Parken in Prag | Flughafen | Parkhaus | Parkplatz | Zentrum | Innenstadt | bewacht | sicher

Parken in Prag: Hier finden Touristen im Zentrum & am Flughafen bewachte ParkhÀuser & ParkplÀtze

Bild zum Artikel: Parken in Prag | Flughafen | Parkhaus | Parkplatz | Zentrum | Innenstadt | bewacht | sicher
(Quelle: © Dmitry Vereshchagin - Fotolia)

Tipps fĂŒrs Parken in Prag. Wir zeigen bewachte und sichere ParkplĂ€tze & ParkhĂ€user im Zentrum und am Flughafen der tschechischen Landeshauptstadt. Informationen zu ParkgebĂŒhren, Bußgeldern und den farbigen Parkzonen im historischem Zentrum Prags.

7,6 Millionen Touristen besuchten 2017 laut offiziellen Zahlen die tschechische Landeshauptstadt Prag. Davon kamen allein über zwei Millionen Gäste aus Deutschland in die Stadt an der Moldau. Mit dem Auto dauert die Anreise aus Dresden über die A17/D8 (D steht für Dálnice: tschechisch für Autobahn) nur knapp anderthalb Stunden. Noch etwas schneller und vermutlich auch stressfreier gelangt man per Flugzeug nach Prag. Von Berlin aus erreicht man die tschechische Hauptstadt per Flugzeug in knapp unter einer Stunde. Der Václav-Havel-Flughafen liegt etwa 15 Kilometer vom Stadtzentrum Prags entfernt und ist an den Öffentlichen Personennahverkehr angeschlossen. Wer den nutzen möchte, um in die Prager Innenstadt zu kommen, für den hat die Flughafengesellschaft einen Tipp:

Um mit dem öffentlichen Personennahverkehr schnellstmöglich ins Prager Zentrum zu kommen, empfehlen wir die Buslinie 119 (Terminal 1/Terminal 2 − NádraĆŸí Veleslavín) zu nutzen und in die Metrolinie A umzusteigen.

Es ist aber auch möglich, sich am Flughafen ein Leihwagen zu mieten. Doch Touristen, die mit dem Auto in die Prager Innenstadt fahren, sollten sich mit den besonderen Parkregeln der Stadt auskennen, denn die sind bunt.

Vignette Tschechien, Metroticket Prag
Über die D8 kommen Prag-Gäste mit dem Auto schnell in die tschechische Landeshauptstadt. Im Bild: 3-Tagesticket für Öffentlichen Personennahverkehr (li.) und die Vignette für Tschechien (re.). (Quelle: Steffen Gottschling)

Die Parkzonen in Prag

Die öffentlichen Parkplätze in Prag sind in farbige Zonen eingeteilt. Diese Zonen werden durch einen Farbstreifen auf einem Schild unter dem Parkplatz-Schild (großes P auf blauem Untergrund) angezeigt.

ParkzoneParkberechtigt
Blaue ZoneAnrainer dürfen unbegrenzt parken, Touristen nur Kurzzeitparken (1 Stunde) gegen Online-Bezahlung
Violette ZoneAnrainer dürfen unbegrenzt parken, Touristen bis maximal 24 Stunden gegen Parkgebühr (Automat oder online)
Orange ZoneKurzzeitparken für Touristen (Stundenangabe auf Zusatzschild beachten), Parkgebühr am Automat oder online zahlen
Grüne ZoneP+R, bewachte Parkplätze, Parkgaragen für Touristen

Online können die Parkgebühren über die Webanwendung „Virtual Parking Clock“ (VPC) bezahlt werden. Über das dortige Menü können die Anwender die Spracheinstellung ändern. Um die Parkgebühr zu bezahlen, muss die Nummer in das Eingabefeld der VPC eingegeben werden, die auf dem unteren Zusatzschild des Parkplatzes vermerkt ist. Die Gebühren werden dann online abgebucht. Alternativ können Touristen in der violetten, orangen und grünen Zone auch am Automaten bezahlen.

Doch damit nicht genug. Touristen sollten auch die Informationstafeln im Blick haben, die an einigen Parkplätzen aufgestellt sind. Darauf sind in der Landessprache Hinweise geschrieben, die ebenfalls beachtet werden müssen.

