Handys für Senioren | Handys mit großen Tasten | Fall-Sensor | GPS-Ortung | Notf

Diese Vorteile & Sicherheitsmaßnahmen bieten spezielle Handys für Senioren

Immer mehr Anbieter versuchen mobile Telefone auf die Bedürfnisse von älteren Menschen anzupassen. Welche Vorteile solche Seniorenhandys bieten und welches das richtige Handy für Sie ist, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Das Smartphone gehört zum täglichen Straßenbild dazu. Überall begegnen einem Menschen, die den Weg nach Hause nutze, um noch schnell einen Termin zu vereinbaren oder E-Mails zu lesen. Seit einigen Jahren beschäftigen sich immer mehr ältere Menschen mit der Welt der neuen Medien und so wächst auch das Interesse für spezielle Seniorenhandys stetig an. Immer mehr Hersteller entdecken diese Marktnische für sich und passen das mobile Telefon in Bedienung und Ausstattung an die Bedürfnisse der Senioren an. Hierbei spielt die einfache Bedienung eine ebenso große Rolle wie Zusatzfunktionen, die sich auf die Sicherheit der Senioren ausrichten.
Rentner brauchen nicht für alles eine App: Laut einer Forsa-Studie empfinden 71 % der Befragten die zahlreichen Funktionen eines modernen Smartphones als überflüssig und 70 % nutzen ihr Handy lediglich zum Telefonieren. Was für die jüngere Generation aus dem alltäglichen Geschehen nicht mehr wegzudenken ist, ist für Rentner weniger von Interesse. Sie wollen dagegen die moderne Technik nutzen, um mit den Liebsten in Kontakt zu bleiben und um im Notfall Hilfe zu holen.

seniorenhandys, Vorteile
Das bietet Ihnen das Seniorenhandy im Vergleich zum Smartphone (Quelle: Sina Jurkowlaniec)

Handys mit großen Tasten & Display

Seniorenhandys lassen sich bereits am äußeren Design erkennen. Wie auch bei den neusten Modellen des Smartphones ist ein großes Display ein Muss. Es ist einfacher abzulesen und die verhältnismäßig großen Buchstaben und Symbole müssen so nicht erst mühsam entziffert werden. Hinzu kommen vergrößerte Tasten, die ebenfalls dazu beitragen, dass die Bedienung intuitiv und schnell gehandhabt werden kann.

Die Geräte haben ein übersichtliches Menü, das die Grundfunktionalität des Geräts hervorhebt. Hierbei steht das Telefonieren, Verfassen von Textnachrichten und in manchen Fällen auch das Fotografieren im Fokus. So wird gewährleistet, dass die wichtigsten Funktionen schnell gefunden und bedient werden können. Auch langes Einfinden in die Handhabung bleibt auf diese Weise aus.

Ebenfalls gehören verstärkte Ruftöne und Vibrationssignale zur Ausrüstung des  Seniorenhandys. Hierdurch wird sichergestellt, dass  auch bei nachlassender Hörleistung Klingeltöne wahrgenommen werden. Darüber hinaus gibt es spezielle Modelle, welche hörgerätkompatibel sind.

seniorenhandy, handy, smartphone
Finden Sie das passende Handy für Ihre Bedürfnisse (Quelle: pixabay)

GPS- Ortung & Fall Sensor für mehr Sicherheit

Vor allem für alleinstehende Senioren kann ein Handy für zusätzliche Sicherheit sorgen. Hierbei ist es egal, ob Sie sich für ein Prepaid-Handy oder einen Vertrag entschieden haben. Die Funktionen sind vom Anbieter unabhängig im Gerät integriert. Fast alle Seniorenhandys besitzen eine Notruftaste, sodass im Notfall ein einfacher Knopfdruck reicht, um Hilfe zu verständigen. Hierbei gibt es verschiedene Ausführungen. In den meisten Fällen wird über die Notruftaste eine eingespeicherte Nummer angewählt und ein Familienmitglied kontaktiert oder direkt per Notruf professionelle Helfer alarmiert. Teilweise ist die Funktion so ausgestattet, dass beim Nichterreichen des persönlichen Notfallkontakts automatisch ein Signal an einen Rettungsdienst weitergeleitet wird. Sollte der Besitzer des Handys zudem nicht mehr in der Lage sein, selbst zu telefonieren hilft ein eingebauter GPS-Sender, welcher eine Ortung zulässt. 

