Danksagung Trauer | Beerdigung | Trauerfall | Text

Was ist bei einer Danksagung im Trauerfall zu beachten?

Bild zum Artikel: Danksagung Trauer | Beerdigung | Trauerfall | Text
(Quelle: © Sandra Fuchs)
Bild zum Artikel: Danksagung Trauer | Beerdigung | Trauerfall | Text
(Quelle: © Sandra Fuchs)

Nach der Beisetzung eines Verstorbenen gebietet es der Anstand sich bei allen Anteilnehmenden zu bedanken. Vorschläge, wie so ein Text im Trauerfall zu verfassen ist und viele schöne Beispiele finden Sie in diesem Artikel.

Der Verlust eines geliebten Menschen ist nie einfach. Nach dem Tod müssen die Hinterbliebenen an viele Sachen denken, die der Verstorbene im Laufe seines Lebens noch nicht regeln konnte. Dazu gehört in jedem Fall, dass Sie sich als Angehöriger bei all denjenigen bedanken, die nach dem Dahinscheiden ihr Beileid bekundet oder den Sterbenden auf seinem Weg begleitet haben. Wir unterscheiden dazu die folgenden drei Möglichkeiten, über die Sie ihren Dank anderen gegenüber kundtun können:

 

Danksagung, Diagramm, Trauer, Traueranzeige, Danksagungskarte
Verschiedene Möglichkeiten, durch die man eine Danksagung ausdrücken kann. (Quelle: eigene Darstellung)

Ob bei Antwort auf eine Trauerkarte oder bei einer Traueranzeige in einer regionalen Tageszeitung. In dieser Zeit fällt es oftmals schwer passende Worte zu finden. Um Ihnen diese Arbeit zu erleichtern, haben wir für Sie die 30 schönsten Beispiele herausgesucht, die Sie im Trauerfall als Danksagung nutzen können und geben Ihnen zusätzlich nützliche Tipps, worauf Sie außerdem achten sollten.

Was Sie bei Danksagungen im Trauerfall berücksichtigen sollten

  • Die richtige Anrede. Zuerst sollten Sie sich Gedanken machen, wen Sie erreichen wollen. Ist der Kreis derer, die eine Danksagung erhalten sollen auf wenige Personen begrenzt oder doch recht groß? Bei wenigen Adressaten können Sie eine persönliche Anrede verwenden und diese ggf. handschriftlich (bei Danksagungskarten) mit Namen versehen. Üblicherweise ist die Anzahl derer, die nach dem Tod Beileid bekunden aber relativ groß. Nicht nur die Familie und Freunde nehmen Anteil, sondern oft auch Nachbarn, Vereins- oder Gemeindemitglieder. Es ist nahezu unmöglich all diese Menschen persönlich zu kontaktieren um sich zu bedanken. Vor allem wird es von Ihnen in dieser schweren Zeit auch gar nicht erwartet. Jeder weiß, in was für einer Situation Sie sich nach dem Verlust eines geliebten Menschen befinden und versteht, dass Sie sich nicht persönlich melden. Das bleibt nur den am nahsten stehenden Freunden vorbehalten. Daher verfassen Sie die Anrede bei einer Danksagungskarte so allgemein wie möglich. Übliche Formulierungen hierbei sind z. B.  „…alle, die Anteil nahmen…“ oder „…euch allen…“. Zusätzliche Anregungen und Beispiele dazu finden Sie weiter unten.Wichtige Wegbegleiter in den letzten Stunden können Sie zudem noch persönlich ansprechen. Dazu gehören bspw. auch das Pflegepersonal im Altenheim oder ein geistlicher, der die Familie der verstorbenen Person im Nachhinein betreut hat. Dies können Sie auch schon in Ihrer Trauerrede tun. Eine kurze Erwähnung gegenüber den Trauergästen ist angebracht. Zu beachten ist allerdings, dass die Anrede nicht immer am Anfang einer Danksagung stehen muss. Sowohl auf Danksagungskarten, als auch bei Zeitungsanzeigen beginnt oftmals mit einem Einleitungsteil bis man sich dann auf einzelne Personen(-gruppen) bezieht. Wichtig ist letztendlich, dass Sie niemanden vergessen mit einzuschließen. Alle, die in dieser traurigen Phase Anteilnahme bekundet haben, sei es durch Blumen, Geldgeschenke oder „nur“ durch ein paar aufmunternde Worte, sind es Wert, dass Sie ihnen einen kurzen Dank aussprechen.
  • Inhalt und Gestaltung. Wie bereits im vorigen Abschnitt erwähnt, beginnt eine Danksagung nicht immer sofort mit der Anrede einzelner Personen oder einer Gruppe. Lediglich bei einem überschaubaren Kreis an Empfängern sollten Sie dies so handhaben. Danksagungskarten, die in der Regel an viele Anteilnehmende gesendet werden, beginnen mit einer Einleitung weniger, schöner Sätze. Eine Auswahl der besten Texte haben wir HIER für Sie zusammen gestellt. Scheuen Sie sich nicht die üblichen Formulierungen zu benutzen, falls Sie nicht selbst kreativ werden können. In Ihrer Situation versteht es jeder, dass die richtigen Worte nicht einfach zu finden sind. Wenn Sie aber eine Danksagung dafür nutzen möchten sich Ihren Kummer und Schmerz von der Seele zu schreiben, kann auch dies eine wunderbare Art und Weise sein dem Ganzen eine persönliche Note zu verleihen. Nach diesem einleitenden Abschnitt, sagen Sie jetzt danke bei allen, die Anteil nahmen und für etwaige Trauerkarten, Geldgeschenke und Blumen, die Sie erreicht haben. Hier nehmen Sie auch Bezug auf die oben angesprochenen Personen, wie den Geistlichen, das Bestattungsunternehmen oder das Pflegepersonal. Abschließend bedanken sich alle näheren Hinterbliebenen oder stellverstretend eine Person im Namen aller Angehörigen. Optional können Sie sowohl bei Danksagungskarten, als auch bei Zeitungsanzeigen einen schönen Spruch oder biblisches/weltliches Zitat mit einbinden. Desweiteren werden oftmals einfach gehaltene Symbole, wie ein Kreuz, ein Baum, eine Taube o. Ä. hinzugefügt. Formal ist darauf zu achten, dass der Name der verstorbenen Person gut lesbar hervorgehoben ist und dass unterhalb davon das Geburts- und Sterbedatum steht. Gerade das Verfassen von Danksagungen in (regionalen) Tageszeitungen wird Ihnen dadurch erleichtert, dass die Zeitungen für Sie Vorlagen zur Verfügung stellen, aus denen Sie einfach nur eine passende auswählen müssen. Oftmals ist dies auch schon online möglich. Wir haben den Aufbau für Sie in der folgenden Muster-Anzeige veranschaulicht:

