Schicke | Mode | für | Frauen | Männer | ab 50 plus

Schicke Mode für Frauen & Männer ab 50plus - DIE Trends 2017/18

Bild zum Artikel: Schicke | Mode | für | Frauen | Männer | ab 50 plus
(Quelle: © alotofpeople - Fotolia)

In diesem Beitrag: Schicke Mode für Frauen & Männer ab 50plus. Wir stellen die Trends für 2017/2018 vor. Herbst, Winter, Frühling und Sommer, hier finden Sie Anregungen und Tipps, was getragen werden kann.

Immer modisch im Trend zu bleiben, ist gar nicht so einfach. In den Geschäften gibt es wöchentlich neue Artikel, die es einem schwer machen, immer angesagte Kleidungsstücke zu tragen. Um jedoch nicht in der Masse unter zu gehen, sollte man ein wenig Mut aufbringen und Modebewusstsein zeigen. Wir haben die wichtigsten Trends für Sie zusammengestellt, damit Sie modisch durch das kommende Jahr gehen. Egal, ob im Herbst/Winter, Frühling/Sommer, ob Mann oder Frau, wir zeigen tragbare und modische Looks, mit denen Sie die Blicke auf sich ziehen und schick aussehen. Ihre Trendmode können Sie im Online-Shop des Modehauses Peter Hahn kaufen. Hier finden sie exklusive Markenangebote zur kommenden Trendmode.

Trends im Herbst & Winter 2017

Um durch die kalte Jahreszeit zu kommen, ist es vor allem wichtig, sich warm anzuziehen. Mäntel, warme Stiefel, Daunenjacken und Accessoires wie Schals sind dabei besonders wichtig. Das muss keineswegs langweilig aussehen! Lassen Sie sich diesen Herbst & Winter durch altbewährte Muster und Stoffe, aber auch Retro-Schick inspirieren. 

Damentrends für die kalten Jahreszeiten

Der Herbst/Winter 2017 wird farbig. Rot und Kobaltblau sind die Trendfarben schlechthin, und dies nicht unbedingt sexy, sondern eher raffiniert. Setzen Sie leuchtende Akzente mit einer farbigen Bluse in Kombination mit passenden Schuhen oder einer Handtasche. Besonders glänzen Sie mit einem roten oder blauen Mantel. Zum Beispiel in Kombination mit einer schlichten dunklen Hose und einem weißen T-Shirt zaubert es einen frischen Look, der die grauen Tage aufhellt und sich von den grau-braunen Tönen der kalten Jahreszeiten abhebt. Gut kombinierbar ist dies mit weichem Leder. Der Stoff wird diesen Herbst/Winter eingesetzt, um mit leichten Jacken oder Akzenten auf Oberteilen Weiblichkeit auszudrücken 

Frau, rot, Apfel, Handschuh, Herbst, Gesundheit, Frisur
Rot ist eine der Trendfarben bei der schicken Mode für Frauen ab 50plus. (Quelle: © ratmaner - Fotolia)

Auch Muster finden wieder ihren Weg in den Kleiderschrank. Während die Sommermode bunte Blumenprints bevorzugte, geht es im Herbst ein wenig in der Zeit zurück. Zusammen mit Herbstfarben in Orange & Gelb werden Prints im 70er-Jahre Stil getragen. Große plakative Retromuster, gerne auch auf groß geschnittenen Mänteln, sind der Trend. Wer es allerdings lieber etwas ruhiger mag, dennoch modisch aussehen möchte, setzt auf das altbewährte Karomuster. Egal, ob als Schal, leichtes Tuch für die ersten Herbsttage oder auf der Handtasche, es ist alles erlaubt. Besonders angesagt: Blazer. Die bringen auch wunderschön den letzten Trend mit ins Spiel - Anzüge. Für alle die es gerne etwas elegant mögen, kommt dieses Jahr der Trend der leichten Schulterpolster und des doppelreihigen Schnitts wieder.

Herrenmode für die kalte Zeit

Auch die Modewelt der Männer bekommt einen frischen Akzent. Ebenso wie bei den Damen ist auch für Männer das Karomuster angesagt. Natürlich kann man dabei klassisch auf Blazer oder einen Anzug zurückgreifen. Ob in Orange, Dunkelgrün oder Rot, angesagt sind zweifarbig-karierte, leichte Mäntel. Auch der 70er-Jahre-Stil kann wieder getragen werden und damit auch die Cordhose. Kombiniert werden kann sie zwar mit 70er-Jahre-Print-Pullovern, um aber einen schlichten Look zu kreieren und eleganter auszusehen, passt auch ein schlichtes weißes Hemd oder T-Shirt besonders zur Hose in Braunorange.  

Für die Männer unter uns, welche jedoch den ruhigeren Stil bevorzugen, kann auch eintönig getragen werden. Keineswegs langweilig, sondern farbig oder komplett schwarz. Mut zu Farben wie zum Beispiel Bordeauxrot oder Dunkelblau kann bewiesen werden. 