Darüber hinaus ist das Seniorenhandy robust gebaut, sodass es einen Sturz garantiert sicher überstehen würde. Eine integrierte Sturzerkennung ermöglicht zudem, dass auch hier im Notfall Hilfe geholt werden kann. Ein eingebauter Beschleunigungssensor erkennt einen Fall und kann dabei unterscheiden, ob nur das Handys selbst oder der Besitzer ebenfalls gestürzt ist.  Auch hier wird ein automatischer Notruf an eine Servicezentrale entsandt, welche wiederrum beim nicht Erreichen des Besitzers den Standort ermittelt und einen Krankenwagen schickt.

seniorenhandy, sturzerkennung
Mit der Sturzerkennung wird automatisch nach Hilfe gerufen (Quelle: Sina Jurkowlaniec)

Das richtige Seniorenhandy finden

Wer sich für ein Seniorenhandy entscheidet, sollte sich zunächst über die zahlreichen Optionen genau informieren und sich überlegen, welche Funktionen zu den eigenen individuellen Bedürfnissen passen. Auf Seniorenhandy.com finden Sie eine Vielzahl an Modellen und Anbietern im Vergleich. Um die Suche nach dem passenden Gerät zu erleichtern suchen Sie bei Seniorenhandy.com anhand von Faktoren, die Sie individuell und Ihren Bedürfnissen entsprechend ausgewählt haben. Egal, ob Sie nach einem Handy mit möglichst niedrigem Kaufpreis suchen oder nach dem Testsieger für leichte Bedienung, hier werden Sie garantiert fündig! Die hier angebotenen Handys wurden getestet, sodass Ihnen die passende Variante empfohlen werden kann. Sie erhalten das passende, qualitativhochwertige Gerät zum fairen Preis. Die Bestellung erfolgt über wenige Schritte online. Eine direkte Kooperation mit dem Online-Warenhaus Amazon vereinfacht den Bestellvorgang zusätzlich. Darüber hinaus entfallen bei Seniorenhandy.com die Versandkosten ab einem Bestellwert von 29 Euro.

Telefon, Handy, Seniorenhandy
Große Tasten erleichtern die Bedienung (Quelle: © Sandra Fuchs)

Fazit

Seniorenhandys haben mehr Vorteile, als nur die mobile Erreichbarkeit. Sie können ein großes Sicherheits-Plus darstellen, das den Alltag von Rentnern begleitet und im Notfall Leben retten kann. Wer nicht viel Schnickschnack braucht, sollte auch hochmoderne Smartphones verzichten und sich die aufwendigen Menüs sparen. Mit Seniorenhandy können Sie telefonieren, Textnachrichten verfassen, fotografieren und bei Bedarf gibt es auch hier unterschiedliche Varianten mit zusätzlichen Funktionen und Ausstattungen. Mit einem Onlineportal wie Seniorenhandy.com können sich rund um die Uhr über das passende Modell für Sie informieren und Testberichte zu Rate ziehen. Mobile Erreichbarkeit gehört schon lange nicht mehr nur in die junge Generation.


DIESEN BEITRAG: KommentierenDrucken
Bewerten:
Empfehlen:

Mehr von Sina Jurkowlaniec
Profilbild von Sina Jurkowlaniec

Sina Jurkowlaniec (Jahrgang 1992) studiert Medienwissenschaft an der Bauhaus Universität Weimar. Als Unterstützerin des Tageblattes ihrer Heimatstadt ist sie in die journalistische Tätigkeit eingestiegen und arbeitet regelmäßig für ...


Kommentar schreiben

Sicherheitscode