Zahnarzt Potsdam | Bornstedt | Augsten | Am Krongut | Angstpatienten

Ein beliebter Zahnarzt in Potsdam: Die Praxis von Dr. Augsten "Am Krongut" in Bornstedt

Bild zum Artikel: Zahnarzt Potsdam | Bornstedt | Augsten | Am Krongut | Angstpatienten
(Quelle: © Janina Dierks - Fotolia)

Zahnarztbesuche können für Patienten unangenehm sein. Wir haben bei einem sehr beliebten Zahnarzt in Potsdam nachgeschaut, wie er auf Angstpatienten eingeht und welche Methoden der Zahnheilkunde er anbietet. Bericht zur Zahnarztpraxis "Am Krongut".

”Ein Zahn, ein hohler, macht mitunter sogar die faulsten Leute munter.” So soll es einst Wilhelm Busch verlauten lassen haben. Zahnschmerzen sind wohl mit die durchdringendsten, die man erleben kann. Das weiß man auch in der Zahnarztpraxis Am Krongut, die in einer ehrwürdigen Villa in Potsdam Bornstedt untergebracht ist. Dort praktizieren Dr. Augsten und seine Mitarbeiter mit moderner Technik und viel Empathie seit 2009. Basenio.de schaute nach, warum diese Praxis so beliebt bei den Potsdamern ist.

Inhalt dieses Ratgeber-Beitrags

 

Zahnarzt, Dentist, dental, Zähne, Zahn, Handschuhe
Die Zahnarztpraxis "Am Krongut" ist bei Potsdamern beliebt. Beim Bewertungsportal jameda.de wird die Praxis mit einer 1,1 bewertet. (Quelle: © hedgehog94 - Fotolia)

Dentalphobie: Die Angst vorm Zahnarzt

Spricht der Volksmund von der „Angst vorm Zahnarzt“, dann trifft die Aussage nicht den Kern der Sache. Denn nur die allerwenigsten haben wohl wirklich Angst vor der Person des Zahnarztes. Vielmehr fürchten Angstpatienten die Zahnbehandlung. Daher wird in der Fachsprache auch nicht von Angst vorm Zahnarzt gesprochen, sondern von der „Dentalphobie“.

Eine Studie des Instituts der Deutschen Zahnärzte in Zusammenarbeit mit dem Institut für Demoskopie Allenbach fand 2012 heraus, dass zwölf Prozent der Erwachsenen in Deutschland starke Ängste vor einer Zahnbehandlung haben.

Datei herunterladen (Studie Angst vorm Zahnarztbesuch.pdf)

Die Angst ist dann so groß, dass man den Gang zum Zahnarzt selbst bei Schmerzen vermeidet. Dabei sind gerade regelmäßige Untersuchungen beim Zahnarzt das beste Mittel gegen Zahnschmerzen. In der Praxis von Dr. Augsten weiß man auf solche Ängste einzugehen und hat speziell dafür ein Therapiekonzept an der Hand. So werden die Patienten vor jedem Eingriff über mögliche Behandlungen informiert. Schon dabei können Ängste gezielt reduziert werden.

Doch auch in der Behandlung selbst können dank moderner Technik und innovativer Verfahren früher angsteinflößende Schmerzen weitgehend vermieden werden. Das Bild von stählernen Instrumenten in einer kühlen Atmosphäre ist in der Villa an der Potsdamer Straße 196 nirgends zu sehen. Stattdessen strahlen die Räumlichkeiten eine fast schon wohnliche Atmosphäre aus und die technischen Geräte lassen neue schmerzfreie Behandlungsmethoden zu.

Viele Fachrichtungen der Zahnheilkunde im Angebot

Die Behandlungsformen in der Zahnheilkunde teilen sich immer weiter auf, sodass es zunehmend mehr Spezialwissen braucht, um auf dem aktuellen Stand der Technik zu bleiben. Dieser Entwicklung folgt man auch in der Zahnarztpraxis Am Krongut. Hier arbeiten mehrere qualifizierte Zahnärzte und medizinische Fachangestellte, die sich in einzelnen Fachgebieten spezialisiert haben. So kann man umfangreiche Leistungen anbieten.

