DSB) rund 15 ... weiterlesenAuthor: Steffen Gottschling
Was tun bei Hörsturz?
Ein Hörsturz ist definiert als ein Hörverlust, der plötzlich ohne vorherige Anzeichen auftritt. In den meisten Fällen tritt ein Hörsturz nur einseitig auf, kann aber verschiedene Ausprägungen haben. So reicht die Schwere von einer geringen Einbuße der ... weiterlesenAuthor: Axel Zawischa
Warum ist das Hörgerät „Dream“ von Widex eine gute Wahl?
Von den rund 15 Millionen Schwerhörigen in Deutschland leiden in etwa 54 % der Senioren ab 70 Jahren unter der Altersschwerhörigkeit – Tendenz steigend! Da so viele Menschen betroffen sind, geht der Trend immer mehr zu unauffälligen Hörgeräten hin, die nicht nur ... weiterlesenAuthor: Elena Friedrich
Hörhilfen – Arten, Modelle & Preise in der Übersicht
Sie haben Probleme damit, Ihre Mitmenschen klar und deutlich zu verstehen? Sie müssen das Fernsehgerät auf die höchste Lautstärke stellen oder können einige Geräusche des Alltags nicht mehr richtig wahrnehmen? Dies kann eine Einschränkung Ihres ... weiterlesenAuthor: Elena Friedrich
Gutes auf die Ohren - Kopfhörer für einen besseren Hörgenuss!
Kopfhörer sind längst nicht mehr nur ein schmückendes Beiwerk der Jugendlichen und Kinder. Auch reifere Generationen können sich an diesen versuchen und sich ausprobieren. Beispielsweise könnte es sein, dass es beim gemütlichen Fernsehabend schwierig wird zu ... weiterlesenAuthor: Juliane Wappler
Hörgeräte - Welche Arten und Möglichkeiten gibt es?
Wie wichtig unsere Ohren sind, merken wir oft erst, wenn sie nicht mehr richtig funktionieren. Rund 15 Millionen Menschen in Deutschland sind von diesem Problem betroffen und hören schlecht. Trotzdem tragen nur etwa 10 % dieser Personen ein Hörgerät. Sie wollen ihr Handikap nicht ... weiterlesenAuthor: Isabelle Kocher