Langzeiturlaub Türkei | Urlaub & Hotel Türkei | Reise Türkei | Türkische Riviera | Side

Langzeiturlaub in der Türkei - Reisebericht zur türkischen Riviera (Side) 2015

Bild zum Artikel: Langzeiturlaub Türkei | Urlaub & Hotel Türkei | Reise Türkei | Türkische Riviera | Side
(Quelle: Florian Stein)
Bild zum Artikel: Langzeiturlaub Türkei | Urlaub & Hotel Türkei | Reise Türkei | Türkische Riviera | Side
(Quelle: www.pixabay.com)

Sie suchen Hotels & Urlaubs-Angebote für Side an der türkischen Riviera? Dann finden Sie hier unseren erstklassigen Reisebericht zum Thema Langzeiturlaub in der Türkei 2015/ 2016. Dabei waren wir im Hotel Sensimar und haben dazu viel zu berichten.

Willkommen zu unserem neuen Reisebericht 2015, welcher viele nützliche Tipps und Tricks für einen gelungenen Langzeiturlaub in der Türkei bzw. an der türkischen Riviera in Side beschreibt. Bereits im vergangenen Jahr waren wir für Sie vor Ort in der Türkei unterwegs und haben nützliche Tipps zusammengetragen (Reisebericht 2014 - Langzeiturlaub Türkei). Damals verbrachten wir eine wundervolle Zeit im Hotel Paloma Oceana Resort und wollten dieses Erlebnis in einem anderen Hotel wiederholen. Bei der Recherche im Internet und durch eine Empfehlung eines Reisebüros, stießen wir auf das Urlaubsresort Sensimar in Side. Diesem Hotel werden wir uns im Verlauf unseres Berichts noch detailierter widmen.

9 Gründe für das Überwintern in der Türkei (Side)

Die Türkei und besonders Side an der türkischen Riviera, ist ideal für deutsche Langzeiturlauber, welche die kühlen Wintermonate entspannt in der Sonne verbringen möchten. Neben den vergleichsweise niedrigen Reisekosten, sind vor allem Land und Leute sowie das milde Klima bei älteren Urlaubern sehr beliebt. Darüber hinaus hat sich diese Destination, besonders in der Nebensaison (Oktober - April), bestens auf Best-Ager bzw. Senioren eingestellt. Mit vielseitigen Freizeit- und erstklassigen Wellness-Angeboten, lassen viele Hotels die Herzen ihrer Gäste höher schlagen. Wenn dazu noch strahlender Sonnenschein den Tag versüßt, dann ist die Welt perfekt. Darüber hinaus punktet die türkische Riviera mit folgenden Argumenten:

1. Warmes, gesundheitsförderndes Wetter von ca. 15 - 25 °C 

2. Günstige Unterkunft und Verpflegung

3. Aufeinandertreffen von Gleichgesinnten & Gleichaltrigen

4. Ruhe & Entspannung durch geringe Gästeanzahl

5. Attraktives Freizet- & Wellness-Angebot

6. Kurze Anreise- und Abreisewege mit dem Flugzeug

7. Nur 1 Stunde Zeitverschiebung

8. Gute ärztliche Versorgung

9. Sicherheit im Urlaubsgebiet

Darauf sollte man bei der Buchung des Langzeiturlaubs achten

Im Vergleich zu Kurzurlauben von ein bis zwei Wochen, sollte man bei Langzeiturlauben (bis zu drei Monate) einige Dinge beachten, damit man sich diese Zeit so angenehm wie möglich gestaltet. Die Hotelunterbringung, Reisekosten, Essenversorgung, das Freizeitangebot sowie die Lage des Hotels sind oft die entscheidenden Kriterien bei der Buchung des Urlaubs. Prinzipiell empfehlen wir, dass man sich vor der Buchung bei einem örtlichen Reisebüro über verschiedene Hotel-Angebote informieren sollte. So erhält man einen guten ersten Einblick und kann im Nachhinein nach günstigeren Preisen im Internet recherchieren und bequem online buchen. Leider bringen selbst renomierte Reisebüros oder teure Reisegesellschaften wie TUI geringe bis gar keine Vorteile, wenn man vor Ort ein Problem mit dem Hotel hat. Das mussten wir dieses Jahr schmerzlich feststellen.