Zahnersatz mit Vollkeramik ist frei von Allergen

Zirkonoxid löste förmlich eine Revolution in der Zahnheilkunde aus. Seither können Zahnersätze hergestellt werden, die einem „echten“ Zahn täuschend ähnlich sind. Das Material lässt sich leicht anpassen und ist wie ein echter Zahn lichtdurchlässig und transparent. Ein weiterer Vorteil: Durch die Vollkeramik verschwinden auch die unästhetischen Kronenränder, die bei metallischen Füllungen oft entstanden. Auch für Allergiker ist Zirkonoxid ein Segen, ist der Stoff doch frei von Allergen. Zahnkronen, Brücken, Inlays und Veneers lassen sich mit Zirkonoxid herstellen und für jeden Patienten anpassen. Auch in punkto Haltbarkeit steht die Vollkeramik einem echten Zahn in nichts nach.

Sanfte und schonende Eingriffe mit Lasertechnik

Mit Lichtenergie können Parodontitis (bakteriell bedingte Entzündung des Zahnhalteapperates), Endodontitis (Wurzelkanalentzündungen), Periimplantitis (Entzündung des Implantatbetts), Karies sowie eine entzündete Mundschleimhaut behandelt werden. Vorteil gegenüber herkömmlichen Therapien – der Eingriff soll weniger schmerzhaft und sogar effektiver sein. In der Fachsprache heißt diese Therapieform „photo-aktivierte-Therapie“. Dabei wird zunächst ein Gel auf die zu behandelnde Stelle aufgetragen, das dann mit der Lichtenergie des Lasers aktiviert wird. Zusätzlich verstärkt die Energie die Wirkungsweise des Gels. Auf diese Weise werden 99,9 Prozent aller Keime und Bakterien entfernt. Da der Eingriff schonender ist als in der herkömmlichen Praxis, heilen die Wunden auch schneller. Der Patient hat also weniger und kürzer Schmerzen.

 

Zahnarzt, Laser, Handschuhe, Zahnheilkunde
Moderne Lasertechnik hilft auch Angstpatienten beim Zahnarzt, denn die Eingriffe sind deutlich weniger schmerzhaft als früher. (Quelle: © smartlightstudio - Fotolia)

 

Parodontitis vorbeugen und behandeln

Unter Parodontitis ist eine bakteriell verursachte Entzündung des Zahnfleischs gemeint. Die ist nicht nur schmerzhaft, sondern kann auch dazu führen, dass Zähne ausfallen. In der Fachrichtung Parodontologie geht es darum, solchen Entzündungen vorzubeugen oder sie zu behandeln. Ursachen für Parodontitis können genetisch bedingt sein, aber auch an unzureichender Mundhygiene liegen. Hier geht es in vielen Fällen nicht um Quantität, sondern um Qualität. Auch wenn man sich täglich dreimal die Zähne putzt, sagt das noch nichts darüber aus, wie rein die Zähne dabei werden. Durch die medizinischen Fachangestellten kann man sich beraten lassen, wie man die Zähne am effektivsten reinigt. In der Praxis „Am Krongut“ werden zudem auch professionelle Zahnreinigungen angeboten. Ist das Zahnfleisch bereits entzündet, kann mittels der photo-aktivierenden Therapie gegengewirkt werden. Der Laser verdampft die Keime und reinigt auf schonenden Weise die befallenen Stellen.

Im Therapieangebot der Praxis von Dr. Augsten ist außerdem die sogenannte PerioChip®-Behandlung enthalten. Dabei wird ein Gelantieplättchen in die Zahnfleischtasche eingebracht, welches dort seine antibakterielle Wirkung entfaltet. Dieses Verfahren gilt als besonders schonend für den Patienten.

