Basic Kleidung | Klamotten | Damen | Herren | Fashion | Must Have | Kleiderschrank

Basic Kleidung Damen & Herren » Top10 Fashion & Mode Must Haves für den Kleiderschrank

Basic Kleidung | Klamotten | Damen | Herren | Fashion | Must Have | Kleiderschrank
© Prostock-studio - Adobe Stock

Welche Basic Kleidung gehört in jeden Kleiderschrank bei Frau & Mann? Ein Experte gibt Tipps und verrät, worauf Sie besonders achten sollten.

| Lisa Matz

Wie oft standen Sie schon vor Ihrem Kleiderschrank, weil Sie nichts zum Anziehen gefunden haben? Das geht vielen Menschen täglich so, weshalb es immer gut ist, gewisse Basics im Kleiderschrank zu haben, welche die Suche erleichtern.

Basenio.de sprach mit Jörn Mann, dem Inhaber des Textil-Onlineshops „TicTex“, welche Basics in jeden Kleiderschrank gehören und wie sie sich trendig kombinieren lassen.

Was sind Mode-Basics?

Wie die Bezeichnung schon sagt, geht es um ganz klassische Kleidungsstücke, die immer gut aussehen und sich unzählig oft miteinander kombinieren lassen. Dabei gibt es jedes Kleidungsstück als schlichtes Basic: T-Shirts, Pullover, Jeans, Röcke etc.

„Basic Kleidung sind Teile, die zeitlos und einfach kombinierbar sind. Dabei handelt es sich meist um schlichte Kleidungsstücke, die wenig modischen Trends unterliegen. Basics haben auch meist keine auffälligen Applikationen und Stickereien“, macht Jörn Mann klar. 

Um für jeden etwas im Sortiment anbieten zu können, hebt sich sein Textil-Onlineshop "TicTex" von der Konkurrenz in der Branche ab. „Was TicTex auszeichnet, ist die unglaubliche Farbauswahl. Wir haben teilweise bis zu 50 verschiedene Farben und Größen von XS bis 8XL und sogar größer.“

10 Must-Have Basics für Damen & Herren

Es gibt eine große Auswahl an Basic-Kleidung. Jedes Teil davon kann natürlich nicht in Ihrem Schrank Platz finden. Damit Sie trotzdem gut mit Basics ausgestattet sind, verraten wir Ihnen, welche 10 Must-Haves Sie sich näher anschauen sollten.

T-Shirt

„Wenn ich mich für ein Basic entscheiden müsste, wäre es das schwarze T-Shirt. Das passt nahezu zu allen Kleidungsstücken und Anlässen und lässt sich sehr gut kombinieren,“ so Jörn Mann.

Ein klassisches schwarzes beziehungsweise weißes T-Shirt ist das perfekte Basic-Teil, auf welches so ziemlich jeder Look aufgebaut werden kann. In Kombination mit Jeans und Sneakern ist beispielsweise ein lockerer Casual-Style geschaffen. 

Die Damen können das T-Shirt mit einem stylishen Rock, einem Blazer und schicken Schuhen aufwerten, für die Herren lässt sich das T-Shirt mit einem Anzug und passenden Schuhen kombinieren und schon sind Sie bereit zum Ausgehen.

Das schlichte Must-have ist Ihnen nicht vielfältig genug? Dann variieren Sie beim Hals-Ausschnitt, der Länge oder kleinen Applikationen wie eine Brusttasche. Ob Rundhals- oder V-Ausschnitt, Brusttasche oder taillierter Schnitt, auch ein Basic T-Shirt ist in verschiedenen Variationen erhältlich.

Jeans 

Die perfekte Jeans zu finden, ist gar nicht so einfach, lohnt sich jedoch auf alle Fälle. Eine Jeans ist klassisch, zeitlos und sehr gut kombinierbar. Dabei können SIe je nach ihren Vorlieben die perfekte Jeans finden, egal ob hoch geschnitten, weit oder Schlaghose. Egal ob Mann oder Frau, eine gut sitzende Jeans gehört in jeden Kleiderschrank.

Blazer/Sakko

Ein weiteres Must-Have ist der Blazer beziehungsweise das Sakko. Dieses Kleidungsstück wertet jedes schlichte Outfit auf, egal ob im Büroalltag, bei Abendveranstaltungen oder in der Freizeit. Auch bei diesem Basic gibt es verschiedene Schnitte, Farben und Passformen, sodass für jeden Geschmack etwas dabei ist. 

