Kontakt & Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Handytrim-Fitness

Inhaber:
Matthias Dittrich
Diplom-Betriebswirt (BA)
Buttergasse 10
04249 Leipzig
tel: 0341/2602758
eMail: » info@handytrim-fitness.de

Datenschutz

Datenschutz


Allgemeine Hinweise zum Umgang mit Ihren Daten 
Vielen Dank für Ihr Interesse an den Produkten und Leistungen. Der sorgfältige und gewissenhafte Umgang sowie der Schutz Ihrer persönlichen Daten sind uns sehr wichtig. Nachstehend informieren wir Sie ausführlich über den Umgang mit Ihren Daten. Bitte lesen Sie sich diese Datenschutzerklärung sorgfältig durch.

Datenverwendung und -weitergabe 

Die personenbezogenen Daten, die bei einer Bestellung oder per E-Mail mitteilen (z.B. Ihr Name und Ihre Adresse, Ihre E-Mail-Adresse, verwenden wir ohne Ihre gesonderte Einwilligung ausschließlich zur Erfüllung und Abwicklung Ihrer Bestellung. Hierzu werden Ihre Daten an uns sowie an das mit der Auslieferung beauftragte Versandunternehmen weitergeleitet.
Wir versichern, dass Ihre personenbezogenen Daten im Übrigen nicht an Dritte weitergegeben werden, es sei denn, dass wir dazu gesetzlich verpflichtet wären oder Sie vorher Ihre Zustimmung gegeben haben. Soweit wir zur Durchführung und Abwicklung von Verarbeitungsprozessen Dienstleister in Anspruch nehmen, werden die Vertragsverhältnisse nach den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes geregelt. Haben Sie Ihre Einwilligung zum Newsletterversand erteilt, stimmen Sie dem regelmäßigen Erhalt eines Newsletters zu. Die Newsletter werden per E-Mail verschickt und enthalten Informationen über neue Produkte und Angebote der jeweiligen Versender. Ihre personenbezogenen Daten, die Sie für den Versand der Newsletter übermittelt haben, werden Dritten nicht zur Verfügung gestellt. Sie können den Erhalt der jeweiligen Newsletter jederzeit mit Wirkung für die Zukunft abbestellen, indem Sie den Abmeldelink im Newsletter betätigen.

Speicherdauer 

Personenbezogene Daten, die uns über diese Website mitgeteilt worden sind, werden nur so lange gespeichert, bis der Zweck erfüllt ist, zu dem sie uns anvertraut wurden. Soweit handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen zu beachten sind, kann die Speicherdauer zu bestimmten Daten bis zu 10 Jahre betragen.

Widerruf von Einwilligungen

Die nachstehenden Einwilligungen haben Sie ggf. ausdrücklich erteilt. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Sie Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen können. Wenn Sie uns personenbezogene Daten überlassen haben, können Sie diese jederzeit wieder löschen lassen. Daten für Abrechnungs- und buchhalterische Zwecke sind von einer Kündigung/einem Widerruf bzw. von einer Löschung nicht berührt.

Newsletter 

Mit der Anmeldung zum Newsletter werden Ihr Vorname, Ihr Nachname und Ihre E-Mail-Adresse für eigene Werbezwecke genutzt. Der Verwendung der Daten zum Empfang eines Newsletters per E-Mail kann jederzeit widerrufen werden. In jedem Newsletter finden Sie dazu einen Link, mit dem Sie die Verwendung der Daten widerrufen können. Ggf. haben Sie folgende Einwilligung bestätigt: Ich möchte den Newsletter von Handytrim Fitness abonnieren und habe die vollständigen Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.

Verwendung von Cookies 

Eine Nutzung unseres Angebotes erfolgt mit dem Einsatz von Cookies. Cookies sind kleine Dateien, die bestimmte Einstellungen und Daten zum Austausch mit unserem System über Ihren Browser speichern. In den Cookies werden zufällig generierte Session-Codes und gegebenenfalls Ihre Kunden-ID gespeichert. Zusätzlich speichern wir falls vorhanden, eine Affiliate-ID und die Seite, von der aus Sie auf unsere Seiten gekommen sind. Voraussetzung hierfür ist, dass Sie die Cookies in Ihren Browsereinstellungen aktiviert haben. Die Cookies verbleiben auf Ihrem Rechner und ermöglichen es uns, Ihren Rechner bei Ihrem nächsten Besuch wieder zu erkennen (sog. dauerhafte Cookies).

Google Analytics 

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Änderungen dieser Erklärung 

Soweit wir neue Produkte oder Dienstleistungen einführen, Internet-Verfahren ändern oder wenn sich die Internet- und EDV-Sicherheitstechnik weiterentwickelt, ist die „Datenschutzerklärung“ zu aktualisieren. Wir behalten uns deshalb das Recht vor, die Erklärung nach Bedarf zu ändern oder zu ergänzen. Die Änderungen werden wir an dieser Stelle veröffentlichen. Daher sollten Sie diese Website regelmäßig aufrufen, um sich über den aktuellen Stand der Datenschutzerklärung zu informieren.

Widerrufsrecht

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen Handytrim-Bestellung

§ 1 ALLGEMEINES
Die Webseite www.handytrim-fitness.de vertreibt den Rotationsexpander Handytrim. Sämtliche Vertragsbeziehungen zwischen Handytrim Fitness und Auftraggebern unterliegen ausschließlich den allgemeinen Geschäftsbedingungen.
Abweichende Geschäftsbedingungen finden keine Anwendung. Individualabreden bedürfen für ihre Wirksamkeit der Schriftform (eMail, Fax oder Brief). Der Auftraggeber verpflichtet sich, die für die Bestellung geforderten Angaben (Name, Anschrift etc.) wahrheitsgemäß und vollständig zu machen. Für aus unrichtigen Angaben resultierende Schäden hat der Auftraggeber zu haften.