Endodontie geht bis in die Zahnwurzel

Bei endodontischen Behandlungen geht es ins Zahninnere. Ziel soll immer sein, einen natürlichen Zahn zu erhalten. In der Zahnarztpraxis „Am Krongut“ nutzt man dafür moderne Technologie, bei der auch ein besonders schonender Laser zum Einsatz kommt. Der dringt tiefer in Zahnkanäle ein, als man es mit mechanischen Instrumenten je könnte. Dabei werden Keime mit Lichtenergie bestrahlt und auf diese Weise abgetötet. Für den Patienten ist dies völlig schmerzfrei.

Auch wenn die Behandlung gegenüber herkömmlichen Methoden effizienter ist, können dennoch bei einigen Patienten die Schmerzen bestehen bleiben. In diesen Fällen kann es notwendig werden, einen Oralchirurgen aufzusuchen.

Die Implantologie & Cerec

In dieser Fachrichtung geht es um Zahnersatz. In der Zahnarztpraxis Am Krongut werden Zahnersätze mit der innovativen Cerec-Methode hergestellt. Dabei wird mit einer 3D-Kamera der betroffene Zahn eingescannt und als Modell im Computer abgespeichert. Aus dieser Vorlage kann noch am selben Tag ein Zahnersatz aus Zirkonoxid hergestellt werden.

Die Cerec-Methode kann angewendet werden bei:

  • Füllungen (Inlays)
  • Kronen und Teilkronen
  • Brücken
  • Veneers
  • für Front- & Seitenzähne
  • auf Implantaten

Kassen übernehmen übrigens einen Teil der Kosten für den Zahnersatz. Dafür brauchen sie einen Heil- und Kostenplan (HKP), der in der Regel vom behandelnden Zahnarzt erstellt wird. Den ausgefüllten HKP schickt man an die Krankenkasse, die auf dessen Grundlage entscheidet, wie viel der Kosten sie anteilig erstattet.

Lachgas für eine schmerzfreie Behandlung

In der Praxis Am Krongut werden Zahnbehandlungen mit Lachgas angeboten. Davon profitieren insbesondere Angstpatienten. Das an sich geruchslose Gas wird über eine Nasenmaske eingeatmet. Damit es für Patienten noch angenehmer wird, bieten Dr. Augsten und seine Kollegen das Gas mit Duftmarken in Erdbeere, Orange oder Vanille an. Die betäubende Wirkung setzt schnell ein und verflüchtigt sich fast ebenso schnell nach der Behandlung. So ist es schon kurz nach dem Eingriff möglich, dass man wieder mit dem Auto fahren kann.

Durch Lachgas sind die Patienten während der Behandlung tiefenentspannt und in innerer Ruhe. Außerdem ist das Schmerzempfinden deutlich reduziert. Das wird gerade von ängstlichen Patienten und von Kindern geschätzt. Lachgas hat zudem nur wenige Nebenwirkungen.

Professionelle Zahnreinigung

Zahnkaries und Parodontitis lassen sich zu einem gewissen Maß vorbeugen. Dafür hat man in der Zahnarztpraxis Am Krongut ein wirksames Prophylaxekonzept entwickelt, das solchen Problemen von vornherein entgegenwirkt. Das Konzept besteht aus einer professionellen Zahnreinigung und einer Beratung. Patienten sollten sich hier nicht scheuen, Fragen zu stellen. Welche Zahnbürste ist am besten geeignet oder wie putzt man die Zähne am effektivsten? Diese und weitere Fragen können in der Beratung geklärt werden.

Ein toller Service rund um die Zahnbehandlung

Technik und OP-Verfahren haben sich also in den letzten Jahren deutlich weiterentwickelt. Auch wenn Schmerzen nicht gänzlich ausgeschlossen werden können, so ist doch viel vom Schrecken einstiger Behandlungsformen gewichen. Doch in der Praxis Am Krongut geht man noch einen Schritt weiter. Auch das Drumherum ist Dr. Augsten und seinen Mitarbeitern wichtig, damit sich Patienten wohl fühlen und Ängste genommen werden. Im Wartezimmer können auf iPads Erklärfilme angeschaut werden und während der Behandlung nehmen Entspannungsfilme oder Musik Anspannungen von Patienten.