Buchung des Flugs und des Hotels

Hat man ein passendes Hotel gefunden, so empfehlen wir die Buchung der Flüge sowie der Unterkunft getrennt vorzunehmen, da diese häufig günstiger sind als in Kombination. Die Verbindungen von deutschen Flughäfen nach Antalya sind hervorragend, da diese Urlaubsregion sehr beliebt ist. Daher kann man bei zeitlicher Felxibilität echte Schnäppchen machen. Flüge kosten je nach Angebot und Buchungszeitpunkt zwischen 100,00 EUR und 250,00 EUR und beinhalten den HIN- & RÜCKFLUG. Das geht schnell, bequem und man hat eine riesige Auswahl.

Flughafen Antalya 2015
Flughafen Antalya 2015 (Quelle: Florian Stein)

Wenn die Flüge gebucht sind, folgt nun nur noch das Hotel. Dabei ist die Auswahl guter Hotels glücklicherweise recht angenehm und man bekommt Spitzenhotels mit All inclusive (AI) bereits ab 900 EUR pro Monat. Sie sollten pro Tag daher nicht mehr als 45 EUR pro Person und Nacht ausgeben. Das Paloma Oceana Ressort liegt derzeit bei 38 EUR pro Tag. Im Vergleich dazu kostet das Sensimar 59 EUR, wobei der deutliche Preisunterschied nicht begründet ist. Hier ist sogar, je nach eigenem Anspruch bzw. unserer Meinung nach, das Gegenteil der Fall. Die Qualität des teureren Sensimar (91 % Weiterempfehlung & 5,4 von 6 Sternen) ist nicht zwingend besser als die des Paloma Oceana Resorts (97 % Weiterempfehlung & 5,6 von 6 Sternen). Diese Tatsache ist kein Einzelfall und man sollte die Bewertungen und Preise vor der Wahl genau studieren.

Beispielrechnung zur separaten Buchung von Anreise & Unterkunft

Hotelbewertung, Sensimar, Türkei, Holidaycheck
HolidayCheck - Hotelbewertungen & Preisvergleich - Sensimar Side Resort & Sp (Quelle: www.holidaycheck.de)

Nach eigenen Recherchen kostet beispielsweise das Hotel Sensimar als Pauschalreise für 28 Tage (AI) ca. 2.300 EUR. Bei der separaten Buchung summieren sich die Kosten für den Flug von ca. 200 EUR sowie für die Unterkunft (56 EUR pro Tag mit AI) 1.568 EUR auf ca. 1.768 EUR. Addiert man für den Transfer per Bus 32 EUR hinzu, so liegt man bei ca. 1.800 EUR für alles. Das sind 500 EUR unterschied, den man lieber in Wellnessangebote oder ins Shopping investieren sollte.

Bucht man hingegen das günstigere und besser bewertete Paloma Oceana Resort, dann kostet einem der Urlaub für 28 Tage lediglich ca. 1.300 EUR pro Person mit allem drum und dran. Viel besser geht es kaum. 

Zusammenfassung unserer Tipps:

1. Reisebüro für erste Recherche & Angebote kontaktieren

2. Preise & Bewertungen im Internet vergleichen

3. Flug & Unterkunft separat buchen, da Pauschalangebote sehr teuer sind

Für Fragen zur Buchungsangeboten stehen wir Ihnen auch gern beratend zur Seite. Schreiben Sie uns gern Ihre Urlaubsbuchungsanfrage an langzeiturlaub@basenio.de.