 Danksagung, Zeitungsanzeige, Trauer

Beispiel, wie eine Danksagung in einer Tageszeitung aussehen kann. (Quelle: NOZ.de - PDF (115 KB))

Um Ihnen Anregungen und Ideen zu geben, wie Sie eine Danksagung formulieren, haben wir nachfolgend die schönsten Muster-Texte zusammen gestellt: 

  Formulierungen für Danksagungkarten

  1. Liebe und Erinnerung ist das, was bleibt,
    lässt viele Bilder vorüberziehen,
    uns dankbar zurückschauen
    auf die gemeinsam verbrachte Zeit.
    Wir möchten uns von ganzem Herzen
    bei allen bedanken, die ihre Verbundenheit
    in so liebevoller und vielfältiger Weise
    zum Ausdruck brachten.

  2. Es ist schwer, einen geliebten Menschen zu verlieren,
    aber es ist tröstend zu erfahren,
    wie viel Liebe, Freundschaft und Achtung
    ihm entgegengebracht wurde.
    Danke allen, die sich mit uns verbunden fühlten
    und ihre Anteilnahme in so vielfältiger Weise
    zum Ausdruck brachten.
  3. Unfassbar, hilflos, schwach und voller Trauer,
    das sind Begriffe, die nur unzureichend umschreiben,
    wie wir uns nach dem Verlust von […] gefühlt haben und immer noch fühlen. 
    Dass wir in unserem Schmerz und unserer Trauer nicht allein waren, hat uns aber Kraft geschenkt.
    Die herzliche Anteilnahme, die wir erfahren durften, hat uns daran erinnert,
    dass nicht nur wir vom Schmerz betroffen sind und waren.

    Aus diesem Grunde möchten wir danke sagen.
    Danke an alle, die ihr Beileid bekundet haben.
    Danke an alle, die uns schriftlich kondoliert haben.
    Danke an alle, die zur Trauerfeier gekommen und uns Blumen überbracht haben.
    Danke für jede schöne Geste und jedes gute Wort, das uns gezeigt hat, dass wir in der Trauer nicht allein sind.

  4. Herzlichen Dank
    allen, welche ihm im Leben ihre Zuneigung und Freundschaft schenkten,
    ihm Achtung und Wertschätzung entgegenbrachten,
    ihm auch am Ende seines Lebensweges zur Seite standen,
    ihm im Tode auf vielfältige Weise die Ehre erwiesen und uns ihre Anteilnahme und Verbundenheit erfahren ließen.
  5. Es war ein großer Trost, nicht allein zu sein bei dem schmerzlichen Abschied von dem Menschen, den ich so sehr geliebt habe. 
    Und es war ein großer Trost, wahrzunehmen, dass so viele andere Menschen, die ihn kannten, ihn auch geliebt, geschätzt und geachtet haben.
    Ich möchte deshalb allen von Herzen danken, die meinen geliebten Mann auf seinem letzten Weg begleitet,
    und ihre aufrichtige Anteilnahme und Verbundenheit auf vielfältige Weise zum Ausdruck gebracht haben.

