Beiträge von Kristin Fischer

Ist das Buch „Endlich Lady! Älterwerden muss nicht beige sein“ von Elke Krüsmann zu empfehlen?

Ist das Buch „Endlich Lady! Älterwerden muss nicht beige sein“ von Elke Krüsmann zu empfehlen?

„Mal wieder ein Buch über Ältere!“, war der ehrliche Gedanke, der mir durch den Kopf schoss, als ich „Endlich Lady! Älterwerden muss nicht beige sein“ in den Händen hielt. Nicht ganz vorurteilsfrei begegnet man derartigem Lesestoff. Umso schöner ist es, wenn man positiv überrascht wird – was vornehmlich an der humorvollen Weise liegt, mit der sich die Autorin Elke Krüsmann dem Phänomen des Alterns nähert. Bereits auf den ersten Seiten stellt sie fest: Niemand kann dem Alter entkommen, auch wenn man versucht, seinen Körper zu „konservieren“, so wie es etwa Madonna oder Giorgio Armani krampfhaft tun. Humor und Selbstironie Das Buch hat ... weiter

Was gibt es für Freizeitmöglichkeiten für Senioren in Erfurt (Thüringen) 2014?

Was gibt es für Freizeitmöglichkeiten für Senioren in Erfurt (Thüringen) 2014?

Bestand der Tag während des Arbeitslebens aus Verpflichtungen und Terminen, ist man im Ruhestand mit viel Zeit und einem großen Angebot an verschiedenen Freizeitmöglichkeiten konfrontiert. In Erfurt gibt es zahlreiche Gelegenheiten, sich kreativ, sportlich und in Gesellschaft mit Gleichaltrigen auszuleben. 18. Schreibwettbewerb der Stadt Erfurt - Erfurter Federlesen 2014 Der Seniorenbeirat veranstaltet gemeinsam mit der Stadtverwaltung Erfurt 2014 bereits zum 18. Mal einen Schreibwettbewerb. Vor allem Senioren und Best Agers wird hierbei eine geeignete Plattform geboten, um selbst geschriebene Text zu präsentieren. In diesem Jahr dreht sich alles um das Thema „Farbe“. Eine Jury entscheidet über die ... weiter

Welche Bücher für Senioren kann man empfehlen?

Welche Bücher für Senioren kann man empfehlen?

Begibt man sich auf die Suche nach interessanter und unterhaltsamer Literatur für Senioren, wird man zwar schnell fündig – doch die Büchertitel überraschen: „Geldanlage und Vermögenssicherung für Senioren“, „Pilates 50 plus“ oder „Fit bis ins hohe Alter“ sind nur eine kleine Auswahl, die Google ausspuckt. Muss man sich, nur weil man die 50 überschritten hat, ausschließlich mit Gesundheits- und Vermögensvorsorge „im Alter“ beschäftigen? Was ist mit belletristischer Literatur? Glücklicherweise gibt es durchaus Schriftsteller, die nicht nur Ratgeber für best agers bereithalten. Und wie in der Jugendliteratur gibt es auch für „Seniorenliteratur“ verschiedene Sparten. Empfehlungen - Bücher für Senioren: Catherine Ingelmann-Sundberg, Lilli Beck ... weiter