Hotelbewertung des Sensimar Side Resort & Spa in der Türkei

Sensimar, Side, Langzeiturlaub, Türkei

Sensimar Side Resort & Spa (Quelle: Florian Stein)

Kommen wir nun zum spannenden Bereich dieses Reiseberichts und zwar der Hotelbwertung des Sensimar Side Resort & Spa, welches besonders für entspannungssuchende ältere Paare angepriesen wird. Bevor wir dieses kinderfreie Hotel (da erst ab 18+) gebucht haben, erkundigten wir uns wie immer im Internet zu aktuellen Gästebewertungen, um ein erstes Gefühl für dieses Resort zu bekommen. Diese waren auf der entsprechenden TUI-Seite sehr positiv und wurden als ausgezeichnet deklariert. Das hat natürlich auch seinen Preis, der im Vergleich zu anderen Hotels der Region schon "anspruchsvoll" ist.

Allgemeine Fakten zum Hotel Sensimar Side Resort & Spa

Das Hotel wurde im Jahr 2010 mit eigenem Wellness-Bereich (2.000 m²) gebaut und liegt direkt an der Strandpromenade, welche sich am kilometerlangen Sandstrand entlang schlängelt. Darüber hinaus gibt es eine eigene Strandbar, an der tagsüber Getränke ausgeschenkt werden und sogar täglich für Gäste zum Mittag frisch gegrillt wird. Das viereinhalb Sterne Hotel ist vom Ambiente angenehm gestaltet und verfügt zudem über eine großzügige Poollandschaft. Meistens wird diese jedoch nur selten genutzt, da das Wasser selbst im März noch etwas zu frisch ist (ca. 18 °C). Allerdings gibt es auch hier einige Hartgesottene, denen dies nichts ausmacht. Für diejenigen, die es wärmer mögen, gibt es eine beheizte Schwimmhalle mit kleinem Außenbereich, welche direkt beim Spa zu finden ist. Das Hotel verfügt über einen großen zentralen Speisesaal, eine Sportsbar mit Sky, einer Patisserie bzw. einem Café sowie verschiedene Aufenthaltsräume. Dort finden täglich abendliche Unterhaltungsprogramme statt, welche von Tanzshows, über Bingo bis hin zu Live-Musik reichen.

Showprogramm im Sensimar Side Resort & Spa
Showprogramm im Sensimar Side Resort & Spa (Quelle: Florian Stein)
Sky-Sportsbar des Sensimar Side Resort & Spa
Sky-Sportsbar des Sensimar Side Resort & Spa (Quelle: Florian Stein)
Lounge - Sensimar Side Resort & Spa
Gemütliches Beisammensein in der Lounge des Sensimar in Side (Quelle: Florian Stein)

Das Hotel liegt an der Grenze zwischen den Orten Side-Kumköy sowie Side-Evrenseki und ist eine Stunde vom Flughafen Antalya entfernt (60 km). Will man von hier aus in die Altstadt von Side (7 km entfernt) oder in die größte Stadt Region Manavgat (13 km entfernt), so empfehlen wir die örtliche Busverbindung, welche alle paar Minuten fährt und 1,50 EUR bis 2,50 EUR pro Person kostet. Darüber hinaus befinden sich in der Gegend hunderte Geschäfte, welche vor allem mit günstiger Mode ausländische Käufer locken und auch begeistern.

Shopping in Side
Shopping in Side (Kumköy) (Quelle: Florian Stein)

Bewertung der Hotelzimmer

Das Hotel besteht aus drei Hauptgebäuden und ist als "U" angeordnet. Bei der Buchung der Zimmer empfehlen wir die äußeren Eckzimmer der beiden Seitengebäude (z.B. Zimmer 1109, 1112, 2109, 2112, etc.). Hierbei kann man sogar den abendlichen Sonnenuntergang genießen.

