Beiträge von Noemi Haderlein

Herzinfarkt - Wie äußert sich dieser & wie kann ich vorbeugen?

Herzinfarkt - Wie äußert sich dieser & wie kann ich vorbeugen?

Ursachen – Symptome – Vorbeugen Plötzlich ist es da, das Ziehen in der Brust, das Unwohlsein im gesamten Brustbereich. Und obwohl viele Menschen wissen, dass dies die ersten Anzeichen für einen Herzinfarkt sein können, gehen dennoch immer noch zu wenige rechtzeitig zum Arzt. Um die Ursachen und Risiken eines Herzinfarktes besser einschätzen zu lernen, soll nachfolgend ein Überblick über die gefährliche Durchblutungsstörung gegeben werden. Nach Aussagen des Robert-Koch-Instituts erleiden jedes Jahr rund 280.000 Menschen in Deutschland einen Herzinfarkt, auch Myokardinfarkt genannt. Jeder vierte Infarkt endet hierbei tödlich. Der Herzinfarkt ist damit die häufigste Todesursache in westlich-industrialisierten Gesellschaften. Durch verbesserte ... weiter

Wie finde ich den passenden Pflegedienst?

Die meisten älteren Menschen möchten so lange wie möglich in ihrem vertrauten zu Hause wohnen bleiben und dort alt werden. Durch das Alter oder Erkrankungen gestaltet sich das selbstständige und unabhängige Wohnen jedoch nicht immer einfach. Eine Alternative zu der Unterbringung in einem Alten- oder Seniorenheim bieten ambulante Pflegedienste. Da es jedoch mittlerweile eine große Anzahl von ambulanten Pflegediensten in Deutschland gibt, soll nachfolgend aufgezeigt werden, wie der richtige Pflegedienst gefunden werden kann und mit welchen Kosten gerechnet werden muss. weiter

Wie unterscheiden sich Altenheim, Pflegeheim und Seniorenresidenz voneinander?

Wie unterscheiden sich Altenheim, Pflegeheim und Seniorenresidenz voneinander?

Das Wortspiel mit den stationären Einrichtungen Wir alle kennen die Ausdrücke Altenheim, Seniorenheim, Pflegeheim, manchmal auch Seniorenresidenz. Wer sich im Alter darüber Gedanken macht, welche Einrichtung für sich oder sein Angehörigen die Beste ist, steht hierbei vor der Qual der Wahl. Schon die Bezeichnungen lassen Unterschiede sichtbar werden, doch wie weit unterscheiden sich die einzelnen Einrichtungen wirklich voneinander? Für welche Ansprüche ist welche Unterkunft am sinnvollsten? Um etwas Licht ins Dunkel zu bringen, soll der folgende Artikel darüber Auskunft geben, wie die einzelnen Begriffe zueinander stehen und welche Unterschiede es bei der stationären Einrichtung für ältere Menschen und Senioren gibt. weiter

Welche Möglichkeiten zur Finanzierung von Treppenliften gibt es?

Welche Möglichkeiten zur Finanzierung von Treppenliften gibt es?

Nicht nur das Alter, auch Unfälle und Krankheiten können Menschen in ihrer Mobilität einschränken. Treppenstufen, die zur Haustür führen oder das Gelangen von einem Stockwerk in ein anderes werden dann zu Hindernissen, die nicht nur einschränken, sondern auch Schmerzen verursachen können. Bei einer Umfrage in Deutschland im Jahr 2012 unter 20.762 Teilnehmenden, gaben 11 Prozent der befragten Personen an, dass der persönliche Gesundheitszustand das Treppensteigen in einem starken Ausmaß beeinträchtigt. Im öffentlichen Raum sind deswegen oftmals Alternativen zu Treppen, in Form von Rolltreppen oder Aufzügen, vorhanden, welche bei der Erledigung der alltäglichen Aufgaben helfen. Und auch zuhause können Menschen, ... weiter

Wie stelle ich einen Antrag zur Einordnung in eine Pflegestufe?