  6. Nachdem wir uns nun mit dem Unabänderlichen haben abfinden müssen, ist es uns ein Herzensbedürfnis, all denen Dank zu sagen,
    die uns über den Verlust unseres geliebten […] hinweggeholfen haben.
    Unser Dank gilt seinen vielen Freunden und Bekannten, die in der Stunde des Abschieds bei ihm waren und denen,
    die uns in vielfältiger Form ihr Mitgefühl und ihre Hilfe angetragen haben.
    Besonderen Dank auch dem Bestattungshaus […] und dem Redner Herrn […], welche mit viel Einfühlungsvermögen
    die Trauerfeierlichkeiten zu einem würdigen Abschluss eines kurzen, aber erfüllten Lebens gestalteten.

  7. Herzlichen Dank
    für die Begleitung auf seinem letzten Weg,
    für eine liebevolle Umarmung,
    für tröstende Worte,
    für die schönen Blumen und Kränze,
    für alle Zeichen der Liebe und Freundschaft.

  8. In den Stunden des Abschieds von […] durfte ich viel freundschaftliche Hilfe erfahren.
    Zahlreiche Karten, Blumen und Briefe halfen, den Schmerz zu ertragen.
    Für alle Zeichen der Anteilnahme bedanke ich mich herzlich.

  9. Allen, die meinem lieben Mann / meiner lieben Frau
    im Leben Vertrauen und Freundschaft schenkten
    und uns nach seinem Tode so zahlreich ihre liebevolle Anteilnahme
    auf vielfältige Weise zum Ausdruck brachten,
    sage ich, auch im Namen meiner Kinder,
    von Herzen Dank.
    Diese Wertschätzung hat uns tief bewegt.

  10. Es war ein großer Trost, nicht allein zu sein beim Abschied von meinem lieben Mann.
    Ich danke deshalb von Herzen allen, die mit mir die heilige Messe für ihn gefeiert und ihn auf seinem letzten Weg begleitet haben, ich danke für die tröstenden Worte und die Anteilnahme, für alle Zeichen der Verbundenheit und Freundschaft, für Blumengrüße und Spenden.

  11. Die herzliche Anteilnahme so vieler Menschen beim Abschied von meinem lieben
    Mann […] erfüllt mich und meine Familie mit großer Dankbarkeit. So fühlten wir uns mitgetragen durch jede persönliche Zuwendung, durch die Briefe, durch die wunderschönen Blumen und Kränze, durch jeden Händedruck und jedes Gespräch.
    Wir danken besonders für die würdevolle Gestaltung der Trauerfeier.

  12. Für die liebevollen Beweise der Anteilnahme sowie für das ehrende Geleit zur letzten Ruhestätte
    beim Heimgang unserer lieben Mutter […]
    sagen wir auf diesem Wege unseren herzlichen Dank.
    Es ist ein großer Trost zu wissen, wie beliebt sie war.
    Wir sind dankbar für die vielen wunderschönen Jahre voller Zuneigung und Liebe, die wir mit ihr verbringen durften.
    Sie bleibt auch über ihren Tod hinaus Mittelpunkt unserer Familie.

  13. Allen Freunden und Bekannten, die uns in liebevoller Weise in der Zeit des
    Abschieds getröstet und bedacht haben, sei hiermit unser herzlicher Dank gesagt.

    D  für alle Zeichen der Freundschaft, die die Verbundenheit mit ihr und uns zum Ausdruck brachten
      für alle persönlichen Worte und Briefe
      für Blumen, Kränze und Gaben für die Grabgestaltung
      für die Begleitung zum Grab
      für jedes Gebet, für jedes Gedenken

  14. Allen Verwandten, Freunden und Bekannten, die uns in so großer Herzlichkeit und Aufrichtigkeit 
    durch Wort, Schrift, Kranz-, Blumen- und Geldspenden sowie die Begleitung zum Grab
    unseres lieben Verstorbenen […] ihre Anteilnahme bekundeten,
    möchten wir hiermit unseren herzlichen Dank sagen.
    Besonderen Dank Herrn Dr. […] für die langjährige ärztliche Betreuung und Frau Pfarrerin […] für die tröstenden Worte zum Abschied.

  15. Es ist ein Trost zu wissen, dass wir in unserer Trauer nicht alleine sind.
    Während der langen Krankheit und in der Stunde des Abschiedes haben wir erfahren,
    wie viel Zuneigung unserer lieben Verstorbenen entgegengebracht wurde.
    Wir danken allen für die vielen Zeichen der Anteilnahme.

