Gebraucht kaufen | Portale | Second Hand | Tipps

Gebraucht kaufen » Top-12 Portale & Tipps, um nachhaltig und günstig online zu shoppen

Gebraucht kaufen | Portale | Second Hand | Tipps
© Halfpoint - AdobeStock

Nachhaltig und günstig shoppen? Das geht, wenn man statt Neuware einfach Second Hand kauft. Wo Sie gebrauchte Kleidung, Bücher, Möbel aber auch Technik kaufen können und was es zu beachten gilt, lesen Sie in unserem Ratgeber.

| Jennifer Günther

Was andere nicht mehr brauchen oder wollen, kann sich als echtes Schmuckstück erweisen. Nicht nur Kleidung und Bücher, sondern auch Möbel oder Elektrogeräte müssen nicht immer frisch vom Band kommen. Secondhand (engl. “aus zweiter Hand”), Retro und Vintage liegen voll im Trend – und das aus gutem Grund: gebraucht kaufen macht nicht nur Spaß, weil man sich in Secondhandläden oder auf dem Flohmarkt wie ein Schatzsucher fühlen kann, es schont auch die Umwelt und den Geldbeutel! Mehr Nachhaltigkeit im Alltag sollte uns alle angehen und kann so einfach sein, wenn man die dauerhafte Wegwerfmentalität und Überproduktion umgehen will und gebraucht kauft. Das ist gut für das Klima und für das eigene Gefühl. Meistens stehen gebrauchte Artikel ihren neuen Äquivalenten qualitativ in nichts nach. Wo Sie welche Dingeam besten erwerben können, lesen Sie in unserem Ratgeber.

Nachhaltig einkaufen

Laut einer Nachhaltigkeitsstudie der Beratungsfirma „denkstatt“ sparen die Österreicher jährlich 200.000 Tonnen CO2-Emissionen, indem sie gebrauchte Dinge auf dem digitalen Marktplatz willhaben.at kaufen oder verkaufen. Die dadurch entstehenden Entlastungen für die Umwelt entsprechen 15 Millionen Bäumen, rund 250.000 neuen Waschmaschinen, 40 Millionen T-Shirts aus Baumwolle oder zwei Millionen neuen Fahrrädern. Die größten Einsparpotenziale stecken im Kauf von gebrauchten Möbeln, Haushalts- und Küchengeräten und Computern, Laptops oder Handys. 

Gebraucht kaufen - Top 12 Online-Portale

Der Klassiker für den Erwerb für gebrauchte Kleinode sind Flohmärkte, Antiquariate, An-& Verkaufläden und Gebrauchtwarenkaufhäuser der Stadtwerke. Wer sich von seinen Altlasten trennen möchte, muss nicht unbedingt den Weg in den nächsten An- und Verkaufladen auf sich nehmen. Auch das Internet bietet heutzutage viele Möglichkeiten und macht den Weiterverkauf oder Neuerwerb von gebrauchten Dingen sehr viel einfacher. 

Flohmarkt

Aktuelle Termine für den nächsten Flohmarkt in Ihrer Nähe finden Sie bei den Anzeigen der Tageszeitung oder auf der Seite www.meine-flohmarkt-termine.de. Neben solch regelmäßig stattfindenden Flohmärkten veranstalten viele Vereine, Schulen, Kindergärten oder Kirchen gelegentliche Flohmärkte, wo man vor allem Kleidung und Bücher ergattern kann.

Je nachdem, wonach Sie suchen, gibt es unterschiedliche Portale im Netz, um tolle Gebrauchtwaren zu günstigen Preisen zu bekommen. Unsere Liste der Top 12 Portale stellt keine Wertung dar, sondern soll Ihnen lediglich einen Überblick verschaffen und die bekanntesten und größten Internetseiten kurz vorstellen, damit Sie einfach und schnell finden, was Sie suchen. 

