Mentaltraining | Hören über die Haut | Lernen über die Haut | Lernen im Schlaf | Ultraschall hören

Hören über die Haut - Kann ich mit einem Sprachtrainer schneller eine Sprache erlernen?

Eine Sprache zu erlernen ist oftmals mühsam und dauert einige Zeit. Mithilfe eines Sprachtrainers und dem Prinzip des Lernens über die Haut soll es möglich sein, mehr als 400 Vokabeln innerhalb von sechs Wochen zu verinnerlichen.

Fremde Kulturen waren schon immer für den Menschen interessant. Mit ihnen verbunden ist auch immer eine eigene Sprache. Diese zu erlernen, ist im Alter eine gute Möglichkeit, seinen Geist fit zu halten und zu stärken. Jedoch stellt sich dieses Unterfangen häufig komplizierter als zunächst geglaubt dar. Seit es den neoos® Mentaltrainer gibt, besteht die Möglichkeit, Sprachen über die Haut zu erlernen. Wie dies funktioniert, erklären wir Ihnen hier.

Was ist "Hören über die Haut?"

In unserem vorangegangen Beitrag zu Mentaltraining sind wir näher auf die einzelnen Wirkungsbereiche des neoos® Mentaltrainers eingegangen. Dieser vereint drei Säulen in sich:

Darstellung, Mentaltraining
Die drei Wirkungsbereiche des neoos® Mentaltrainers (Quelle: © Sandra Fuchs)

Physiologische Harmonie können Sie mithilfe unterschiedlicher Frequenzen erreichen. Herz, Gehirn und Körper besitzen unterschiedliche Ultraschallfrequenzen. Bespielen Sie Ihren Körper mit einer dieser Frequenzen, können sich Ihr Wohlbefinden und Ihre geistige Gesundheit verbessern. Ist Ihr Körper in Einklang mit sich selbst, kann Ihr Geist eine größere Anzahl an Reizen aufnehmen und verarbeiten. Ihre Handlungskompetenz soll gesteigert werden. Das Sprachenlernen gehört in den Bereich der psychologischen Selbstverwirklichung. Sie möchten eine neue Sprache erlernen? Dann bringen Sie zunächst Ihren Körper in Einklang mit sich selbst und erweitern Sie dann Ihre Fähigkeiten.

Indem Ultraschallfrequenzen auf Ihren Körper gespielt werden, hören Sie über die Haut. Der Begriff "Hören" ist in diesem Fall jedoch nicht zu verwechseln mit dem Gehörsinn. Der neoos® Mentaltrainer kann ebenso bei gehörlosen Menschen angewandt werden. Ultraschall ist für das menschliche Gehör nicht wahrnehmbar, da es ausschließlich im Frequenzbereich bis 20.000 Hertz hören kann und hier Frequenzen von etwa 30.000 bis 144.000 Hertz angewandt werden. Andererseits wird die Haut und somit der gesamte Körper bespielt. Der Mensch hört also passiv und Erfolge können somit bei gehörlosen Menschen ebenso erreicht werden.

Wie funktioniert das Sprachenlernen mit dem neoos® Mentaltrainer?

Um den Unterschied zum üblichen Sprachenunterricht verstehen zu können, werfen wir zunächst einen Blick auf deren Methoden: Ein Schüler bekommt einen Text vorgesetzt, hört ihn eventuell ein Mal und soll ihn daraufhin vorlesen. Anschließend folgen Vokabeltraining, das Erlernen von Grammatikregeln sowie weiteres Zuhören und Vorlesen. Von Beginn an wird ins Deutsche übersetzt. Auf diese Art und Weise lernt jedoch kein Mensch seine erste Fremdsprache – seine Muttersprache. Das Ergebnis des Schulunterrichts ist bekannt: nach acht Jahren Englischunterricht können maximal zwei Prozent der Schulabgänger wirklich Englisch sprechen, geschweige denn verstehen. Die Ergebnisse eines VHS-Sprachkurses sind ebenfalls nahe Null.