Meerblick im richtigen Zimmer des Sensimar Side Resort
Meerblick im richtigen Zimmer des Sensimar Side Resort (Quelle: Florian Stein)

Die Zimmerkategorie nennt sich Deluxe Room Sea View (DZM2) und überzeugt durch einen gigantischen Meerblick, eine freistehende Badewanne für Paare, einen modernen Wohn- & Schlafbereich sowie einem Balkon, der sogar um die Ecke geht. Bucht man teurere Suiten im Hauptgebäude, so wie uns berichtet wurde, wird man vermutlich enttäuscht sein. Das liegt darin begründet, dass die Suiten erstens teurer (da höhere Preiskategorie) und zweitens nicht so komfortabel sind. Es handelt sich hierbei lediglich um ein gewöhnliches Standardzimmer, welches über ein zusätzliches kleines Schlafzimmer mit einzelnem Bett verfügt. Leider wird dies bis dato in der Hotelbeschreibung sowie auf der TUI-Homepage falsch kommuniziert.

Bilder der Zimmerkategorie - Deluxe Room Sea View (DZM2)

Deluxe Room Sea View (DZM2)
Deluxe Room Sea View (DZM2) (Quelle: Florian Stein)
Badewanne im Deluxe Room Sea View (DZM2) - Sensimar Side
Badewanne im Deluxe Room Sea View (DZM2) - Sensimar Side (Quelle: Florian Stein)
Großer Balkon im Deluxe Room Sea View (DZM2) - Sensimar Side
Großer Balkon im Deluxe Room Sea View (DZM2) - Sensimar Side (Quelle: Florian Stein)

Bilder der Zimmerkategorie - Junior Suite (JSX1)

Junior Suite (JSX1) Sensimar Side Resort
Junior Suite (JSX1) Sensimar Side Resort (Quelle: Florian Stein)

Leider muss an dieser Stelle auch festgehalten werden, dass aus unserer Sicht die Sauberkeit im Hotel nicht immer optimal war. Fenster waren stark verschmutzt, Staub musste man nicht lange suchen, Bilder hingen in den Fluren schief und unter dem Bett waren nette Papieraufsteller mit der Aussage, dass auch hier geputzt wird. Diese Tatsache konnten wir jedoch nicht durchgängig bestätigen. Ebenfalls löste sich der Griff der Balkontür beim erstmaligen benutzen. Nach Aufforderung des leicht genervt wirkenden und eng angebundenen Hotel-Managers wurde sofort reagiert und alle Mängel beseitigt. Von anderen Gästen wurde uns zugetragen, dass der Service der Rezeption zu wünschen übrig lässt und man sich vereinzelt als störend empfand. Hinzu kommt, dass es kein Wachpersonal oder Bändchen gibt, welches Besucher des Hotels identifiziert. Das ist für die Region eher ungewöhnlich und es stellt sich die Frage, ob dies ein Vorteil oder ein Nachteil für die Gäste ist. Allerdings gab es hierzu in unserer Zeit keine Probleme bezüglich der Sicherheit.

Bewertung der Essensversorgung

Bei einem Langzeiturlaub spielt natürlich auch die Essensversorgung eine wichtige, wenn nicht sogar zentrale Rolle. Man möchte es sich schließlich gut gehen und sich kulinarisch verwöhnen lassen. Im Hotel des Sensimar ist die Qualität der Küche absolut empfehlenswert. Man hat eine große Auswahl an verschiedenen warmen und kalten Speisen, welche frühs, mittags und abends in Buffet-Form aufgebaut werden.

Essensaal des Sensimar Side Resort
Essensaal des Sensimar Side Resort (Quelle: Florian Stein)
Salatbar im Sensimar in Side
Salatbar im Sensimar in Side (Quelle: Florian Stein)
Frühstücksbuffet mit frischen Brötchen und Brot
Frühstücksbuffet mit frischen Brötchen und Brot (Quelle: Florian Stein)
Brot, Brötchen, türkei
Brot und Brötchen in großer Auswahl am täglichen Buffet (Quelle: Florian Stein)

Jeden Abend gibt es ein anderes Motto bzw. Thema, um mehr Abwechslung im Speiseangebot zu bieten.

Abendbuffet mit besondern Highlights im Sensimar in Side
Abendbuffet mit besondern Highlights im Sensimar in Side (Quelle: Florian Stein)

Natürlich gibt es auch in der eigenen Confiserie am Nachmittag ein Kuchenbuffet und frisch gemachte Wafeln, ein wahrer Genuss.

