Beiträge von

Was tun bei Zahnfleischentzündung (Parodontitis)?

Parodontitis ist eine bakterielle Entzündung, die sich in der Zerstörung des Zahnhalteapparates wiederspiegelt. Diese ist zunächst mit keinen Schmerzen verbunden, da sie schleichend heranwächst. Durch regelmäßiges Zahnfleischbluten, Rötungen oder Schwellungen des Zahnfleisches und unangenehmem Mundgeruch macht sich eine Parodontitis schließlich bemerkbar.Der bedingte Verlust von Zähnen bei solch einer Erkrankung wird durch die Entstehung der sogenannten Zahnfleischtaschen hervorgerufen, welche unter Umständen ein Sekret freisetzen. Durch diese Taschen macht sich zudem ein Zahnfleischrückgang bemerkbar, jedoch wird eine Zahnfehlstellung hierbei nicht hervorgerufen. Eine Parodontitis kann ...

weiterlesenAutor: Vanessa Bebion

Angst vor Zahnarzt: 4 Tipps & Möglichkeiten, um eine Dentalphobie zu überwinden

Die häufigste Ursache für eine Zahnarztphobie liebt bei einer negativen Erfahrung auf dem Patientenstuhl, doch dies kann behoben werden. Im Folgenden werden verschiedene Methoden zur Überwindung der eigenen Dentalphobie vorgestellt.Was tun gegen Zahnarztphobie?In der Zahnbehandlung gibt es inzwischen eine Reihe von Behandlungen, die für Angstpatienten hilfreich sind. Die Kosten für einige dieser therapeutischen Ansätze werden von den Krankenkassen übernommen.Vollnarkose Zahnmedizinische Eingriffe können unter Vollnarkose durchgeführt werden. Die Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung (KZBV) weist allerdings daraufhin, dass solche Behandlungen aufwendiger sind und insgesamt für den Körper eine höhere Belastung darstellen als ein Eingriff ohne Narkotika.Die Kosten für einen zahnärztlichen ...

weiterlesenAutor: Vanessa Bebion

Die richtigen Zahnimplantate zu fairen Kosten

Um auch im Alter noch kräftig zubeißen zu können, empfehlen sich Implantate. Die Implantologie ist ein Teilgebiet der Zahnheilkunde. Implantate übernehmen oftmals die Funktion einer künstlichen Zahnwurzel (Osseointegration) und sind somit Träger von Zahnersatz. Wie viele Zähne jeweils ersetzt werden müssen, hängt vom Befall der jeweiligen Zähne ab. Generell kann jedoch jeder Zahn ersetzt werden. Formen der Implantate Die unterschiedlichen Implantat-Arten (Quelle: © ...

weiterlesenAutor: Vanessa Bebion

Was passiert bei einer Wurzelbehandlung (Wurzelkanalbehandlung) und welche Kosten birgt diese?

Eine Wurzelbehandlung wird von vielen Menschen als eine unangenehme Behandlung angesehen, dennoch muss sich jeder dritte bis vierte Deutsche einer Wurzelbehandlung unterziehen. Diese Behandlung ist dann notwendig, wenn das Zahnmark (Pulpa) im Zahninneren stirbt oder sich aufgrund von Bakterien entzündet hat, was meist durch Karies geschieht. Durch eine Entzündung werden die Gefäße ausgedehnt und drücken somit auf den Zahnnerv. Durch diesen Druck entsteht ein unangenehmer Schmerz. In einigen Fällen schwillt das Zahnfleisch in unmittelbarer Umgebung an. Wird nicht sofort entgegen ...