Die Methode des Lernens über die Haut verfolgt eine ganz andere Methode und soll das Erlernen einer Sprache in Rekordgeschwindigkeit ermöglichen. Binnen acht Wochen soll es möglich sein, jede Fremdsprache dieser Erde erlernen zu können. Diese acht Wochen laufen dabei folgendermaßen ab:

Sprache erlernen, Sprache lernen, Sprachentrainer, Darstellung
Die ersten Schritte für das Erlernen einer Sprache (Quelle: © Sandra Fuchs)

Schritt 1: Hören

Jeder Sprachpädagoge empfiehlt zum Erlernen einer Sprache einen Auslandsaufenthalt. Der Erfolg dieses Aufenthalts ist darin begründet, dass Sie der Sprache ununterbrochen ausgesetzt sind. Mithilfe des Sprachentrainers können Sie dieses Erlebnis nachempfinden: sie hören passiv über die Haut etwa acht bis zehn Stunden am Tag eine Sprache – ohne etwas dafür tun zu müssen. So hören Sie innerhalb eines Monats etwa 300 Stunden eine Sprache.

Schritt 2: Verstehen

Dieser Schritt nimmt etwa 30 Minuten eines Tages in Anspruch. "Verstehen" bedeutet in diesem Zusammenhang, dass sie kurze Texte lesen oder sich Videos ansehen. Sie beginnen, den Aufbau dieser Sprache zu verstehen und sollen in den sogenannten beiden "Aktivierungstagen" etwa 400 bis 600 Vokabeln wie beispielsweise "ich will" oder "ich möchte" erfassen können. Ein professioneller Sprachtrainer hilft Ihnen dabei. Mit dem Umfang dieses Vokalbelstamms sind sie in der Lage, etwa 60 Prozent der Alltagskommunikation zu verstehen – und all das ohne auch nur eine Grammatikregel gepaukt zu haben.

Schritt 3: Sprechen

In einem zweitätigen Seminar sprechen Sie und vertiefen so Ihre Fähigkeiten. Anschließend erhalten Sie für mindestens vier Wochen tägliche Videoeinheiten, die Ihre Kenntnisse vertiefen sollen. In diesem Schritt soll vor allem Geschwindigkeit aufgebaut werden. Haben Sie diese acht Wochen Aktivierungstraining hinter sich gebracht, sollen Sie auf dem Stand eines sechsjährigen Muttersprachlers sein.

Die Sprache vertiefen

Und dann? Natürlich können Sie Ihre Kenntnisse noch weiter vertiefen. Die Reihenfolge, in der Sie dabei vorgehen, ist gleich mit einem Kind, das seine Muttersprache weiter erschließt:

Sprache, Sprachentrainer, Sprache erlernen, Sprache lernen, Darstellung
Die weiteren Schritte zur Vertiefung Ihrer Kenntnisse (Quelle: © Sandra Fuchs)

Das Besondere am Hören über die Haut liegt darin, dass ein vollkommen neuer Ansatz zum Sprachenlernen angewandt wird, der dem Erlernen der eigenen Muttersprache stark ähnelt. Dadurch ist es möglich, eine Sprache schneller und effizienter erschließen zu können – ganz von alleine neben Ihren alltäglichen Tätigkeiten.

Wenn Sie interessiert an solch einem Kurs sind, können Sie sich weitergehend auf www.sprachen.me informieren. Sollten Sie bereits überzeugt sein, so können Sie den Sprachentrainer direkt bequem und schnell in unserem Online-Shop erstehen. Vielleicht sind Sie schon bald einer neuen Sprache mächtig!


DIESEN BEITRAG: KommentierenDrucken
Bewerten:
Empfehlen:

Mehr von Sandra Fuchs
Profilbild von Sandra Fuchs

Sandra Fuchs ist seit März 2015 für basenio tätig. In ihrer Freizeit liest sie gerne ein gutes Buch oder verbringt einen ruhigen Abend auf der Couch.


Kommentar schreiben

Sicherheitscode