Flugangst Seminar Berlin | Flugsimulator | Schönefeld | Wedding

Flugangst bekämpfen mit Seminar im Flugsimulator in Berlin (Schönefeld & Wedding)

Bild zum Artikel: Flugangst Seminar Berlin | Flugsimulator | Schönefeld | Wedding
(Quelle: JetSim)

Sie überlegen schon lange, ein Flugangst Seminar zu besuchen und kommen aus dem Raum Berlin? Wie wäre es dann mit der spannenden Alternative des Flugsimulators Berlin? Wie und warum Sie so die Flugangst überwinden können, lesen Sie in diesem Beitrag.

Der nächste Flug in den Urlaub steht an und Sie können schon viele Nächte vorher nicht schlafen, da Sie unter großer Flugangst leiden? Dann lesen Sie in diesem Artikel, woher Flugangst kommt und wie sie Ihr entgegenwirken und sie bekämpfen können. Wir haben eine Lösung für Sie, die Sie vielleicht noch gar nicht kennen: Flugangst überwinden mit einem Flugsimulator! Diese Möglichkeit ist die praktische Alternative zu einem Flugangst-Seminar und verspricht große positive Erfolge.

Woher kommt Flugangst?

Bevor man den entscheidenden Schritt wagt und sich seiner Flugangst stellt, muss man definieren, woher sie kommt. Dabei gibt es verschiedene Gründe, jedoch hat die Angst stets etwas mit körperlichen Beschwerden, körperlichem Unbehagen und Unwohlsein zu tun. 

Flugangst, Grafik
Ursachen der Flugangst (Quelle: basenio)

All diese Ursachen sind unterschiedlich zu behandeln und haben unterschiedliche Eigenschaften inne. Nichtsdestotrotz sind alle Ursachen durch einen Besuch eines Flugsimulators (teilweise) zu überwinden.

Kontrollverlust und Beifahrersyndrom

Diese beiden Ursachen von Flugangst hängen oft zusammen und gehören zu den häufigsten Gründen für Flugangst. Hierbei geht es darum, nicht zu wissen, was die Flugzeug-Crew im Cockpit tut, bis hin zum Unwissen über die generelle Technik und Funktionsweise der Maschine. Man gibt als Passagier mehr oder weniger machtlos sein Leben in die Hände eines Unbekannten (dem Piloten). Eine Folge dessen kann Kontrollverlust über den eigenen Körper sein, was wiederum zu Angstzuständen und Flugangst führt.

Klaustrophobie

Wenn Sie unter Klaustrophobie leiden, ist eine Therapie bei einem Psychologen die effektivste Behandlungsmethode. Klaustrophobie ist die Angst vor engen, geschlossenen Räumen, was auch ein Flugzeug sein kann. Die Vorstellung, über mehrere Stunden ohne Möglichkeit, nach draußen zu gelangen, in einem Flugzeug zu sitzen, erzeugt bei vielen Menschen eine solche Angst vorm Fliegen, dass Sie gar nicht erst einsteigen. 

Höhenangst

Unter Höhenangst leiden sehr viele Menschen, besonders, wenn Sie sich in einer für Sie unsicher erscheinenden Höhensituation befinden. Da ein Flugzeug in der Regel bis zu 10.000 Meter hoch fliegen kann, ist ein Flug für Menschen mit Höhenangst die schlimmste Vorstellung überhaupt. Hier kann, wie Sie im Verlauf des Artikels lesen werden, mit einem Besuch im Flugsimulator eine Gewöhnung an Höhe erfolgen.

Katastrophenfantasien

Das Flugezeug stürzt ab, der Pilot verliert die Kontrolle, die Technik im Flugzeug versagt: Diese Art von Katastrophenfantasien plagen viele Menschen. Die Statistik, die besagt, dass es zu viel häufigeren Autounfällen kommt, statt zu Flugzeugabstürzen, wird oft vergessen. Die Wahrscheinlichkeit eines Flugzeugabsturzes liegt jedoch nur bei ca. 0,00000007 Prozent, da pro Tag im Durchschnitt 1,5 Millionen Flugzeuge starten, was pro Jahr ca. 550 Millionen sind, und pro Jahr abstürzen durchschnittlich vier ab.

Flugangst mit einem Flugsimulator bekämpfen? Geht das?

Eine Therapie gegen Flugangst kann effektiver als in einem Flugsimulator nicht sein. Flugsimulatoren haben die Möglichkeit, durch Fixed Base oder aber auch durch Full Flight Simulatoren detailgetreu einen Flug nachzustellen. Besonders durch letzteren Simulator werden sogar Maschinengeräusche- und Bewegungen imitiert. Um die Flugangst zu überwinden, müssen Sie sich ihr stellen. Dies geht zum Beispiel bei dem Flugsimulator Berlin hervorragend: Hier haben Sie die Maschinenauswahl aus Airbus A320, Boeing 747 (zur Zeit am Standort Köln) und dem Helikopter Bölko Bo105. Außerdem werden Sie bei Ihrem Simulator-Flug von einem erfahrenen Verkehrspiloten betreut, welcher Ihnen die Angst nehmen kann. Sie erhalten eine ausführliche Einweisung in eines der Original-Cockpits und können dann Ihr eigenes Tempo bestimmen, mit dem Sie die Maschine in die Luft holen. Auf einer Projektionsfläche vor dem Cockpit-Fenster erwarten Sie detailgetreue Außenaufnahmen von Landebahn, Luftaufnahmen und Co. 

Damit Sie sich rundum wohlfühlen, können Sie außerdem selbst entscheiden, wie lange Sie fliegen möchten und welche Route. Start und Landung in Berlin? Kein Problem. Sie können aber auch im Schneesturm am Flughafen von Moskau landen oder mit dem Helikopter eine Rettungsmission in über die Alpen fliegen. In aller Ruhe wird Ihnen bei diesem Flugangst-Seminar der Extraklasse das Cockpit erklärt, ebenso wie die Aufgaben des Piloten. Natürlich können Sie dabei stets Fragen stellen. 
Probieren Sie so lange, bis Sie sich trauen, das Flugzeug zu starten und fliegen Sie mit dem Flugsimulator Berlin einmal hoch hinaus. Da Sie ja wissen, dass Sie fest am Boden stehen und der Flug eine Simulation ist, können Sie sich so hervorragend an das Flug-Gefühl gewöhnen und es entspannt kennenlernen, bis Sie Ihre Angst teilweise oder ganz ablegen können.

Alle weiteren Informationen zum Thema Flugangst und welche Angebote wir für Sie haben, können Sie auf flugsimulator-berlin.net lesen!


DIESEN BEITRAG: KommentierenDrucken
Bewerten:
Empfehlen:

Mehr von Laura Jähnert
Profilbild von Laura Jähnert

Laura Jähnert (geb. 1994) ist Studentin an der Bauhaus-Universität Weimar und schreibt seit September 2015 für basenio. Erfahrungen im journalistischen und crossmedialen Bereich sammelte sie durch Mitarbeit an der Universität sowie mehrere ...


Kommentar schreiben

Sicherheitscode