Kleidung gebraucht kaufen

Secondhand liegt voll im Trend. Jeder dritte Modekonsument kauft bereits gebraucht, Tendenz steigend, fand eine Studie der Unternehmensberatung KPMG heraus. In vielen deutschen Städten gibt es plötzlich zahlreiche hippe Läden für gebrauchte Kleidungsstücke - denn das Image der Secondhandläden hat sich im Laufe der Zeit deutlich gewandelt. Waren es früher vor allem weniger gut betuchte Menschen, die darauf angewiesen waren, gebrauchte Klamotten zu kaufen, ist es heutzutage vor allem eine Frage der Einstellung: denn wer Gebrauchtes kauft, schont die Umwelt und lebt nachhaltiger und individueller in coolen Vintage-Sachen. Auch die Sprache spiegelt die neue Attraktivität wieder, so sprechen wir heutzutage nicht mehr nur von Secondhand sondern auch von Vintage, Retro oder “Pre loved” Produkten (engl. “vorher geliebte Produkte”).

 

Vinted

 

Screenshot Vinted Secondhand

 

Einer der größten Online-Marktplätze für gebrauchte Kleidung ist Vinted. Aus Kleiderkreisel und Mamikreisel wurde ein großes Portal, wo Damen und Herren alles finden, was sie für sich oder ihre Kinder und Babys brauchen. Neben Jacken, Röcken, Hemden, Schuhen und Co. findet man auch Umstands- und Kinderkleidung, Kinderwagen, Wickeltaschen und Alltagshelfer für diese kurzweilige Zeit des schnellen Wachsens. Auf Vinted können gut erhaltene Sachen verkauft, gekauft und getauscht werden. In der praktischen App kann man nicht nur kinderleicht Fotos der eigenen nicht mehr getragenen Sachen hochladen, sondern auch gezielt nach neuer Kleidung suchen. Gefiltert werden kann nach Art des Kleidungsstücks, Größe, Farbe, Marke und Zustand. Außerdem gibt es mittlerweile auch Haustierbedarf, Unterhaltungsmedien und Heimtextilien. Das in Litauen registrierte Unternehmen ist dabei nicht an den Transaktionen beteiligt, sondern bietet Käufern und Verkäufern die Plattform, um direkt miteinander in Kontakt zu treten und den Preis zu verhandeln. Gegen eine Gebühr kann der Kauf über den Vinted-Käuferschutz abgesichert werden. Praktischerweise kann man bei Vinted auch nach angebotenen Dingen in der Nähe suchen, das spart Versandkosten, Zeit und ist gut für die Umwelt. 

 

Youtube Video

 

Momox Fashion

 

Screenshot momox fashion SecondhandMomox Fashion deckt die Modesparte der nach eigenen Angaben größten deutschen Plattform ab. Hier findet man Lieblingsmarken, Kleidungsstile und auch Schuhe. Cocktailkleider, Rucksäcke, Sneaker oder Kinderjacken – hier wird jeder fündig. Anders als bei Vinted läuft der Verkauf über die Plattform zum Festpreis und nicht von Privatpersonen. Das hat den Vorteil, dass man die Sachen wieder zurückschicken kann, wenn sie nicht gefallen oder passen und dass die Stücke geprüft und gewaschen zu Hause eintreffen. Momox bekommt die angebotene Kleidung aus Ankäufen über die Plattform. Wer etwas verkaufen möchte, muss einfach das nicht mehr getragene Kleidungsstück kategorisieren und bekommt von Momox einen Festpreis abhängig von Zustand und Originalpreis.

 

Mädchenflohmarkt

 

Screenshot Mädchenflohmarkt Secondhand Shop

Mädchenflohmarkt ist ein virtueller Flohmarkt für hochwertige Second Hand Designermode und Vintage-Fashion von und für Frauen. Seit Mitte 2012 gibt es hier Kleidung, Schuhe, Taschen und Accessoires von klassischen Designern und angesagten Trendmarken. Ähnlich wie bei Vinted kann man hier den eigenen Kleiderschrank ausmisten und Platz für neue Lieblingsteile schaffen. Mädchenflohmarkt bietet lediglich die Plattform, um die nicht mehr getragenen Teile zu verkaufen und erhält dafür 10% Provision vom Verkaufspreis. Wer weniger Aufwand mag, kann den Concierge Service nutzen, dann übernimmt Mädchenflohmarkt die Produktbeschreibung, das Fotografieren, Versand und Verkauf, dafür wird aber auch eine höhere Provision fällig. Unter den Verkäufern finden sich bekannte Mode-Bloggerinnen, Stars aus den Medien und viele begeisterte Fashionistas. 