  • Bez omezenÍ - ohne Einschränkung
  • parkovací lístek - Parkschein
  • parkovací karta –Parkkarte

Parkzonen Prag
Unter den Parkplatzschildern sind die öffentlichen Parkzonen Prags auf einem zusätzlichen Schild mit einem farbigen Streifen ausgewiesen. (Quelle: eigene Darstellung)

Wenig Parkplätze in Prager Innenstadt

Wer das Zonenkonzept verstanden hat, der wird es wahrscheinlich auch dann nicht einfach haben, einen Parkplatz im Zentrum Prags zu ergattern. Die tschechische „Ostbloggerin“ Helena Sulcova verrät in ihrem Blog auf mdr.de, dass die „Goldene Stadt“ (Beiname Prags) schlichtweg zu wenig Parkplätze im Zentrum hat. Aber auch die P+R-Anlagen (engl. „park and ride“ auf Deutsch: parken und fahren) bieten nur unzureichend Stellplätze:

Insgesamt gibt es in Prag 16 P+R-Anlagen. Da könnte man denken: Hier finde ich immer einen Parkplatz! Dies stimmt aber leider nicht. An jedem Wochentag werden im Schnitt 318.500 Autos nach Prag gesteuert. Platz in P+R-Anlagen gibt es aber nur für 3.500 Pkw […].

Hier können Touristen in Prag parken

Eine Übersicht zu Parkmöglichkeiten in Prag:

Bewachte Parkplätze im historischem Zentrum (Prag 1)

ParkplatzKosten
Parkoviště Wilsonova60 Kč pro Stunde
Parkoviště Lichtenštejnský palác40 Kč pro Stunde
Parkoviště Hradební50 Kč pro Stunde
Hybernská (U Bulhara)keine Angabe
Alšovo nábƙeĆŸíkeine Angabe

Öffentliche Parkgaragen in Prag

StadtteilAdresse
Prag 1náměstí Jana Palacha
Prag 1Ostrovní 1, (Nationaltheater)
Prag 1nám. Republiky 8 (Einkaufshaus Kotva)
Prag 1PaƙíĆŸská 30 (Hotel InterContinental)
Prag 1Opletalova 9 (beim Wenzelsplatz)
Prag 1nám. Republiky 1 (Palladium)
Prag 2Václavská 18
Prag 2Wilsonova 77 (Garage Slovan)
Prag 2Španělská 12 (nahe dem Wenzelsplatz, Reservierung erforderlich)
Prag 3StráĆŸní 16 (Reservierung erforderlich)
Prag 3Táboritská 23 (Hotel Olšanka)
Prag 3Vinohradská 151 (Atrium Flora)
Prag 4Roztylská 19 (Centrum Chodov)
Prag 4Na Pankráci 86 (Arkády Pankrác)
Prag 45. května 65 (Kongresszentrum)
Prag 5Kartouzská (Nový Smíchov)
Prag 5Drtinova 9/324
Prag 6Studentská 2 (bei der U-Bahnstation Dejvická)
Prag 6Technická 6
Prag 6Bechyƈova 8 (Reservierung erforderlich)
Prag 7Letná, Milady Horákové/ U Sparty

* Liste übernommen von www.prague.eu (Offizielles Tourismusportal der Stadt Prag)

Parken am Flughafen

Rund um den Prager Flughafen gibt es knapp 3.000 Parkplätze, von denen die meisten fürs Langzeitparken ausgewiesen sind.

ParkbereichParkdauer | Kosten
A - Smart (Parkhaus direkt am Terminal 2)Langzeitparken (tageweise) | 990 Kč/8 Tage
B - Economy (Außenparkplatz vor Terminal 2)Kurzzeitparken (stundenweise) | 60 Kč pro Stunde
C - Comfort (Parkhaus vor den Terminals)

Kurzzeitparken (stundenweise) | 60 Kč pro Stunde

Langzeitparken (tageweise) | 990 Kč/8 Tage

VIP (tageweise) | 3.000 Kč/8 Tage

Informationen übernommen vom Prager Airport.

Eine Karte mit Parkplätzen, die behindertengerechte Stellplätze haben, gibt es hier.