weiterlesenAutor: Vanessa Bebion

Zahnspange für Erwachsene: Diese Kosten übernehmen die Krankenkassen

Zu einem schönen Erscheinungsbild gehören auch schöne Zähne. Ihr Enkel oder Ihre Enkelin besitzt eine Fehlstellung im Gebiss? Dann gehört er oder sie und gehört zu den 50 Prozent in Deutschland, die eine Zahnspange benötigen.Um eine Fehlstellung zu berichtigen, bestehen verschiedenen Methoden, die nicht nur für das junge Alter etwas sind. Es gibt zudem auch für Erwachsene verschiedene Behandlungsmethoden. Im Folgenden werden diese Methoden für Jung und Alt vorgestellt.Die herausnehmbare ZahnspangeEine lose Zahnspange wird immer dann empfohlen, wenn von einem Milchgebiss die Rede ist oder der Übergang zum

weiterlesenAutor: Vanessa Bebion

Zahnersatz: Möglichkeiten & Kosten bei einer Prothesenversorgung

Je älter man wird, umso länger sind die eigenen Zähne Belastungen ausgesetzt. Kaum verwunderlich, dass viele Senioren Zahnersatz tragen. Diese stellen die Kaufähigkeit des eigenen Gebisses wieder her, sodass Sie beschwerdefrei dem nächsten Grillabend entgegensehen können. Aber nicht jeder Zahnersatz eignet sich für jede Situation. Wir haben Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten im folgenden Beitrag zusammengefasst.Zahnersatz ist schon seit über 2.000 Jahren bekannt, damals wurde der Zahnersatz aus Elfenbein oder Holz hergestellt und mit Golddrähten an den Frontzähnen befestigt. Ende des 18. Jahrhunderts wurde dann der Zahnersatz auf Porzellanbasis entwickelt.Der Zahnersatz unterscheidet sich heute zum einen in festsitzenden Zahnersatz, zu dem ...

weiterlesenAutor: Vanessa Bebion

Kosten für eine Zahnaufhellung: So viel müssen Sie für Bleaching, Veneers & Lumineers bezahlen

Der Wunsch nach weißen und schönen Zähnen ist schon lang bekannt. Wenn Zähne durch Ernährungsgewohnheiten wie das Trinken von Kaffee oder Tee oder der Aufnahme von Nikotin verfärben, lassen sich diese anhand verschiedenster Methoden der Zahnästhetik wieder aufhellen.Heutzutage können Zähne wirkungsvoll und substanzschonend aufgehellt werden. Basenio.de, der Ratgeber für die Generation 50plus, stellt Ihnen die verschiedenen Methoden vor und zeigt Ihnen, mit welchen Kosten Sie rechnen müssen.

weiterlesenAutor: Vanessa Bebion

Professionelle Zahnreinigung: Leistungen & Kostenübernahme der Krankenkassen

Generell gilt, eine Zahnreinigung ist für jeden geeignet, denn selbst vorbildlichste Zahnpfleger können Hilfe bei der Bekämpfung von Karies und Parodontitis gebrauchen, sodass es nicht dazu kommt, dass Zahnersatz nötig wird. Häufig wird eine professionelle Zahnreinigung dann angewendet, wenn die Zähne Verfärbungen oder Zahnstein leiden oder sogar von Karies oder Parodontitis befallen sind.Solche Zahnerkrankungen treten häufig auf, wenn die Zahnpflege nicht sorgfältig betrieben wird. Mit ...

weiterlesenAutor: Vanessa Bebion

Die Kosten für eine Zahnfüllung: Tipps und Informationen zu Keramik, Gold & Zement für den Zahn

Aus einer Studie geht hervor, dass 84,1 Prozent der 30- bis 49-Jährigen eine Zahnfüllung haben. Kariöse Läsionen (Schäden an den Zähnen) sollen durch die Zahnfüllung beseitigt werden. Ist ein Zahn erkrankt, wird er mit einem zahnärztlichen Instrument (meist dem „Bohrer“) entfernt, wodurch ein Hohlraum (Kavität) entsteht, der mit verschieden Füllmethoden wieder geschlossen werden muss.Die Kavitäten lassen sich in verschiedene Klassen einteilen, je nachdem welcher Zahn betroffen ist. Zudem unterscheidet man die ...

weiterlesenAutor: Vanessa Bebion