 

Youtube Video

Rebelle

 

Screenshot Rebelle Secondhand Shop

Luxusmode aus zweiter Hand findet man auf Rebelle oder Vestiaire Collective. Hochwertige Damenmode, Accessoires und Schuhe von internationalen Top-Designern wie Chanel, Hermès, Gucci oder Louis Vuitton gibt es hier zu günstigen Preisen und in geprüfter Qualität. Beim Verkauf hat man zwei Möglichkeiten: entweder man wählt den Selbstkaufprozess und nimmt die Sache selbst in die Hand oder man nutzt den Concierge Service, bei dem für eine geringe Gebühr der Verkauf übernommen wird. In beiden Fällen prüfen die Mitarbeiter der Plattform die Echtheit der Ware und schicken sie der glücklichen Käuferin zu.Im Anschluss landet der Erlös auf dem Konto der Verkäuferin. 

Gebrauchtes in der Nähe kaufen

Auf deutschen Dachböden und Kellern schlummern ungenutzte Gegenstände im Wert von 1.013 EUR pro Haushalt, sagt das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz. Möbel, Fahrräder, Sportgeräte - auch diesen ungenutzten Schätzen kann man ein zweites Leben schenken. Alles, was Sie loswerden wollen oder gebraucht erwerben wollen, finden Sie auf folgenden Portalen.

 

ebay Kleinanzeigen

 

Screenshot ebay Kleinanzeigen

 

Der Klassiker unter den Marktplätzen für Gebrauchtes. In den Kleinanzeigen von ebay findet man so ziemlich alles und das auch noch in der unmittelbaren Umgebung. Kleiderschränke, Sofas, Kinderroller aber auch Klavierlehrer, Konzertkarten oder WG-Zimmer, egal was man sucht oder braucht, bei ebay Kleinanzeigen wird man mit hoher Wahrscheinlichkeit fündig. Der Vorteil: Man kann die Sachen meist persönlich beim Verkäufer in der Nähe abholen und dabei selbst die Qualität/Echtheit prüfen. Da es sich um Privatverkäufe handelt, gibt es keine Garantie oder Gewährleistung vom Verkäufer. Ist der Wunschartikel nicht in der Nähe verfügbar, sind viele Händler auch zum Versenden bereit. In der Regel übernimmt der Verkäufer dabei die Versandkosten. Über die Zahlungsmodalitäten kann man sich mit dem Verkäufer einigen.

Secondhand vor Ort im Laden

Viele Städte haben Secondhandläden – waren es früher vor allem Läden, die Kinderkleidung, Spielsachen oder Kinderwagen aus zweiter Hand anboten, gibt es heute wieder zunehmend Läden für Erwachsenenkleidung oder Retro Möbel. Eine Übersicht über Läden und viele Informationen zum Thema Secondhand finden Sie auf www.secondhand-online.de.

 

Fairmondo

 

Screenshot fairmondo

Fairmondo hat es sich zur Aufgabe gemacht, eine faire Alternative zu den Marktriesen im Online-Handel zu schaffen. Diese genossenschaftlich geführte Plattform bietet einen offenen Marktplatz für alle, die Artikel kaufen oder verkaufen wollen. Sowohl private als auch gewerbliche Anbieter können vor allem Bücher und Medien, aber auch Kleidung, Möbel, Pflanzen und sogar Lebensmittel anbieten und erwerben - und das auch in der Nähe. 