Dadurch, dass dieses wandelbare Kleidungsstück zu jedem Outfit passt, kann es den ganzen Tag über verschieden kombiniert werden. Im Büro als Business-Look und nach der Arbeit über einem Ausgeh-Outfit.

Bluse/Hemd

Dieser Klassiker ist schon seit dem 20. Jahrhundert beliebt und kommt dabei nicht aus der Mode. Eine Bluse beziehungsweise ein Hemd ist sehr wandelbar und zeitlos und sollte in Ihrem Kleiderschrank nicht fehlen. Das Kleidungsstück kann beispielsweise unter dem Lieblingspullover getragen werden, wobei der Kragen beziehungsweise der Stoff der Bluse herausschaut. Auch unter dem Blazer oder mit einer Jeans kombiniert, ist dieses Basic immer gut gestylt.

Trenchcoat/Mantel

Der Trenchcoat beziehungsweise Mantel drängt sich nicht in den Vordergrund und ist dabei noch ein absolutes Kombi-Talent. Vor allem an Tagen, an denen vor dem Kleiderschrank nicht viel Zeit für ein aufwändiges Styling bleibt, ist der Trenchcoat ein zuverlässiges Basic, das selbst zu einem einfachen T-Shirt, einer Jeans und Sneakern sofort super gestylt aussieht.

Sneaker 

Sneaker sind schon längst nicht mehr nur für rein sportliche Looks geeignet. Je nach Anlass kann dieses Fashion Must-Have das Outfit aufwerten und den gewissen Pepp bringen. Zu sportlichen Outfits passen Sneaker hervorragend, jedoch werten Sie auch das Business-Outfit im Büro auf und sehen sogar zu einem Anzug lässig und cool aus. Dazu kommt, dass sie sehr bequem sind. 

Schlichter Strick- Pullover 

Ein kuscheliger Strick-Pullover darf in Ihrem Schrank nicht fehlen. Mit einer Jeans oder über einer Bluse beziehungsweise einem Hemd lässt sich ein Strickpullover optimal kombinieren. Sollten Sie bereits einen Pullover in einer Farbe und Passform haben, die Ihnen steht und sich darin unschlagbar wohlfühlen, dann haben Sie den perfekten Pullover schon gefunden.

Achten Sie unbedingt auf ein hochwertiges Material (zum Beispiel: Wolle, Kaschmir, Merino), damit Sie lange etwas von Ihrem perfekten Pullover haben.

Kleid/Anzug

Für etwas schickere Anlässe sollte jeder ein Kleid beziehungsweise einen Anzug im Kleiderschrank hängen haben. Dabei empfiehlt sich eine schlichte Farbe, damit das Outfit mit Accessoires aufgewertet werden kann.

Ein schlichtes schwarzes Kleid kann beispielsweise mit einem schönen Blazer und Schmuck aufgewertet werden. Ein Anzug macht sich gut mit einer Uhr und schicken Schuhen. Wenn die Accessoires variiert werden, sieht Ihr Outfit jedes mal anders aus.

Cardigan/Strickjacke 

Dieses Kleidungsstück ist sehr gemütlich und kann vielseitig kombiniert werden. Bei dem kuscheligen Klassiker spielt es keine Rolle, ob Sie ihn zum Kleid, über dem T-Shirt oder über dem Hemd/der Bluse tragen. Das Basic begleitet SIe durchs ganze Jahr.

Im Frühjahr und Herbst können Sie sich Übergangsjacken sparen, im Sommer können Sie sich das gemütliche Kleidungsstück am kühlen Abend überwerfen und im Winter werden Sie gewärmt, wenn Sie das Basic beispielsweise über einem T-Shirt tragen. 

Gestreifter Pullover

Zu guter Letzt: ein gestreifter Pullover. Dieser wirkt sehr elegant, wenn Sie ihn mit einer Bluse darunter tragen, bei der ein Stück vom Stoff herausblitzt. Auch über die Schulter gelegt, ist der gestreifte Pullover ein echter Hingucker. Die Streifen wirken dabei nicht langweilig und peppen das Outfit auf.