Termine können persönlich, telefonisch oder online vereinbart werden. Es gibt zudem eine Warteliste für kurzfristige freigewordene Termine. So können sich Patienten, die auf der Warteliste stehen, schon früher behandeln lassen. Damit ein Patient seinen Termin nicht vergisst, kann er am sogenannten „Recall-System“ teilnehmen. Teilnehmer werden vor einem anstehenden Termin durch Mitarbeiter der Praxis benachrichtigt.

Öffnungszeiten der Zahnarztpraxis "Am Krongut":

Beratungs- & Sprechzeiten

Montag & Mittwoch: 8.00 Uhr - 18.00 Uhr
Dienstag & Donnerstag: 8.00 Uhr - 20.00 Uhr
Freitag: 8.00 Uhr - 14.00 Uhr und nach Vereinbarung

Patienten bewerten Dr. Augsten mit „sehr gut“

Auf jameda.de, einer Onlineplattform auf der Ärzte von Patienten bewertet werden, schneidet Dr. Augsten mit einer 1,1 sehr gut ab. Die Note setzt sich aus mehreren Teilbewertungen zusammen. Die „schlechteste“ Note ist eine 1,5 für lange Wartezeiten auf einen Termin. Damit wird seine Praxis Am Krongut dennoch mit sehr gut bewertet. Noch etwas besser bewerten Angstpatienten die Arbeit von Dr. Augsten und seinen Mitarbeitern. Hier erhält die Praxis eine 1,2.

„Ich bin nach vielen Jahren mit großer Angst mal wieder zum Zahnarzt gegangen und sehr froh, dass ich bei Herrn Augsten gelandet bin. Die Schwestern sind super freundlich und der Dr. gibt sich sehr viel Mühe bei der Behandlung. Auch die Zahnreinigung war sehr professionell. Ich bin rundum zufrieden und kann diese Praxis nur jedem empfehlen“, schreibt ein Patient.

Damit steht er offensichtlich nicht alleine da, denn gerade von Angstpatienten gibt es durchweg sehr gute Benotungen. Ein anderer Patient schildert seine Erfahrungen: „Dieser Zahnarzt ist der erste seit 10 Jahren, wo ich wieder den Mund aufgemacht habe. Ich bin nämlich leider ein riesen Angsthase.. :( Er und seine Helferinnen haben sich Zeit genommen und wir haben Stück für Stück alles abgearbeitet und das war leider ‘ne Menge. Ich war fast jeden Tag da im letzten Monat, es ist jetzt schon fast mein zweites Zuhause :P Also ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis der Behandlungen und auch die professionelle Reinigung, welche ich ja auch noch nie hatte, war sehr gut. Die Behandlerin war sehr einfühlsam:)."

Auch bei Google finden sich positive Resonanzen zur Praxis von Dr. Augsten. Von möglichen 5 Sternen erhält die Praxis hier 4,7. Eine Patient schrieb hier: „Nach einigen zum Teil recht schwierigen Zahnarztbesuchen in der Vergangenheit, habe ich mich bei Dr. Augsten ausgesprochen gut aufgehoben gefühlt. Er hat sich sehr viel Zeit für meine Probleme genommen und mich ausführlich über Behandlungsmöglichkeiten informiert. Außerdem waren seine Mitarbeiter sehr freundlich und zuvorkommend. Des Weiteren hat mich die Gestaltung der Praxis sehr angesprochen.“

 


DIESEN BEITRAG: KommentierenDrucken
Bewerten:
Empfehlen:

Mehr von Steffen Gottschling
Profilbild von Steffen Gottschling

Steffen Gottschling (Jg. 1978) lebt und arbeitet in Erfurt. Seit 2012 ist er in der Medienbranche tätig. Hier sammelte er Erfahrungen in der Redaktion von Radio F.R.E.I. und arbeitete als Journalist in der Online-Redaktion der Thüringer Allgemeine. Für ...


Kommentar schreiben

Sicherheitscode