Lebensmittel online kaufen | bestellen | einkaufen | Tipps

Lebensmitteln online kaufen - Tipps zum Einkauf im Internet

Der Online-Handel in Deutschland boomt. Und auch das Bestellen von Lebensmitteln im Internet wird mittlerweile von vielen Menschen genutzt. Vor allem im Alter kann das sehr entlastend sein. Was Sie beim Kauf beachten sollten, erfahren Sie hier.

Senioren sind schon lange keine Menschen mehr, die sich zurückziehen, im Gegenteil, sie möchten so lange wie möglich aktiv bleiben und am Leben teilnehmen. Sie sind jene Gruppe, die zu den aktivsten Nutzern von sozialen Netzwerken gehören. Doch nicht immer deckt sich der Wunsch nach einem aktiven Leben mit den körperlichen Befindlichkeiten und dann können selbst alltägliche Tätigkeiten wie das Einkaufen zur Belastung werden. Abhilfe schafft hier der Handel über das Internet, denn darüber können nicht nur Waren wie Bücher bestellt werden, sondern auch zunehmend verderbliche Waren können problemlos online bestellt und vor die Tür geliefert werden.

Senioren erobern das Netz

Facebook hat die Gruppe 50+ schon längst erobert, Smartphones sind für sie aufgrund der großen Displays oft sogar einfacher zu bedienen - Senioren sind in vielen Bereichen des Internets stark vertreten. Damit sie sich auch sicher im Netz bewegen können, nutzen sie zudem gerne Kurse, die ihnen den Umgang mit dem Internet oder auch Geräten sie dem PC oder Smartphones beibringen. Mittlerweile gibt es sogar spezielle Kurse, die sich mit dem Umgang von bestimmten Bereichen des Netzes beschäftigen, unter anderem auch das Bestellen bei Händlern im Netz.

Senioren, Best Ager, Internet, Pärchen, Computer, Laptop
Der Einkauf im Internet ist auch bei älteren Menschen mittlerweile sehr beliebt (Quelle: https://de.fotolia.com/id/74887538)

Der Lebensmittelhandel online wächst

Bisher sind noch wenige Lebensmittelhändler im Netz vertreten. Teilweise bieten vereinzelt Supermärkte ausgewählte Waren über das Netz an - vorwiegend aber erst noch um zu testen, wie das Angebot von den Kunden aufgenommen wird. Supermärkte bieten neben der Lieferung auch die Möglichkeit, den fertig zusammengestellten Warenkorb vor Ort abzuholen. Diese Möglichkeit wird jedoch weniger von Senioren genutzt. Sie nutzen die Lieferung direkt bis vor die Tür. Gerade reine E-Commerce-Supermärkte wie Allyouneedfresh.de setzen in Bezug auf die Lieferzeiten auf Kundenfreundlichkeit. Nicht nur, dass der Wunschtag der Lieferung festgelegt werden kann, auch ein bestimmter Zeitraum, innerhalb dessen die Zustellung erfolgt, kann festgelegt werden. Egal ob Supermarkt mit Versand oder reiner E-Commerce-Supermarkt, das Angebot an Waren ist vergleichbar mit normalen Supermärkten. Oft sind Waren wie Obst oder Gemüse sogar deutlich frischer, da die Kühlkette konstant aufrechterhalten wurde und die Waren nicht tagelang in den Regalen liegen.

Chancen für strukturell schwache Regionen

Nicht selten steigt gerade in Regionen mit einer schlechten Infrastruktur der Altersdurchschnitt an. Junge Menschen wandern in Ballungsräume ab, weil sie dort bessere Chancen auf einen Job haben und nicht zuletzt auch die Versorgung besser ist. Auf der Strecke bleiben dann Senioren, denn in Abwanderungsgebieten wandern nicht nur die Jugend, sondern auch Versorgungsbetriebe wie Supermärkte ab. Oft müssen lange Strecken zurückgelegt werden - für Senioren oft nicht machbar. Daher bietet auch der Lebensmittelkauf über das Netz für sie eine große Erleichterung. Sie müssen nicht aus ihrer vertrauten Gegend wegziehen.

