Lux Seniorenbetreuung | Berlin | Erfahrungen

Die Lux Seniorenbetreuung in Berlin: Preise, Informationen & Erfahrungen zur stundenweisen Betreuung

| Steffen Gottschling
Bild zum Artikel: Lux Seniorenbetreuung | Berlin | Erfahrungen
(Quelle: © Halfpoint - Fotolia)

Die Lux Seniorenbetreuung ist ein Anbieter für die stundenweise Betreuung älterer Menschen in Berlin. Basenio.de erkundigte sich bei dem Dienstleister in der Seniorenhilfe über dessen Leistungen und Angebote. Dazu ein Erfahrungsbericht.

Ein jedes Alter trägt seine Möglichkeiten und Risiken. Das Leben hat viele Facetten und birgt schöne und leidvolle Momente, die über alle Generationen erfahren werden können. Und so hat auch das Alter seine reizvollen, aber auch schlechten Tage. So kann schon ein schöner Spaziergang oder ein nettes Gespräch den Alltag beleben und die Lebensfreude steigern. Doch so manchem Senior fehlen Kraft und Mut, um alleine seinen Alltag zu bewältigen. Menschen mit körperlichen Einschränkungen können über die Pflegeversicherung Gelder beziehen, mit denen sie ihre Pflege in Teilen bezahlen können. Seit Januar 2017 haben auch Menschen mit psychischen Leiden und demenziell Erkrankte Anspruch aus Leistungen der Pflegeversicherung.

Doch zur Lebensqualität gehört nicht nur die medizinische Versorgung, auch die sozialen Komponenten sind entscheidend für den Lebensmut. Wie eine solche „soziale Hilfe“ organisiert wird, dazu hat sich basenio.de bei der Lux Seniorenbetreuung in Berlin umgeschaut.

Füße, gehen, Fußgängerüberweg, Gehstock, Zebrastreifen, Handtasche, Senior
Die Zahl älterer Einwohner nimmt seit Jahren in Berlin kontinuierlich zu. (Quelle: © pixarno - Fotolia)

Immer mehr Senioren in Berlin

In Berlin leben mehr als 700.000 Menschen, die über 65 Jahre alt sind. Die Zahlen des Amtes für Statistik Berlin-Brandenburg zeigen zudem, dass die Altersgruppe der über 75-Jährigen seit 1999 kontinuierlich anwächst. Lebten zur Jahrtausendwende 217.020 über 75-Jährige in der Stadt, wuchs deren Zahl bis zum 31.12.2017 auf 366.725.

Die Stadt tut einiges für ihre älteren Bewohner. So gibt es zum Beispiel in der Volkshochschule Kurse, die speziell für ältere Menschen konzipiert sind. Zudem gibt es Angebote von freien Trägern und den Bezirken selbst, die zur Freizeitgestaltung für ältere Menschen geeignet sind. Informationen zu diesen Angeboten gibt es auf dem Service-Portal des Landes Berlin.

Doch es gibt auch Dienstleister, die zu den Senioren nach Hause kommen und ihnen dort im Alltag helfen. Solche Alltagshilfen werden in der Regel von sogenannten Seniorenbetreuungen angeboten. Deren Leistungen werden als „niederschwelliges Betreuungsangebot“ verstanden und können sogar in Teilen von den Pflegekassen übernommen werden. Entsprechende Regelungen finden sich ab Paragraph 45 im Sozialgesetzbuch XI.

Leistungen der Pflegekassen

Hier finden Sie eine Übersicht zu allen Leistungen der Pflege, die von den gesetzlichen Pflegekassen übernommen werden.

Die Lux Seniorenbetreuung aus Berlin

Seit 2016 gibt es nun die Lux Seniorenbetreuung, die solche „niederschwelligen Betreuungsangebote“ in Berlin übernimmt. „Wir sind grundsätzlich in ganz Berlin tätig, haben aber einige Bezirke, in denen wir besonders aktiv sind“, erklärt Geschäftsführer Dr. Thomas John. Die Nachfrage an Betreuungskräften wächst stetig und bei der Lux Seniorenbetreuung geht man mit einem besonderen Konzept darauf ein. Während es viele Anbieter in der Branche gibt, die osteuropäische Betreuungskräfte nur vermitteln, setzt man bei dem Berliner Dienstleister auf festangestellte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. „Es handelt sich um deutschsprachiges Personal, da wir auf eine einfühlsame Kommunikation mit den Kunden Wert legen“, versichert Dr. John auf basenio-Nachfrage.

