Beiträge von Monique Fritzsch

Rheuma - Was hilft? Informationen zu Symptomen, Ursachen & Behandlungen

Rheuma - Was hilft? Informationen zu Symptomen, Ursachen & Behandlungen

Das Wort Rheuma kommt aus dem Griechischen und bedeutet so viel wie Schmerzen. Unter Rheuma ist nicht eine einzelne Krankheit, vielmehr handelt es sich um einen Oberbegriff für verschiedene Krankheiten, die Schmerzen verursachen. Die Mediziner unterscheiden 100 verschiedene Erkrankungen, die Entzündungen und damit auch Schmerzen auslösen. Treffen kann es jeden, bevorzugt Menschen ab den mittleren Lebensjahren. Aufgrund der ständigen Abnutzung von Knochen und Gelenken, durch die Lebensjahre bedingt, leiden sie am häufigsten unter Rheuma. Leiden Sie an Rheuma? Genaueres ... weiter

Rheuma in der Hand - Symptome & Behandlung

Rheuma in der Hand - Symptome & Behandlung

Entzündungen, Schmerzen und eine Steifheit in den Gelenken, das alles kann auf Rheuma hinweisen. Doch Rheuma ist keine einzelne Krankheit, die sich häufig im Alter bemerkbar macht. Nein, vielmehr ist Rheuma ein Oberbegriff für verschiedene entzündliche Erkrankungen und Schmerzen in den Gelenken, Knochen und Muskeln. Diese Krankheiten können Arthrose, Osteoporose, aber auch Gicht und Fibromyalgie sein. Diese entstehen über Jahre hinweg und befallen vorzugsweise die Gelenkinnenhaut. Dort zerstört die jeweilige Krankheit die Knorpel und Knochen. Die Folgen sind Steifheit, Verformungen und Schmerzen. Chronische Polyarthritis & Rheumatoide Arthritis Rheumatoide ... weiter

Welche Methoden gibt es in der Naturheilkunde?

Welche Methoden gibt es in der Naturheilkunde?

Naturheilkunde beschreibt die Heilung von Körper und Geist mithilfe des Wissens aus der Natur. Mittlerweile gibt es eine große Vielfalt natürlicher Maßnahmen zur Heilung von Krankheiten. Im Wesentlichen sollen diese Therapien und Methoden die Selbstheilungskräfte des menschlichen Körpers aktivieren. Es geht weniger darum, eine Krankheit mit den unterschiedlichsten Mitteln zu bekämpfen, vielmehr soll der Körper dazu angeregt werden, sich selbst zu heilen. Außerdem soll das Gleichgewicht im Menschen wieder hergestellt werden. Einige dieser Therapien, wie Edelsteintherapie und Wechselduschen, können Sie auch ohne Therapeuten mit der richtigen Anleitung anwenden. Andere Therapien, wie zum Beispiel ... weiter

Welche Bademode für mollige Damen in großen Größen ist empfehlenswert?

Welche Bademode für mollige Damen in großen Größen ist empfehlenswert?

Laut einer aktuellen Studie sind 43 % aller Frauen in Deutschland übergewichtig. Problemzonen, wie ein dickerer Bauch, ein breiter Po und "Schwimmringe" lassen sich, vor allem in Schwimmbädern oder am Strand, meist nur schwer verstecken. Trotzdem will man als Frau mit einer gewissen Fülle einen gutaussehenden, attraktiven und bequemen Badeanzug haben. Er soll zudem der Figur schmeicheln und die Problemzonen kaschieren. Das gilt besonders für Frauen, die sich mit ihrer Figur nicht sonderlich wohlfühlen und sich daher nur ungern in einem Bikini und Co. zeigen möchten. Eine gewisse Auswahl an ... weiter

Was ist traditionelle chinesische Medizin & wie wirkt sie?

Was ist traditionelle chinesische Medizin & wie wirkt sie?

In der Traditionellen Chinesischen Medizin geht es weniger um die Krankheit selbst, als vielmehr um das Zusammenleben zwischen Mensch und Natur. Schon vor vielen Jahrhunderten beobachteten die alten Gelehrten, u.a. Laotse (ca. 6. Jh. v. Chr.), wie sich Erscheinungen in der Natur auf den Menschen auswirken. Ein besonderes Augenmerk lag schon damals auf Krankheitsbildern. Während man in der westlichen Medizin eher auf wissenschaftliche Ansatzpunkte für Krankheiten setzt, ist es in der Chinesischen Medizin anders. Im Mittelpunkt der östlichen Alternativmedizin stehen der gesamte Köper, der Geist und die Seele eines Menschen. Laut der chinesischen Medizin besitzen Menschen einen ... weiter

Alternative Medizin – Welche Formen gibt es?