Kuchenbuffet in der Confiserie des Sensimar in Side (Türkei)
Kuchenbuffet in der Confiserie des Sensimar in Side (Türkei) (Quelle: Florian Stein)

Als Highlight kann man auch täglich an der Strandbar frisch Gegrilltes (Köfte, Fisch, Grillgemüse und vieles mehr) genießen.

Strandbar des Sensimar in Side an der türkischen Riviera
Strandbar des Sensimar in Side an der türkischen Riviera (Quelle: Florian Stein)

Da muss man schon aufpassen, dass man nicht zunimmt. Dafür gibt es jedoch zahlreiche Sportangebote, welche dem entgegen wirken.

GEHEIMTIPP: Es gibt im Hotel Sensimar auch ein eigenes abgetrenntes Restaurant, welches mit einem wirklich tollen Ambiente sowie einem köstlichen 4-Gänge-Menü aufwartet. Dieser ganz besondere Service kostet nichts extra. Man muss sich lediglich rechtzeitig dafür anmelden, um Plätze zu bekommen. Diese werden nur bis maximal 2 Tage vorher vergeben. Schon bei der Anreise sollte man daher aktiv werden. Regulär kann man 1 mal pro Woche darin speisen. Ein MUSS für jeden Besucher des Sensimar!

Bewertung der Freizeitangebote

Es ist kein Problem, wenn man im Urlaub nach Herzenslust schlemmt und sich kulinarisch verwöhnen lässt. Dabei sollte man jedoch nicht sein eigenes Wohlfühlgewicht außer Acht lassen. Nutzen Sie daher das vielseitige und ausgewogene Sport- bzw. Freizeitangebot des Hotels, um den eigenen Körper in Schwung zu halten. Dann schmeckt es auch gleich viel besser. Jeden morgen am Frühstücksbuffet erhalten Sie ein Tagesprogramm, welches Ihnen eine einfache Planung ermöglicht. Darüber hinaus werden wöchentlich übersichtliche Angebotslisten aufgehangen. Diese findet man direkt im Flur vor dem großen Speisesaal.

Freizeitangebot - Sensimar Side Resort
Freizeitangebot - Sensimar Side Resort (Quelle: Florian Stein)

Wie man in dieser Übersicht erkennen kann, hat man von 10:15 Uhr bis 18:30 Uhr ein bunt gemischtes Programm, welches jeden ansprechen sollte. Morgens stehen Joga, Gymnastik oder Boccia auf dem Programm. Jeder ist Willkommen und wird sofort integriert. So lernt man auch schnell Gleichgesinnte kennen und schätzen. Ab 11:00 Uhr folgen dann Spiele wie Jakkolo oder der tägliche Kreativtreff, bei dem man gegen eine kleine Gebühr Schmuck und andere Andenken basteln kann.

Boccia am Strand der türkischen Riviera in Side (Türkei)
Boccia am Strand der türkischen Riviera in Side (Türkei) (Quelle: Florian Stein)

Nach dem Mittagessen oder dem Mittagsschlaf hat man die Möglichkeit ab 15 Uhr mit Zumba, "Bauch, Beine & Po" oder Nordic-Walking sich zu betätigen. Jeden Tag erwartet einen etwas anderes. Diese Aktivitäten finden dabei größtenteils im Hoteleigenen Fitnessstudio. Dieses kann man natürlich ebenfalls für eigene Trainingseinheiten zu jeder Zeit nutzen. Die Geräte sind hierbei modern und ohne Aufwand zu verwenden.