Damit die angebotenen Leistungen fachgerecht ausgeführt werden können, werden die Mitarbeiter entsprechend qualifiziert. „Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben häufig eine Qualifizierung als Betreuungsassistentin in der Hauswirtschaft oder als Pflegehelferin. Im Einzelfall besitzen sie auch Erfahrungen im Umgang mit Demenz. Zusätzlich schulen wir das Personal unternehmensintern, zum Beispiel für den Umgang mit pflegebedürftigen Menschen und deren Angehörigen und worauf in der Hauswirtschaft zu achten ist“, gibt Dr. John zu verstehen. Solche qualifizierten Mitarbeiter wollen auch entsprechend bezahlt sein und so sagt der Geschäftsführer der Lux Seniorenbetreuung auch mit Stolz, „die Vergütung liegt bei uns deutlich über dem Mindestlohn und es handelt sich um ein Festgehalt.“

Doch auch im Leistungsangebot unterscheidet man sich gegenüber anderen Branchenvertretern. „Wir bieten in allen Regionen eine professionelle Fensterreinigung an und in vielen Regionen einen Fahrservice für unsere Kunden. Und im Gegensatz zu vielen Dienstleistern aus der Branche halten wir freie Kapazitäten beim Personal vor, damit wir der Nachfrage gerecht werden“, lässt Dr. John über die Alleinstellungsmerkmale der Lux Seniorenbetreuung durchblicken.

Senioren, Spaß, Spiele, Senioren WG
Zu den Angeboten in der stundenweisen Seniorenbetreuung gehört auch ein organisierter Spielenachmittag. (Quelle: Fotolia)

Lux Seniorenbetreuung: Leistungen & Preise

Die Lux Seniorenbetreuung bietet ihre Leistungen stundenweise an. Abgerechnet wird in der Regel mit einer Stundenpauschale. „In der Betreuung und Hauswirtschaft gibt es keinen Schichtdienst, keine Pflicht zur Wochenendarbeit und keinen Dienst an Feiertagen. Es handelt sich um regelmäßige Arbeitszeiten in einem Zeitfenster von 8 Uhr bis ca. 17 Uhr“, klärt Dr. John über die Dienstzeiten auf.

Betreuung

Zu den Betreuungsleistungen gehören Aktivitäten in der Freizeitgestaltung. Hier leisten die Betreuer Gesellschaft und helfen entsprechend ihrer Qualifikation im Alltag. Zu solchen Leistungen gehören auch Bewegungsübungen, um die Mobilität der Senioren zu erhalten. Die geistige Fitness kann mit Gesellschafts- und Kartenspielen gefördert werden. Aber manchmal ist auch ein einfaches Gespräch, in dem die älteren Herrschaften ihre Ängste, ihren Kummer, aber auch ihre Freude mitteilen können, ein Antrieb und Motivationsschub.


Auch außerhalb der Wohnung leisten die Betreuer Gesellschaft. Ausstellungen besuchen, ins Theater, Kino oder gar auf ein Konzert gehen – das alles macht zu zweit mehr Laune. Spaziergänge und Arztbesuche sind mit einer Betreuungskraft sicherer; das betrifft insbesondere Menschen mit einer Demenzerkrankung.

Preis: Betreuungsleistungen werden mit einer Stundenpauschale von 31 Euro abgerechnet.

Beratung

Um die Betreuungsleistungen in der Praxis qualifiziert ausüben zu können, braucht es auch entsprechende Kenntnisse. Dieses Expertenwissen kann auch in der Theorie eingesetzt werden. So berät die Lux Seniorenbetreuung zu Themen wie Pflegeleistungen, barrierefreiem Wohnen, Alltagsunterstützung, Unterstützungsmaßnahmen bei Demenz und Gesundheit im Alter.

Preis: Beratungsleistungen werden mit einer Stundenpauschale von 31 Euro abgerechnet.

Entlastung

Dieses Angebot fällt eigentlich unter die Betreuungsleistungen, ist aber insbesondere an die Angehörigen von Pflegebedürftigen gerichtet. Diese sind täglich mit der Pflege ihres Angehörigen beschäftigt und geraten dabei nicht selten an ihre Leistungsgrenze. Mit dem Entlastungsbetrag können Pflegebedürftige jeden Monat über 125 Euro frei verwenden. Die Lux Seniorenbetreuung bietet für diese 125 Euro Betreuungsleistungen an. In der Zeit, in der die Betreuungskräfte sich um die Pflegebedürftigen kümmern, können sich Angehörige Zeit für sich nehmen.