Alternative Medizin – Welche Formen gibt es?

Naturheilkunde, Akupunktur und Homöopathie gehören wohl zu den bekanntesten Vertretern der alternativen Medizin. Sie sollen die Schulmedizin sinnvoll ergänzen und in manchen Fällen sogar ersetzen. Alternative Medizin wird auch Komplementärmedizin genannt. Sie kann eine sinnvolle und vor allem sanfte Ergänzung zur herkömmlichen Therapie sein und somit Beschwerden lindern und zum allgemeinen Wohlempfinden beitragen. Alternativmedizin - Die bekanntesten Formen Es gibt einer Reihe verschiedene Heilpraktiken, die herkömmliche Medizin ergänzen soll. Einige werden hier ... weiter

Was ist Parkinson? Symptome, Verlauf & Therapie

Was ist Parkinson? Symptome, Verlauf & Therapie

Parkinson wird auch als Morbus Parkinson, Schüttellähmung, Paralysis agitans oder idiopathisches Parkinson-Syndrom bezeichnet. Sie ist, neben Demenz, eine der häufigsten Erkrankungen des zentralen Nervensystems und tritt im späteren Lebensalter auf. Die Betroffenen sind meist im Alter von 50 bis 79 Jahre. Benannt wurde die Krankheit nach dem britischen Arzt James Parkinson, der 1817 die "Abhandlung über die Schüttellähmung" schrieb. Parkinson - Ursachen Bis heute gibt es keine eindeutige Ursache für die Krankheit, da auch mehrere Faktoren Parkinson auslösen können. Wichtig zu wissen ist jedoch, dass die Nervenzellen über Schaltstellen (Synapsen) und chemische Botenstoffe ... weiter

Leiden Sie vielleicht an Diabetes? Symptome, Ursachen & hilfreiche Tipps

Leiden Sie vielleicht an Diabetes? Symptome, Ursachen & hilfreiche Tipps

Diabetes mellitus wird auch Zuckerkrankheit genannt und bezeichnet eine Störung des Stoffwechsels. Dies kommt besonders im Alter häufig vor. Je nach Erkrankungstyp wird bei Diabetes entweder kein oder zu wenig Insulin in der Bauchspeicheldrüse gebildet. Insulin ist jedoch sehr wichtig für unseren Körper, da es Blutzucker (Glucose) in unsere Zellen transportiert und dort in Energie umwandelt. Fehlt den Zellen jedoch dieser Stoff, mangelt es ihnen an Energie und sie greifen auf die Fett- und Eiweißreserven des Körpers zurück, um die Energie wieder aufzufüllen. Der Zucker bleibt im Blut. Die Folge ist, dass der ... weiter

Zirbenlüfter, der natürliche Luftbefeuchter: Endlich Zuhause wieder durchatmen

Zirbenlüfter, der natürliche Luftbefeuchter: Endlich Zuhause wieder durchatmen

Die Zirbe - oder auch Ave („Königin der Alpen“) genannt - ist ein Kieferngewächs, das im Hochgebirge wächst. Ihre besonderen Eigenschaften sind schon seit Jahren bekannt. Zirbenholz steigert unser Wohlbefinden und duftet angenehm, je nach Alter, nach trockenen Nadeln oder Vanille. Der Pinosylvin-Gehalt im Holz der Zirbe wirkt toxisch bei Pilzen und Bakterien. Zirbenduft verbessert Luft Warum können manche Menschen an einem Wasserfall, am Meer oder in Höhen besser durchatmen? Das liegt daran, dass die Luft dort ionisiert, also frei von Bakterien und weiter

Was ist Osteoporose und was sind deren Ursachen?

Was ist Osteoporose und was sind deren Ursachen?

Osteoporose ist eine Krankheit des Skeletts, bei der die Knochendichte abnimmt. Die Knochen verlieren an Festigkeit und neigen dazu, schneller zu brechen. Grund dafür ist ein niedriger Mineralsalzgehalt in den Knochen, die Dichte nimmt somit ab. Kommt es dann zu einem Sturz, bricht der Knochen schneller als es bei einem gesunden Menschen der Fall ist. Bei Osteoporose wird zudem viel mehr von der Knochensubstanz abgebaut, als bei gesunden Menschen. Ab 30 Jahren wird die Substanz der Knochen biologisch bedingt abgebaut, doch bei Osteoporose-Patienten geschieht ... weiter

Was ist Stevia und worauf sollte man diesem Zuckerersatz achten?