Technik & Bücher gebraucht kaufen

Die Schnelllebigkeit unserer Zeit kann beim Medienkonsum gut ausgebremst werden - denn Bücher, CDs, DVDs und Technik kann man wunderbar gebraucht kaufen. Auf vielen Portalen können  die einmal gelesenen Bücherschätze anderer Leseratten günstig erworben und gleichzeitig die eigenen Bücher verkauft werden um  Platz im eigenen Bücherschrank zu schaffen. Ebenso verhält es sich mit Technikprodukten: die neuesten technischen Entwicklungen sind im Neukauf teuer und verlieren schnell an Wert – gebrauchte Vorgängermodelle tun meist genauso ihren Dienst und schonen den Geldbeutel.  Auf den folgenden Portalen finden Sie Bücher, Medien und einwandfrei funktionstüchtige Handys, Tablets, Konsolen oder Kameras. 

Nachhaltig lesen

Wer nicht auf das Gefühl eines echten Buches in der Hand verzichten möchte, kann trotzdem umweltschonend lesen. Neben den vielen Online-Portalen für gebrauchte Bücher findet man echte Leseperlen womöglich in einem öffentlichen Bücherregal, Klassiker stöbert man auf Flohmärkten oder in Antiquariaten auf. Oder wie wäre es mal wieder mit einem Besuch der Stadtbibliothek? Hier finden Sie aktuelle  Bestseller, Zeitschriften, Kinderbücher, Reiseführer, CDs und vieles mehr.  In ländlichen Regionen gibt es häufig fahrende Bibliotheken, die neuen Lesestoff vorbeibringen.

Youtube Video

rebuy

 

Screenshot rebuyDas Credo von Rebuy lautet: fast wie neu - nur besser für die Umwelt. Wer Technik- und Elektrogeräte aller Art second hand sucht, wird beim europäischen Marktführer für gebrauchte Elektronik und Medien sicher fündig. Handys, Tablets, Konsolen, Kameras, Smartwatches, Bücher, Filme, Musik und Videospiele - bei der großen Auswahl auf rebuy wird jeder fündig. Bücher und Technik gibt es in verschiedenen Zustandskategorien - alle technisch voll funktionsfähig, generalüberholt, vollständig leserlich und händisch geprüft. Rebuy kauft die gebrauchten Dinge dem Verkäufer direkt ab und übernimmt den Weitervertrieb, anders als etwa bei Vinted oder ebay Kleinanzeigen.  So bekommen Verkäufer oder Verkäuferinnen das Geld für ihre Sachen bereits vor dem Verkauf und Käufer können nach Lust und Laune mehrere Dinge über das Portal kaufen und Versandkosten sparen. 

 

medimops

 

Screenshot medimops

Auf Medimops.de kann man vor allem Bücher - aber auch CDs, DVDs, PC- und Videospiele und Vinyl gebraucht kaufen. Der Vorteil: Man kann einen Kaufalarm setzen und wird informiert, sobald das gesuchte Produkt wieder vorrätig ist. Medimops gehört zur momox AG, die nach dem gleichen Prinzip wie rebuy auf ihrer Ankauf-Platform momox.de Medien zum Festpreis erwirbt.

 

GreenPanda

 

Screenshot greenpanda

Beim nachhaltigen Familienunternehmen Green Panda findet man liebevoll aufgearbeitete, intensiv getestete & gereinigte Notebooks, PCs, Monitore, Tablets, Smartphones und Zubehör mit bis zu drei Jahren Garantie - für eine zukünftige Welt mit Pandabären. Wem das Klima am Herzen liegt und wer sich mit einem Systemupdate statt mit dem neuesten Gerät zufriedengeben kann - tut mit einem Kauf von gebrauchter Technik von GreenPanda nicht nur etwas für den Geldbeutel, das Gewissen, sondern auch für das Klima. Wussten Sie eigentlich, dass die Herstellung eines Computers mehr als 750 Liter Wasser verbraucht und dadurch ca. 150 kg CO2 freigesetzt werden? GreenPanda unterstützt außerdem Naturschutzprojekte wie Plant-for-the-Planet oder PrimaKlima.