Karomuster, Anzug, Bart, Senior, Mode, Ankleide, Maßanzug, Fliege, Weste, elegant
Karomuster und Anzüge sind wieder Trend bei der Mode für Herren ab 50plus. (Quelle: © Nejron Photo - Fotolia)

Trends im Frühling & Sommer 2018 

Frühling und Sommer bedeutet das Erwachen der Natur, Vogelgesang und gute Laune. Dies spiegelt sich auch eindeutig in den Trends der Mode für das kommende Jahr wieder. Ob knallige Farben, Weiß oder Muster, es wird lebendig.

Damentrends für die warmen Jahreszeiten

Der Trend der Muster ist nicht wegzudenken. Blumen kehren in den Kleiderschrank zurück, wenn sie nicht vom letzten Jahr noch warten. Doch auch schlichte Farben setzen schöne Akzente in der warmen Saison. Gelb & Orange strahlen kommenden Frühling und Sommer um die Wette. Highlights setzt man am besten mit Gürteln, Taschen oder Schuhen in den Trendfarben. Auch Nude-Töne wie Beige oder Rosa zaubern Frische und Leichtigkeit in die Kleiderschränke, gerne auch mit Ton-in-Ton-Outfits, sprich Hose/Rock und Oberteil in der gleichen Farbe.

Damit die Outfits aber nicht zu langweilig aussehen, oder in der Masse untergehen, können Akzente durch Gürtel, Bänder oder Schnallen gesetzt werden, um besonders die weibliche Figur im Bereich der Taille zu betonen. Weiter standhaft bleibt zudem der Trend Volant. Ob an Ärmeln, Hosen oder Jacken, dezent eingesetzt kann dieser Look sogar schlanker zaubern. Wer es lieber leichter mag, kommt auch auf seine Kosten. Denn fließende Stoffe sind der Trend, um perfekt in die sonnige Zeit zu starten.

Tasche, schick, Mode, Schmuck, Accessoire, Kleid, Kette, Frau, elegant, stylish, Armreif, Ring
Im Sommer 2018 ist die Mode für Frauen sehr stylish. (Quelle: © superlime - Fotolia)

Herrentrends für die warmen Jahreszeiten 

Im Vergleich zum Wintertrend wird bei den Männern ein Jahrzehnt weiter in die Zukunft gegangen. Der Look der 80er-Jahre ist zurück. Pastelltöne, groß geschnittene Blazer und leicht gewaschene Jeans leiten die wärmer werdenden Tage ein. Um noch mehr Frische in den Kleiderschrank zu bringen, kann der Ton-in-Ton-Look wieder aufgegriffen werden. Doch nun nicht mehr farbig oder schwarz, sondern komplett weiß. Besonders gut sehen weiße Anzüge für einen besonderen Anlass aus. Für den lässigeren Alltagslook, bei dem Mann garantiert auffällt, einfach eine weiße Stoffhose mit passender weißer Jeansjacke kombinieren. Falls ein weißes T-Shirt für Sie darunter zu viel ist, einfach auf eine Kontrastfarbe wie Schwarz zurückgreifen.

Ein Trend, der auch kommendes Jahr wieder angesagt sein wird, sind Längsstreifen. Ob dick oder dünn gestreift, als Anzug oder Freizeithose, dieser Trend sieht an jeder Figur gut aus, ist nicht zu auffällig und wirkt trotzdem elegant.

Zusammenfassung

Egal, ob warm oder kalt, Früh- oder Spätjahr, Muster und Farben sind das A und O in der Mode. Während im Winter eher Farben wie Rot, Blau und Schwarz dominieren, bringt der Frühling frische Töne wie Beige, Weiß und Pastelltöne. Je nach Jahreszeit werden diese durch Farben unterstrichen. Doch auch Muster spielen wieder eine Rolle. Während der Frühling die diesjährigen Trends wie Blumenmuster und Streifen nochmals aufgreift, wird im Herbst und Winter auf den erdig-warmen Trend der 70er-Jahre gesetzt. Egal für welchen Look und Trend Sie sich entscheiden, das Wichtigste ist, dass Sie sich wohl fühlen in Ihrer Haut! Denn nur ein Outfit, in welchem auch Sie sich wohl fühlen, kann helfen Ihre Persönlichkeit zu unterstreichen und Sie strahlen lassen.

 


DIESEN BEITRAG: KommentierenDrucken
Bewerten:
Empfehlen:

Mehr von Vanessa Rust
Profilbild von Vanessa Rust

Vanessa Rust ist Studentin an der Universität in Erfurt mit den Fächern Anglistik/Amerikanistik und Management. Von August 2017 an arbeitet sie als Praktikantin für zwei Monate als Redakteurin bei basenio.de.


Kommentar schreiben

Sicherheitscode