Wie stelle ich einen Antrag zur Einordnung in eine Pflegestufe?

Erläuterung der einzelnen Pflegestufen Durch das Pflegestärkungsgesetz II sind mit dem 1. Januar 2017 die Pflegestufen durch Pflegegrade ersetzt worden. Lesen Sie alles dazu in unserem Beitrag: Was hat sich mit der Pflegereform 2017 und den Pflegegraden geändert? Wird in Deutschland ein Mensch durch Krankheit, Unfall oder aufgrund des Alters pflegebedürftig, hat er ein Recht auf Unterstützung durch die Pflegeversicherung. Momentan sind in Deutschland rund 2,24 Millionen Menschen pflegebedürftig und erhalten Leistungen aus der Pflegeversicherung. Die Höhe der Leistung ... weiter

Das 1. Pflegestärkungsgesetz 2015: Anhebung der Leistungen der Pflegeversicherung

Das 1. Pflegestärkungsgesetz 2015: Anhebung der Leistungen der Pflegeversicherung

Manchmal kann sich das Leben innerhalb weniger Minuten ändern und vieles, was vorher möglich war, wird plötzlich zu einer Herausforderung. Bei einem Schlaganfall, der auch Hirninfarkt genannt wird, sind häufig wenige Minuten entscheidend, die das weitere Leben des Patienten bestimmen. Jährlich erleiden 250.000 Menschen in Deutschland einen Schlaganfall, der neben dem Herzinfarkt und Tumorerkrankungen zu der dritthäufigsten Todesursache gehört. Die Prognose der überlebenden Menschen kann sich wiederum sehr unterschiedlich gestalten, jedoch müssen alle Patienten mit den Folgen eines Schlaganfalls leben lernen. Bei ca. 30 Prozent der Patienten fällt der Schlaganfall eher gering aus und zieht keine oder nur kaum bleibende ... weiter

Welche Hausnotrufgeräte gibt es beim Hausnotruf für Senioren mit körperlicher Einschränkung?

Welche Hausnotrufgeräte gibt es beim Hausnotruf für Senioren mit körperlicher Einschränkung?

Zwei Stationen im Leben eines jeden Menschen lassen sich nur ungenau zeitlich festmachen, sondern sind laufende, oftmals sogar schleichende Prozesse. Das sind zum einen das »Erwachsenwerden« und zum anderen das »Älterwerden«. Man kann diese Prozesse zwar beobachten, aber nur schwer selbst steuern, sondern muss lernen damit umzugehen. Immer wichtiger wird auch das Älterwerden in der öffentlichen Debatte. Durch den demografischen Wandel zeigt sich, dass sich die Altersstruktur der Bevölkerung seit Jahren verschiebt und die Anzahl der Menschen über 65 Jahre stetig wächst. Waren im Jahr 2011 schon 20,6 Prozent der Bevölkerung 65 Jahre oder älter, ... weiter

Eignet sich die Trendsportart Klettern auch für Senioren und Best-Ager?

Eignet sich die Trendsportart Klettern auch für Senioren und Best-Ager?

Die Sportart Klettern überzeugt ihre Anhänger durch ihre Vorteile zur Steigerung der körperlichen sowie geistigen Fitness. Wer jedoch denkt, dass dieses Sporterlebnis nur jungen Menschen vorenthalten ist, täuscht sich gewaltig. Immer mehr Best-Ager und Senioren sind von dem positiven Erlebnis der Sportart überzeugt. Klettern bietet gerade für ältere Menschen ideale Einstiegsmöglichkeiten und ganzheitliche Trainingseffekte. Wofür ehemals ein Abstecher in raue Berge geplant werden musste, um das Abenteuer in der Höhe zu suchen, bieten heutzutage rund 300 Kletterhallen in Deutschland Erleichterung: Über 200.000 Kletterbegeisterte können so das Sporterlebnis Indoor und zur kalten Jahreszeit ausführen. Unterschieden wird hierbei in klassisches Klettern mit diversen Ausprägungsformen und ... weiter