Chia Samen | kaufen | Wirkung | Rezepte | Pudding | Zubereitung | vegan

Chia Samen Pudding - DAS vegane Trend-Dessert

Bild zum Artikel: Chia Samen | kaufen | Wirkung | Rezepte | Pudding | Zubereitung | vegan
(Quelle: Vanessa Spilker)
Bild zum Artikel: Chia Samen | kaufen | Wirkung | Rezepte | Pudding | Zubereitung | vegan
(Quelle: Vanessa Spilker)

Seit Neuestem bin ich auf den Geschmack von Chia Samen gekommen. Die kleinen schwarzen Körner sind wahre Alleskönner. Lesen Sie hier mehr über die positive Wirkung der Chia Samen und erfahren Sie, wie man damit leckere vegane Desserts zaubern kann.

Der neue Trend der veganen Ernährung verbreitet sich immer schneller. Ich selbst bin seit über zwei Jahren Vegetarier und auch, wenn es einige Herausforderungen mit sich bringt, könnte ich mir nie vorstellen, Fleisch wieder in den Mengen zu konsumieren, wie ich es vor meiner Lebenswende getan habe.

Eine immer beliebter werdende Zutat in der vegetarischen und veganen Küche sind Chia Samen. Sie besitzen nämlich geheime Superkräfte und können sehr vielseitig zur Zubereitung von Speisen eingesetzt werden. Die Samen können u. a. beim Backen verwendet werden und ersetzen so zum Beispiel den Eianteil, da sie durch Hinzugeben von Flüssigkeiten sehr gut binden. Auch zu Müsli, Marmelade oder Joghurt können sie beigemischt werden. In Form von veganem Pudding sind die kleinen Wundersamen jedoch mein klarer Favorit.

Chia Samen - Wirkung

Chia Samen punkten allerdings nicht mit ihrem Geschmack, sondern ihrer auffallend guten Wirkung auf den Körper. Wenige Esslöffel am Tag liefern langanhaltende Energie und überzeugen durch ihre zahlreich enthaltenden Nährstoffe. So enthalten Chia Samen z. B. Eiweiß, Calcium (5 Mal so viel wie Milch), Eisen, Kalium (doppelt so viel wie Bananen), die gesunden Omega 3- und Omega 6-Fettsäuren, und etliche weitere Nährstoffe, auf die wir nicht verzichten sollten.  Somit wirken sich die Samen unteranderem positiv auf die Verdauung sowie den Blutzuckerspiegel aus und ist damit auch für Sportler und Diabetiker sehr empfehlenswert. Bei Hinzugabe von Flüssigkeiten quellen die Samen innerhalb von kurzer Zeit um das zehnfache ihrer Größe auf und dienen damit auch als guter Wasserspeicher im Körper, ohne dabei schwer im Bauch zu liegen. Dazu sind sie glutenfrei und damit im Vergleich zu anderen Getreidesorten auch verträglich für Menschen, die an Zöliakie leiden. Den Ursprung fanden diese Wundersamen bei den Maya. Schon damals wussten sie, was für eine große Wirkung in den kleinen Chia Samen versteckt ist und zählten sie deshalb als eines ihrer Grundnahrungsmittel. Kein Wunder also, dass „Chia“ übersetzt „Stärke“ heißt.

Hier können Sie Chia Samen kaufen:

Chia Samen Pudding - Rezept

Meine Lieblingsverwendung für Chia Samen ist, wie oben schon erwähnt, der Chia Pudding. Kombiniert mit Früchten esse ich ihn am liebsten zum Frühstück. Die Samen bereite ich abends schon vor, damit er in der Nacht quellen kann.

Das Rezept lautet wie folgt:

3 – 4 EL Chia Samen

200 ml Mandelmilch

5 Tropfen Vanillearoma

½ Mango

1 kleine Maracuja

ggf. weitere Früchte zum Dekorieren

Chia Samen, Zutaten, Dessert, vegan, vegetarisch, Himbeere, Mango
Grundzutaten des Chia Samen Puddings (Quelle: Vanessa Spilker)

Die Chia Samen lasse ich zusammen mit der Mandelmilch in einem abgedeckten Glas quellen. Aus Erfahrung sind zwei Stunden das Minimum an Quellzeit, jedoch bleibt der Pudding auch mehrere Tage im Kühlschrank frisch. Zu der Mischung gebe ich ein paar Tropen Vanillearoma, da die Chia Samen nahezu geschmacklos sind. Wer möchte, kann den Pudding auch noch süßen, meiner Meinung nach liefern aber die Früchte eine angenehme Süße.

Chia Samen, quellen, Dessert, vegan, vegetarisch, Himbeere, Mango
Die Chia Samen mit der Mandelmilch mind. 2 Stunden quellen lassen (Quelle: Vanessa Spilker)

Die Mango halbieren und den Kern entfernen und schälen, dann in kleine Würfel schneiden.

Mango, Frucht, schneiden, Dessert, gesund
Die Mango in kleine Würfel schneiden. (Quelle: Vanessa Spilker)

Die Maracuja besitzt im Inneren mehrere kleine Kerne. Diese schmecken ziemlich bitter, deshalb presse ich das Fruchtfleisch und den Saft durch ein Sieb.

Maracuja, Frucht, schneiden, Dessert, gesund
Die Maracuja-Kerne im Inneren entfernen. (Quelle: Vanessa Spilker)

Nun die Mangowürfel und das Maracujafruchtfleisch in einen Mixer geben und fein pürieren. Gelegentliches Rumrühren des Puddings nicht vergessen, damit die Samen die Milch gleichmäßig aufnehmen. Sobald der Pudding genug aufgequollen ist, kann angerichtet werden. Dazu gieße ich den Pudding in ein Glas oder eine Schüssel und schichte abwechselnd das Püree mit dem Pudding. Zur Dekoration verwende ich gerne kleingeschnittenes frisches Obst, aber auch fein gehackte Nüsse, wie Pistazien oder Kokosraspeln eignen sich perfekt.

Chia Samen, Dessert, Schicht, Frucht, gesund
Das Fruchtpüree mit dem Chia Samen Pudding abwechseln schichten. (Quelle: Vanessa Spilker)

Als Snack auf Arbeit oder in der Schule, fülle ich den Pudding mit dem Püree einfach in ein Marmeladenglas und damit wird es reisefähig. Dadurch, dass ich es abends schon vorbereiten kann, habe ich morgens weniger Stress und trotzdem eine Mahlzeit, die sättigt und dabei noch super gesund ist!

 

 

 


DIESEN BEITRAG: KommentierenDrucken
Bewerten:
Empfehlen:

Mehr von Vanessa Spilker
Profilbild von Vanessa Spilker

Vanessa Spilker, wohnhaft in Erfurt, ist gerade dabei, ihr Abitur am Albert-Schweitzer-Gymnasium zu absolvieren. Das letzte Schuljahr verbrachte Vanessa an einer amerikanischen Highschool in Missouri und erlangte dort das amerikanische Abitur. Seit zwei Jahren ...


Kommentare

Klasse, klingt supi lecker und gesund

Toller interessanter Beitrag. Gleich mal probieren.

Habe Chiasamen mit Buttermilch und Vanilleeis ausprobiert. Herrlich lecker

Ich habe Pfirsisch-Apfel-Kompott gekocht und Chiasamen hinzu gefügt. Warm oder kalt sehr lecker.

Ich backe gerne, deshalb habe ich den Mohnkuchen im Verhältnis 1:1 mit Chia
Samen gemischt. Die neue Backmischung ist gelungen und schmeckt herrlich lecker

Kommentar schreiben

Sicherheitscode