Nun haben Sie einen Überblick der 10 besten Basic Must-Haves und können diese in Ihren Kleiderschrank ganz nach eigenem Gustus einsortieren. 

Was ist eine Capsule Wardrobe und wie funktioniert sie?

Das Konzept der Capsule Wardrobe (zu deutsch: Kapsel - Garderobe) entspringt dem Minimalismus-Gedanken - darunter versteht man das Beschränken auf ein Minimum. Das Ziel dabei ist, dass jede Frau und jeder Mann eine perfekte Grundausstattung im Kleiderschrank besitzt, die aus bestimmten Basics besteht, welche vielfältig kombiniert und getragen werden können.

In einer Capsule Wardrobe befinden sich dabei zeitlose Stücke, die alleinstehend ein gut gestyltes Outfit ergeben, aber auch durch kombinieren helfen, aktuelle Trends umzusetzen. Für die Capsule Wardrobe eignen sich die zuvor vorgestellten Basic Must-Haves. 

Ein enorm wichtiger Aspekt ist die Qualität, denn hochwertige Materialien wie beispielsweise Cashmere und Seide halten viele Jahre bei guter Aufbewahrung und optimaler Pflege.

Was bedeuten Waschzeichen?

In unserem Ratgeber "Waschsymbole und ihre Bedeutung" finden Sie eine Übersicht mit Pflegeanleitung für alle Waschzeichen.

 

Da Sie durch den minimalistischen Grundgedanken weniger Kleidungsstücke besitzen, werden diese demnach auch öfter getragen. Im Schnitt enthält eine Capsule Wardrobe circa 10 - 20 Teile pro Jahreszeit – eingeschlossen sind Schuhe und Taschen. Damit Sie wissen, wie Sie am besten beginnen, zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihre eigene Capsule Wardrobe erstellen.

Schritt für Schritt Anleitung für die Capsule Wardrobe

1. Den eigenen Kleiderschrank analysieren 

Welche Teile tragen Sie am liebsten? Was liegt seit mehr als sechs Monaten im Schrank und wird nicht mehr angezogen? Verschaffen Sie sich einen Überblick und misten Sie alle Kleidungsstücke aus, die Sie das letzte halbe Jahr nicht getragen haben - selbst wenn die Kleidungsstücke schön sind, es bringt nichts, wenn sie nur rumliegen. Verkaufen Sie die ausgemisteten Stücke oder verschenken oder spenden Sie diese. Achten SIe darauf, welche Teile Basic und gut kombinierbar sind.

2. Kombinationen prüfen 

Eine Capsule Wardrobe besteht zum größten Teil aus Basics - doch das bedeutet nicht, dass Sie Ihre Lieblingsstücke verbannen müssen: Gemusterte und farbenfrohe Designs eignen sich sehr gut als Highlight für Ihre reduzierte Garderobe. Behalten Sie also gern zwei bis drei Teile davon. 

Wichtig ist, dass alle Kleidungsstücke miteinander kombiniert werden können. Farben, Stoffe und Muster sollten also schlicht und kompatibel sein.

3. Machen Sie ihre eigenen Regeln

Vergessen Sie nicht, dass die Entscheidung für eine Capsule Wardrobe Ihnen Freude bereiten soll - es ist nicht das Ziel, Sie einzuschränken, sondern Ihnen den Alltag mit neuen Kombinationen zu erleichtern. 10- 20 Teile sind eine Orientierung, sollten Sie jedoch merken, dass noch passende Teile für Ihren Kleiderschrank fehlen, dann kaufen Sie diese gerne dazu.

Basenio.de informiert Sie kostenlos und unabhängig. Sie können uns unterstützen, indem Sie die von uns empfohlenen Produkte & Dienstleistungen über die Verlinkungen im Artikel bestellen.

Diesen Beitrag: Drucken

Mehr von Lisa Matz
Profilbild von Lisa Matz

Lisa Matz ist als freie Journalistin für basenio.de tätig. Als Studentin im Fachbereich Business Administration hat sie theoretische und praktische Kenntnisse in wirtschaftlichen Fragen. In ihren privaten Passionen Reisen und Mode schreibt sie leidenschaftlich ...

Kommentare


Kommentar schreiben

Ihre Daten sind sicher. Ihre Angaben werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet.Weitere Informationen zum Datenschutz