Im Internet einkaufen ohne Belastung

Stellen schon lange Anfahrtswege zu den Supermärkten eine hohe Belastung dar, ist der Einkauf selbst oft ebenfalls eine zusätzliche Belastung. Das Schieben von Einkaufswagen, klein gedruckte Etiketten oder die mangelnde Beratung machen den Weg durch den Supermarkt gerade für ältere Menschen zu einem Spießrutenlauf. Beim Einkauf von Lebensmitteln über das Internet haben Senioren nicht nur den Vorteil, dass sie die Schrift vergrößern können, sie können auch völlig ungestört im Shop stöbern. Die Produkte sind nicht nur übersichtlich im Webshop dargestellt, sämtliche Produktinformationen wie Inhaltsstoffe oder Nährwerte bis hin zu den Lagerbedingungen sind dort zu finden. Sollte dennoch zusätzliche Beratung erforderlich sein, gibt es eine Hotline, bei der sich die Konsumenten weitere Informationen einholen können. Wer allerdings online einkauft, muss einkalkulieren, dass Versandkosten für die Lieferung zusätzlich berechnet werden. Abhängig vom Markt, kann dies eine Pauschale sein oder auch ein Preis, der an den Warenkorb angepasst ist. So wird beispielsweise für Lebensmittel, die gekühlt oder tiefgekühlt werden müssen manchmal ein Aufschlag verrechnet.

Bessere Planbarkeit

Einen großen Vorteil gerade für Senioren mit einem kleinen Budget hat der Kauf über das Netz jedoch zusätzlich, denn sie sehen jederzeit, wie teuer ihr Warenkorb ist. Sie müssen wie im Supermarkt nicht erst waren bis der Kassier, die Waren über den Scanner gezogen haben, sondern sehen nach jedem Hinzufügen eines Produktes in den Warenkorb des Webshops, wie viel Geld sie bezahlen müssen. Gerade wer eine kleine Rente hat, der muss sorgfältig Produkte vergleichen und der Handel über das Netz vereinfacht den Preisvergleich. Dies gilt nicht nur für die Preise selbst, auch in Bezug auf die Serviceleistungen lassen sich den Lebensmittelhändler direkt miteinander vergleichen.

Tipps für den Lebensmitteleinkauf online

Wichtig vor der ersten Bestellung ist, dass sich jeder umfangreich informiert - dazu gehört auch das Lesen der Geschäftsbedingungen. Diese können von Shop zu Shop stark variieren. Darin wird beispielsweise festgehalten, ob es eine Mindestbestellmenge gibt oder welche Lieferkosten anfallen. Nicht jeder Shop verrechnet eine Pauschale, so kann es auch zu angepassten Lieferkosten aufgrund des Gewichtes kommen. Werden noch wenige Lebensmittel bestellt, sind diese angepassten Lieferkosten oft günstiger als eine Pauschale, während bei großen Bestellungen die Pauschale wiederum günstiger ist. Außerdem sollte man sich informieren, was passiert, wenn ein Abholtermin nicht eingehalten werden kann. Dies ist besonders wichtig, falls Produkte bestellt wurden, die gekühlt werden müssen. Außerdem sollte man sich über die möglichen Zahlungsarten informieren. Oft ist Bezahlung gegen Vorkasse erforderlich - die muss natürlich bei der Lieferzeit einkalkuliert werden - auch nicht jeder hat eine Kreditkarte, eines der häufigsten Zahlungsmittel im Internet und daher ist es notwendig sich auch darüber im Vorfeld zu informieren.


DIESEN BEITRAG: KommentierenDrucken
Bewerten:
Empfehlen:

Mehr von Marian Freund
Profilbild von Marian Freund

Mein Name ist Marian Freund und ich studiere Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Marketing an der Ernst-Abbe-Hochschule in Jena. Derzeit bin ich als Praktikant für basenio tätig und lerne den Arbeitsalltag in einer Agentur kennen. In meiner Freizeit ...


Kommentare

Ich finde die Liefermöglichkeit für Lebensmittel eine super Sache. Mein Vater hat vor ein paar Monaten entschieden sein Auto zu verkaufen, da er mittlerweile nicht mehr so gut sehen kann und das Fahren einfach nicht mehr möglich ist. Da meine beiden Eltern auch nicht mehr so gut zu Fuß sind (sie brauchen beide einen Rollator), musste eine Lösung für den wöchentlichen Einkauf her. Ich wohne leider in einer anderen Stadt und kann ihnen die Arbeit daher auch nicht abnehmen. Ich habe dann im Internet recherchiert und mich aufgrund der positiven Bewertung auf www.online-supermarkt-vergleich.net für Rewe entschieden. Vor allem auch, weil meine Eltern der Sache eher skeptisch gegenüber standen und Rewe ein Supermarkt ist, den sie kennen.
Wir haben dann zusammen eine Einkaufsliste angefertigt, die man abspeichern konnte, und bestellt. Ich schicke die Bestellung jetzt einmal pro Woche für sie ab, da sie einfach nicht mit dem Internet klar kommen.
Das klappt wirklich gut und ist eine enorme Erleichterung für beide.
Ich persönlich bestelle eher Kochboxen, damit ich am Wochenende nicht noch überlegen muss, was auf den Tisch kommt. Das ist auch eine gute Alternative für Rentner, aber aufgrund des Preises nicht für jeden machbar.

Kommentar schreiben

Sicherheitscode