Preis: Die Betreuungsleistungen im Rahmen der Entlastung werden mit 31 Euro abgerechnet. Entspricht etwas mehr als vier Stunden im Monat.

Fahrdienst

Ob ein Ausflug, Arztbesuch oder Behördengang – so mancher Weg ist für ältere Menschen beschwerlich oder gar unmöglich, wenn sie zu Fuß unterwegs sind. Speziell dafür hat man bei der Lux Seniorenbetreuung einen Fahrdienst eingerichtet, der die Kunden hin- und herfährt. Praktisch ist der Fahrdienst auch für den Einkauf. Die schweren Einkäufe können mit dem Auto transportiert werden.

Preis: Der Fahrdienst wird mit einer Stundenpauschale von 45 Euro abgerechnet.

Fensterreinigung

Es braucht Kraft, die Fenster und die Gardinen zu reinigen. Das gilt umso mehr, wenn altersschwache Menschen dafür auf eine Leiter klettern müssten. Sie können stürzen und sich dabei schwer verletzen. Die Lux Seniorenbetreuung hat für die Fensterreinigung geschulte Mitarbeiter, deren Dienstleistung auch durch die Pflegekasse abgerechnet werden können.

Preis: Fensterreinigung und Gardinen ab- und aufhängen wird mit einem Stundensatz von 31 Euro abgerechnet.

Fußpflege

Bislang gibt es diese Dienstleistung durch die Lux Seniorenbetreuung einzig in Marzahn-Hellersdorf. Die Mitarbeiterin kommt zu den Patienten nach Hause und führt eine individuelle Behandlung und Pflege der Füße durch.

Preis: Das Angebot richtet sich an Privatzahler. Der Preis pro Anwendung beträgt 28 Euro.

Gartenarbeit

Ob ein kleiner Vorgarten oder ein größeres Gartengrundstück – die Natur braucht Pflege, damit alles schön aussieht. Doch braucht es auch Kraft und Ausdauer, wenn man beispielsweise einen Rasenmäher über die Wiese schieben muss. Um Unkraut zu entfernen, muss man sich kräftezehrend bücken. Für manchen Senior kann das alles zu anstrengend werden. Um aber nicht die Freude am Garten zu verlieren oder ihn verwildern zu lassen, können Mitarbeiter der Lux Seniorenbetreuung diese pflegerischen Tätigkeiten im Garten übernehmen. Für die Bezahlung kann beispielsweise Geld aus dem Entlastungsbetrag genommen werden.

Preis: Gartenarbeiten werden mit einer Stundenpauschale von 31 Euro abgerechnet.

Haushaltshilfe

Was für den Garten gilt, gilt vielleicht noch ein bisschen mehr für den Haushalt. Auch hier gibt es viel zu tun, damit alles ordentlich bleibt. Eine Haushaltshilfe der Lux Seniorenbetreuung übernimmt die folgenden Tätigkeiten:

  • Badezimmer putzen
  • Beantragen von Betreuungsleistungen bei der Pflege- und Krankenkasse
  • Beantragen von Leistungen und das Erstellen von Briefen
  • Bettwäsche wechseln
  • Hausabfälle entsorgen
  • Einkäufe erledigen
  • Staubwischen und -saugen
  • Unterlagen und Dokumente ordnen
  • Vorbereitung von Gästebesuchen
  • Vor- und Zubereitung von Mahlzeiten
  • Wäsche waschen und bügeln


Preis: Tätigkeiten der Haushaltshilfe werden mit einer Stundenpauschale von 31 Euro abgerechnet.

Seniorenbetreuung in Berlin buchen

Wer Interesse an einer Betreuungskraft der Lux Seniorenbetreuung hat, braucht nicht lange warten. „In der Regel benötigen wir eine bis zwei Wochen, um die Betreuung zu übernehmen. Ein kostenfreies Erstgespräch kann schon binnen weniger Tage organisiert werden“, versichert Dr. John auf basenio-Nachfrage. Bei diesem Gespräch lassen sich die möglichen Dienstleistungen festlegen, die durch die Betreuungskraft durchgeführt werden sollen.

 

Angehörige sollten bei Erstgespräch dabei sein

Angehörige sollten sich nicht scheuen, bei dem Erstgespräch dabei zu sein. Sie können abschätzen, welche Hilfe nötig ist.