  16. Abschied nehmen von einem geliebten Menschen bedeutet Trauer und Schmerz,
    aber auch Dankbarkeit und liebevolle Erinnerung.
    Wir danken allen, die Ihre Freundschaft, Liebe und Verbundenheit
    durch ein stilles Gedenken, Blumen, Briefe und durch die Begleitung zum Grab zum Ausdruck brachten.

    Formulierungen als Dank für den Trauerredner

  17. Danke noch einmal für die einfühlsame Begleitung beim Abschied von unserer Mutter
    und vor allem den Trost für unsere Kinder nach der Trauerfeier.

  18. Für Ihre Trauerrede möchten wir uns noch einmal ganz herzlich bei Ihnen bedanken.
    Mit Ihren Worten haben Sie das erfüllte Leben unseres geliebten Vater treffend formuliert und uns geholfen Abschied zu nehmen.

  19. Wir möchten Ihnen einen ganz großen Dank aussprechen für die wunderbare Rede und die insgesamt wunderschöne Zeremonie. 
    Wir hätten uns das nicht besser und schöner vorstellen können.
    Den allergrößten Dank, noch einmal.

  20. Es ist mir ein Bedürfnis Ihnen zu danken. Ihre einfühlsamen Abschiedsworte für meinen geliebten Mann
    sind mir und meiner Familie sehr zu Herzen gegangen und werden uns in guter Erinnerung bleiben.


    Kurze Formulierungen passend für Zeitungsanzeigen

  21. Herzlichen Dank allen,
    die sich in den Stunden des Abschieds mit uns verbunden fühlten
    und auf vielfältige Weise ihre Anteilnahme zum Ausdruck brachten.

  22. Danke sagen wir allen,
    die uns ihr Mitgefühl und ihre Anteilnahme entgegenbrachten.
    Diese Verbundenheit hat uns sehr getröstet.

  23. Es ist schwer, einen geliebten Menschen zu verlieren.
    Es ist wohltuend, so viel Anteilnahme zu erfahren.
    Dafür danken wir von Herzen.

  24. Für die große Anteilnahme,
    die uns zum Tode unserer Schwester entgegengebracht wurde,
    danken wir allen herzlich.

  25. Herzlichen Dank all denen,
    die ihr im Leben zur Seite gestanden haben,
    ihrer im Tode gedachten
    und ihre Anteilnahme auf vielfältige Weise zum Ausdruck brachten.

  26. Für alles Liebe,
    was ich als Trost und Anteilnahme zum Tode
    meiner geliebten Frau erfahren durfte,
    danke ich allen sehr herzlich.

  27. Liebe Worte, Blumen, Kränze und Spenden zeigten uns,
    dass wir in unserer Trauer nicht allein sind.
    Dafür danken wir herzlich.

  28. Viele Beweise herzlicher Anteilnahme haben uns erreicht.
    Für die lieben Zeichen in Form von Worten,
    stillem Händedruck, tröstenden Blumen und
    großzügigen Spenden zugunsten des Hospizes
    danken wir allen ganz herzlich.

  29. Die große Anteilnahme beim Tod meiner Großmutter hat uns gezeigt,
    wie beliebt und geschätzt sie war und wie viele Menschen mit uns trauern.
    Für die Anteil nehmenden Worte, die Blumen und Spenden danke ich.

  30. All den Menschen, die meiner lieben Frau […]
    in den Stunden des Abschieds so liebevoll gedachten
    und mir in Wort und Tat Trost spendeten,
    sage ich hiermit meinen herzlichen Dank. 

 

Sie erkennen selbst, dass verschiedene Textbausteine immer wieder auftreten. Daher können Sie sich  einfach nach eigenen Vorlieben Danksagungen zusammensetzen, die Ihnen persönlich am besten gefallen. Letztendlich kommt es auch darauf an, welche Texte auf die verstorbene Person am zutreffendsten sind. Scheuen Sie sich nicht in Ihrer Situation die üblichen Formulierungen zu verwenden. Am wichtigsten ist, dass sich all diejenigen, die Anteilnahme bekundet haben, angesprochen fühlen. Sie dürfen in Ihrer Danksagung niemanden vergessen, der Ihnen in dieser schwierigen Zeit beigestanden hat und sei es auch nur durch ein aufmunterndes Wort.


DIESEN BEITRAG: KommentierenDrucken
Bewerten:
Empfehlen:

Mehr von Marian Freund
Profilbild von Marian Freund

Mein Name ist Marian Freund und ich studiere Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Marketing an der Ernst-Abbe-Hochschule in Jena. Derzeit bin ich als Praktikant für basenio tätig und lerne den Arbeitsalltag in einer Agentur kennen. In meiner Freizeit ...


Kommentar schreiben

Sicherheitscode