Basenio-Mitarbeiterin Sandra Fuchs hat einen Tipp für Touristen, die günstig außerhalb des Stadtzentrums parken möchten. Der Parkplatz ist bewacht.

StadtteilAdresse
Prag 8Davídkova 2103/95, 182 00 Praha 8-Libeƈ

Parken im Zentrum teuer

Es gibt erhebliche Preisunterschiede beim Parken in Prag. Im Zentrum gibt es Tageskarten, die umgerechnet über 20 Euro kosten. Günstiger ist es, etwas außerhalb zu parken und das sehr gute Öffentliche Nahverkehrssystem (Metro) zu nutzen. In den äußeren Bezirken Prags gibt es Parkplätze, auf denen Stundensätze ab 1 Euro abgerechnet werden. In Verbindung mit vergünstigten Touristenfahrkarten für die Metro spart man einiges an Geld.

In Prag gibt es auch kommerzielle Dienstleister, die Garagen zum Parken anbieten. Hier können Touristen gegen entsprechende Bezahlung ihre Autos überdacht und sicher parken. Buchungsanfragen können spontan oder im Voraus gestellt werden.

Live-Übersicht: Hier sind freie Parkplätze in Prag

Die Digitalisierung macht’s möglich. Im Netz gibt es Seiten, die Touristen bei der Parkplatz-Suche helfen. So finden sich mehrere digitale Stadtkarten, auf denen öffentliche und private Parkplätze für Touristen eingezeichnet sind. Mit einem Klick auf die Parksymbole erhält man die Adresse und die genauen Koordinaten der Parkmöglichkeit.

Bei unserer Recherche gefiel uns die Karte auf de.mapy.cz. Dort gibt es bei einigen Parkplätzen auch Informationen zu den Kosten. Auch die digitale Parkplatz-Suche auf www.bezpecneparkovani.cz/ ist nutzerfreundlich und kostenfrei. Wer das Angebot nutzen möchte, muss sich jedoch zuvor registrieren. Mitglieder erhalten dann auch unter Umständen Rabatte auf Parkgebühren. Über das Menü der Seite kann die Spracheinstellung auf Deutsch gesetzt werden.

Live-Übersicht: Hier gibt es freie Parkplätze in Prag

Auf der Internetseite des städtischen Unternehmens TSK Prag gibt es eine Live-Übersicht, die freie Parkplätze in Prag anzeigt.

Falschparker: Bußgelder, Abschleppdienst & Parkkralle

Die Versuchung mag groß sein, dass man sein Auto in einer Lücke parkt, wo es eigentlich verboten ist. Wer also mit dem Gedanken spielen möge, sich beispielsweise als Tourist länger als erlaubt in eine blaue Zone zu stellen, dem seien die möglichen Sanktionen vor Auge geführt.

Bußgelder gibt es für einfache Parkvergehen. Drastischer und für den Touristen wohl komplizierter wird es, wenn die Ordnungshüter eine Parkkralle ans Auto legen. Um die loszuwerden, müssen Parksünder die Nummer anrufen, die auf der Kralle steht. Behindert das falsch geparkte Auto den Verkehr, wird es konsequent abgeschleppt. Dann kommt zum Bußgeld auch noch die Gebühr fürs Abschleppen dazu. Basenio.de erkundigte sich nach den möglichen Bußgeldern bei „CzechTourism“, der offiziellen Tourismusagentur Tschechiens.

Bußgeldkatalog in Prag:

  • Parken auf dem Parkplatz für Behinderte : 5.000 – 10.000 CZK
  • Falschparken 200-2000 CZK
  • Gebühr für Abschleppen: 2000 CZK

DIESEN BEITRAG: Kommentieren Drucken
Bewerten:
Teilen:

Mehr von Steffen Gottschling
Profilbild von Steffen Gottschling

Steffen Gottschling (Jg. 1978) lebt und arbeitet in Erfurt. Seit 2012 ist er in der Medienbranche tätig. Hier sammelte er Erfahrungen in der Redaktion von Radio F.R.E.I. und arbeitete als Journalist in der Online-Redaktion der Thüringer Allgemeine. Für ...


Kommentar schreiben

Sicherheitscode