 

Apropos Betreuungskraft: hier ist es immens wichtig, dass die „Chemie“ zwischen Senior und Betreuer stimmt. Beim ersten Termin lernen sich beide kennen und können gemeinsam herausfinden, ob sie miteinander können. Die Betreuer sollen im Laufe der Zeit zu einem festen Bezug im Leben der älteren Menschen werden. Daher ist die Betreuung in der Regel so organisiert, dass die Senioren immer nur eine Betreuungskraft haben. Es sind also keine Wechsel geplant. Die Betreuung wird dann mit einem Dienstleistungsvertrag geregelt. Darin ist dann auch eine Kündigungsfrist geregelt, die laut Dr. John eine Woche beträgt.

Abrechnung für Seniorenbetreuung

Die Lux Seniorenbetreuung macht es ihren Kunden so einfach wie möglich. Das zeigt sich auch bei der Abrechnung ihrer Dienstleistung. „In den meisten Fällen rechnen wir den Entlastungsbetrag direkt mit den Pflegekassen ab. Hierzu stellen uns die Kunden, die einen Pflegegrad haben, eine Abtretungserklärung aus. Die Abtretungserklärung ist die Grundlage für die monatliche Abrechnung unserer Leistungen mit der Pflegekasse“, erklärt Dr. John.

Auch das Pflegegeld kann für die Dienstleistungen der Lux Seniorenbetreuung verwendet werden. Die aktuellen Geldsätze finden Sie in der untenstehenden Grafik.

Pflegegeld
Die Geldsätze für das Pflegegeld aus der gesetzlichen Pflegeversicherung. (Quelle: eigene Darstellung)

 

Da die Lux Seniorenbetreuung durch das Land Berlin als Anbieter für niederschwellige Betreuungsangebote anerkannt ist, ist sie berechtigt, direkt mit Pflegekassen abzurechnen. Ein Vorteil, den Kunden zu schätzen wissen, bemerkt Dr. John.

Es ist selbstverständlich auch möglich, dass Kunden die Dienstleistungen der Lux Seniorenbetreuung privat in Anspruch nehmen, also ohne Gelder aus der Pflegeversicherung. Hier gibt es eine monatliche Rechnung, die per Überweisung beglichen werden kann.

Lux Seniorenbetreuung: Erfahrungen

Basenio.de hat nach Erfahrungen und Bewertungen im Netz geschaut, die Nutzer zur Lux Seniorenbetreuung abgegeben haben. Sucht man bei Google die Lux Seniorenbetreuung, finden sich 13 Rezensionen (Stand 19. Juni 2019). Von fünf möglichen Sternen hat die Lux Seniorenbetreuung 4,1 Sterne erhalten.

Hier eine Kundenbewertung:

„Mein Vater (89 Jahre, 95% sehbehindert, Rollstuhl) wird seit etwa zwei Jahren von der Lux Seniorenbetreuung betreut. Die Firma übernimmt das Reinigen der Wohnung, das Putzen der Fenster und fährt meinen Vater zu den Arztterminen. Sogar einen Ausflug mit dem Auto hat das Unternehmen schon organisiert. Mein Vater und ich sind mit der Arbeit der Betreuungskräfte sehr zufrieden. Lux bemüht sich beispielsweise auch bei kurzfristigen Arztterminen, eine Lösung zu finden und ist immer ansprechbar. Da ich den Umfang der Kassenleistungen nicht kenne, finde ich es sehr gut, dass Lux mich auch da beraten kann und mir schon manchen Tipp gegeben hat. Die Abrechnung macht das Unternehmen direkt mit der Pflegekasse. Auch arbeitet Lux reibungslos mit dem Pflegedienst und dem Hausarzt zusammen. Ich bin sehr froh, dass ich diesen Betreuungsdienst gefunden habe, da er mir viel Arbeit und noch mehr Sorge abnimmt.“ Angelika Heine

Kontakt zur Lux Seniorenbetreuungt
  • Telefon: 030 96 60 77 37
  • Mail: info@lux-seniorenbetreuung.de

 


DIESEN BEITRAG: Kommentieren Drucken
Bewerten:
Teilen:

Mehr von Steffen Gottschling
Profilbild von Steffen Gottschling

Steffen Gottschling (Jg. 1978) lebt und arbeitet in Erfurt. Seit 2012 ist er in der Medienbranche tätig. Hier sammelte er Erfahrungen in der Redaktion von Radio F.R.E.I. und arbeitete als Journalist in der Online-Redaktion der Thüringer Allgemeine. Für ...


Kommentar schreiben

Sicherheitscode