Fitnessstudio mit Blick auf die Poollandschaft des Sensimar Side Resort
Fitnessstudio mit Blick auf die Poollandschaft des Sensimar Side Resort (Quelle: Florian Stein)
Fitnessstudio des Sensimar Side Resort
Fitnessstudio des Sensimar Side Resort (Quelle: Florian Stein)

Darüber hinaus kommen zur gleichen Zeit die Boccia-Fans zum zweiten mal auf Ihre Kosten. Dieses spielt ist bei Alt und Jung sehr beliebt! Jeden 2. Tag gibt es um 16 Uhr eine Klavierstunde in der Confiserie, wo es wie im vorherigen Abschnitt Waffeln, Kaffespezialitäten und Eis gibt. So kann man sich perfekt nach den sportlichen Strapazen entspannen.

Confiserie und Aufenthaltsraum Sensimar Side Resort
Confiserie und Aufenthaltsraum Sensimar Side Resort (Quelle: Florian Stein)

Ausflugsziele an der türkischen Riviera

Wenn Sie Ihren Urlaub im Side-Großraum verbringen, ist es beinahe ein Muss, den Manavgat Wasserfall zu besichtigen. Dort können Sie nicht nur frische Forellen verköstigen, sondern ebenso die Seele unter dem Schatten der Bäume baumeln lassen. Da der Wasserfall ebenerdig erreichbar ist, kann er von Jung und Alt gleichermaßen besucht werden. Zu Manavgat gehört nicht nur ein Wasserfall, sondern auch ein Markt. Dieser ist jeden Montag geöffnet und bietet frische regionale Produkte, wie beispielsweise Tee, Südfrüchte oder Gemüse.

Ein weiterer Ausflugsziel ist Alanya. Dieses ist bei deutschen Urlaubern so beliebt, dass viele Ausschilderungen in deutscher Sprache verfügbar sind und ein großer Anteil der Türken Deutsch spricht. Sie ist die Stadt mit dem größten Anteil deutscher Auswanderer und bietet durch den Hafen mit dem Roten Turm und einer Festung eines der populärsten Ansichtskartenmotive.

Wenn Sie ein wenig weiter gen Westen fahren, gelangen Sie zu Phaselis, einer antiken Stadt. 690 v. Chr. gegründet, blickt Phaselis auf eine reiche Stadtgeschichte zurück. Auf einer Halbinsel gelegen, erfährt Phaselis seine einzigartige Bedeutung durch drei natürliche Hafen. Der Stadthafen ist heute ein beliebter Badeort. Wer sich für die antike Geschichte des Ortes interessiert, kommt hier voll auf seine Kosten. Noch heute können Sie Reste von Thermen und byzantinische Ruinen bestaunen. Möchten Sie eine weitere Stadt mit reichhaltiger antiker Kultur besuchen, ist Perge zu empfehlen.

In Side selbst können Sie den Apollon Tempel bestaunen. Er ist eine der bedeutendsten römischen Ruinen und ursprünglich dem Gott des Lichtes, der Kunst und der Schönheit geweiht. Nachdem er zerstört wurde, errichtete man eine Basilika an dessen Stelle. Heute sind fünf Säulen des Tempels wiederaufgebaut, die an die einstmalige Schönheit des Bauwerks erinnern sollen. Aber auch das antike Theater ist einen Besuch wert. Ursprünglich fanden dort etwa 20.000 Besucher Platz - heute kaum noch vorstellbar.

Neben diesen Sehenswürdigkeiten finden sich noch einige weitere in Side. Die türkische Riviera ist reich an Kultur, für die es sich lohnt, ein wenig Fahrtweg auf sich zu nehmen. Viele der Ausflugsziele sind fußläufig und barrierefrei zu erreichen, sodass jedermann Zugang zu den schönsten Flecken erhalten kann.


DIESEN BEITRAG: KommentierenDrucken
Bewerten:
Empfehlen:

Mehr von Florian Stein
Profilbild von Florian Stein

Willkommen auf meinem Autorenprofil. Mein Name ist Florian Stein und ich bin Mitbegründer dieses einmaligen Online-Portals, auf dem Sie sich befinden. Ich hoffe, Ihnen mit meinen Beiträgen auf unserem Senioren-Ratgeber viele nützliche Informationen ...


Kommentar schreiben

Sicherheitscode