Youtube Video

booklooker

 

Screenshot booklooker

Auch Booklooker hat sich - wie man am Namen erahnen kann - auf den Weiterverkauf von Büchern spezialisiert. Abgesehen davon gibt es aber auch Hörbücher, Spiele, Musik und Filme. Aktuelle Bestseller als Neuware, gebrauchte Schnäppchen aber auch antiquarische Titel werden hier von privaten und gewerblichen Verkäufern angeboten. Das Design erinnert eher an ein Verzeichnis in der Bibliothek und man sollte konkrete Vorstellungen haben, was man sucht. Denn zum Stöbern ist die Seite nicht sehr attraktiv, dafür gibt es für Sammler signierte Bücher und Erstausgaben.

Bücher verkaufen

Laut einer Emnid-Studie im Auftrag von Amazon besitzen die Deutschen Bücher im Wert von 173 Milliarden Euro und würden sich von jedem vierten Buch wieder trennen. Wer also Platz im Regal schaffen will, kann auf den vorgestellten Portalen seine ausgelesene Lektüre bequem im Internet verkaufen. Stiftung Warentest hat die Plattformen miteinander verglichen und deckt auf, wo die größten Provisionen für den Verkäufer herausspringen. 

Unsere 6 besten Tipps

Online Shopping Secondhand
ElitProd - AdobeStock

 

Es gibt viele Möglichkeiten, Dingen ein zweites Leben zu schenken, indem man gebraucht kauft. Sowohl klassisch analog in Secondhandläden oder auf Flohmärkten oder bequem online auf den vorgestellten Portalen. Der Kauf von Gebrauchtem ist unkompliziert und umweltschonend, gut für das Gewissen und den Geldbeutel. Jeder kann verantwortungsvoll konsumieren.

Damit man lange Freude an seinen „neuen“ gebrauchten Dingen hat kann man auf einiges achten:

Tipps zum Kauf von gebrauchten Büchern:

  • Preisvergleich vor dem Kauf zur Marktanalyse auf Suchmaschinen wie www.findmybook.de oder www.justbooks.de

  • Sie suchen ein bestimmtes Buch und wissen nicht genau, wie der Titel lautet? Der Katalog der Deutschen Nationalbibliothek (www.dnb.de) versammelt sämtliche in Deutschland erschienenen Buchtitel.

  • Der gesuchte Titel ist schon etwas älter oder vergriffen? Dann helfen Plattformen für antiquarische Bücher – www.abebook.de (international), www.zvab.com (hauptsächlich deutschsprachig) weiter.

Tipps zum Kauf von gebrauchter Technik:

  • Informieren Sie sich im Vorfeld des Kaufes über Gerät und Modell auf www.heise.de/ct oder www.computerbild.de.

  • Aufbereitete technische Geräte kann man auf mehreren Internetplattformen wie greenpanda.de, backmarket.de oder refurbed.de kaufen.

  • Auch beim Internetriesen Amazon können retournierte Bestellungen im sogenannten Amazon Warehouse zu Schnäppchenpreisen erworben werden: darunter finden sich viele technische Geräte (Kundenservice, Retourenrecht und Gratisversand als Prime-Kunde bleiben erhalten).

 

Basenio.de informiert Sie kostenlos und unabhängig. Sie können uns unterstützen, indem Sie die von uns empfohlenen Produkte & Dienstleistungen über die Verlinkungen im Artikel bestellen.

Diesen Beitrag: Drucken

Mehr von Jennifer Günther
Profilbild von Jennifer Günther

Jennifer Günther ist seit Dezember 2019 für die Ratgeber-Redaktion von basenio.de tätig. Vor basenio.de schrieb sie für den Blog der Klassik Stiftung Weimar.

Kommentare


Kommentar schreiben

Ihre Daten sind sicher. Ihre Angaben werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet.Weitere Informationen zum Datenschutz