Was ist Stevia und worauf sollte man diesem Zuckerersatz achten?

Eigentlich ist Stevia nur ein Stoffgemisch, das aus der Pflanze "Stevia rebaudiana" gewonnen wird. Sie wird auch "Honigkraut" oder "Süßkraut" genannt. Die extrem süßlich schmeckende Pflanze wächst in Südamerika und wurde schon von den alten Mayas zum Süßen ihrer Gerichte benutzt. Stevia hat eine enorme Süßkraft. Die Pflanze an sich ist 30x süßer als der einheimische Rübenzucker. Der deraus gefertigte Süßstoff ist sogar noch süßer. Im Gegensatz zum Haushaltszucker besitzt er eine 300x höhere Süßkraft. Daher sollte man genau aufpassen, dass man nicht zu viel nimmt. weiter

Welche Nahrungsergänzungsmittel braucht man im Alter?

Welche Nahrungsergänzungsmittel braucht man im Alter?

Nahrungsergänzungsmittel ist nicht gleich Nahrungsergänzungsmittel. Gerade im Alter wird es schwerer, bestimmte Nährstoffe über die Nahrung aufzunehmen und doch braucht man sie dann am dringendsten. Es gibt eine Reihe unterschiedlicher Stoffe mit unterschiedlichen Wirkungen. Nicht alle sind gleich und können im Zusammenspiel mit anderen Stoffen auch andere Wirkungen haben. Doch welche braucht man eigentlich wirklich? Das ist zu einem von der eigenen Ernährung, vom Beruf oder auch von der eigenen Gesundheit abhängig. Falls Sie z. B. Vegetarier sind, essen Sie ... weiter

Berliner Testament - Pflichtteil, Pflichtklausel, Beispiele & Wissenswertes

Berliner Testament - Pflichtteil, Pflichtklausel, Beispiele & Wissenswertes

Das Berliner Testament ist ein Nachlassdokument für Eheleute und Partner in einer eingetragenen Lebensgemeinschaft. Es nutzt das Modell des Letzten Willens und ist eine besondere Form der Nachlassregelung. Sie dient hauptsächlich der Absicherung des Partners im Falle eines Todes. Dieser soll auch nach dem Tod seines Partners seinen gewohnten Lebensstandard weiterführen können, ohne irgendwelche Nachteile zu haben. Aus diesem Grund muss das Testament auch von beiden Partnern unterschieben sein. Ebenso ist eine Änderung oder Auflösung ohne Einverständnis des Partners, auch nach dessen Tod, nicht mehr möglich. Wie sieht die Erbfolge mit dem Berliner Testament aus? Durch ... weiter

Christliche Patientenverfügung - Formular, Muster & Wissenswertes 2015

Christliche Patientenverfügung - Formular, Muster & Wissenswertes 2015

Im Falle einer schweren Krankheit oder eines Unfalls kann es passieren, dass ein Patient nicht mehr in der Lage ist, seinen Willen bezüglich der ärztlichen Versorgung, frei zu äußern. Daher ist es wichtig, rechtzeitig eine Patientenverfügung zu verfassen, um so dafür zu sorgen, dass im Falle doch etwas passiert, der Wille des Patienten durchgeführt wird. Sie regelt also, welche Handlungen durchgeführt oder unterlassen werden sollen, die ein Arzt bei einem Patienten durchführen ... weiter

Wie schreibe ich ein Testament richtig?

Wie schreibe ich ein Testament richtig?

Grundsätzlich sollte man wissen, dass jeder selber entscheiden kann, ob er ein Testament schreibt oder nicht. Denn das Schreiben eines Testaments bedeutet folglich, dass man sich mit dem eigenen Tod auseinandersetzt. Doch liegt kein letzter Wille vor, so tritt automatisch die gesetzliche Erbfolge in Kraft. Das bedeutet, dass das Erbe unter den Hinterbliebenen aufgeteilt wird und dies wiederum führt häufig zu unerwünschten Ergebnissen. Man könnte also meinen, dass jeder, der nichts zu vererben hat, auch kein Testament schreiben braucht. Das ... weiter