§ 2 ZUSTANDE KOMMEN DES VERTRAGES
Die auf der Internetseite www.handytrim-fitness.de präsentierten Produkte und Dienstleistungen stellen kein Verkaufsangebot dar. Sie sind lediglich eine Aufforderung an den Kunden, eine Bestellung abzugeben. Bestellungen können direkt über www.handytrim-fitness/shop oder formlos per eMail, per Brief oder per Fax abgegeben werden. Auf Ihre Bestellung senden wir Ihnen umgehend eine Bestätigung zu. Die Bestellung des Auftraggebers wird unmittelbar nach Zahlungseingang abgewickelt, sofern die Produkte lieferbar sind.

Die im Angebot aufgeführten Preise sind bindend. Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlich gültigen Mehrwertsteuer.

§ 3 VERPACKUNG UND TRANSPORT
Alle Produkte werden professionell verpackt und an einen Paketdienst übergeben, der dem Besteller die Lieferung zustellt. Sollte der Besteller auch beim dritten Besuch des Zustelldienstes nicht anwesend sein, fallen Mehrkosten durch nochmaliges Anfahren an, die der Auftraggeber selbst zu tragen hat.

Transportschäden sind umgehend schriftlich unter » kontakt@handytrim-fitness.de anzuzeigen. Die Auslieferung durch den Lieferdienst erfolgt Montags – Freitags (Feiertage ausgeschlossen). Es gelten ferner die aktuellen Lieferbedingungen. Wir bemühen uns um die schnellstmögliche Auslieferung an die vom Auftraggeber angegebene Adresse.

§ 4 RÜCKGABERECHT / WIDERRUF
Etwaige Mängel oder Beschädigungen sind unverzüglich, spätestens aber 5 Tage nach Wareneingang schriftlich anzuzeigen. Mängel, die auch nach sorgfältigster Prüfung nicht sofort entdeckt werden können, sind unverzüglich nach ihrer Entdeckung schriftlich mitzuteilen. Bei äußerlich beschädigten Sendungen ist es erforderlich, ein bahn- oder postamtliches Protokoll oder eine Tatbestandsaufnahme des Spediteurs beizufügen. Der Besteller muss Handytrim Fitness die Gelegenheit geben, die beanstandete Ware zu begutachten. Bei Sachmängeln ist Handytrim Fitness berechtigt, die Mängel nachzubessern oder eine Ersatzlieferung vorzunehmen.

Schadenersatzansprüche, die aus Unmöglichkeit der Leistung, aus Verzug, aus positiver Forderungsverletzung, aus Verschulden bei Vertragsabschluß und aus unerlaubter Handlung resultieren, werden ausgeschlossen, es sei denn, sie wurden grob fahrlässig oder vorsätzlich herbeigeführt. Eine Haftung für Nachfolge- oder mittelbare Schäden ist ausgeschlossen. Wenn die gelieferte Ware verändert oder unsachgemäß behandelt oder verarbeitet wird, erlischt die Gewährleistungspflicht.

Widerrufsbelehrung Handytrim-Kauf

Verbraucher, die bei Handytrim Fitness Geräte kaufen haben ein vierzehntägiges Widerrufsrecht.

***************************************


WIDERRUFSBELEHRUNG

 WIDERRRUFSRECHT
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform 
(z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf ist zu richten an:

 Handytrim Fitness, Matthias Dittrich, Panitzstraße 14, 04229 Leipzig

WIDERRUFSFOLGEN
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter “Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise” versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung

***************************************


KEIN WIDERRUFSRECHT BEI SPEZIELLEN WAREN
Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt wurden (wie z.B. Gravur) oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfallsdatum überschritten würde.

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger vom Verbraucher entsiegelt worden sind.

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen, die die Lieferung von Waren zum Gegenstand haben, deren Preis auf dem Finanzmarkt Schwankungen unterliegt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat und die innerhalb der Widerrufsfrist auftreten können.

KEIN WIDERRUFSRECHT FÜR UNTERNEHMER
Vorstehend finden Sie die Belehrung über die Voraussetzungen und Folgen des gesetzlichen Widerrufsrechts bei Versandbestellungen. Eine über das Gesetz hinausgehende vertragliche Einräumung von Rechten ist damit nicht verbunden. Insbesondere steht das gesetzliche Widerrufsrecht nicht gewerblichen Wiederverkäufern zu.

FRANKIERTE RÜCKSENDUNG
Senden Sie die Ware bitte als frankiertes Paket an uns zurück und bewahren Sie den Einlieferbeleg auf. Wir erstatten Ihnen auch gerne auf Wunsch vorab die Portokosten, sofern diese nicht von Ihnen selbst zu tragen sind.

Kostentragungsvereinbarung über die Rücksendekosten bei Widerruf

Machen Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch, haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.
Die AGB können Sie jederzeit in unserem Shop einsehen und ausdrucken.

§ 5 EIGENTUMSVORBEHALT UND URHEBERRECHT
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises im Eigentum von Handytrim Fitness.

§ 6 ALLGEMEINE NUTZUNGSRECHTE & COPYRIGHT
Alle Abbildungen, Logos & Texte auf dieser Seite und anderen Medien sind urheberrechtlich und kennzeichenrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Erlaubnis von Handytrim Fitness kopiert, vervielfältigt, herunter geladen oder veröffentlicht werden.

§ 7 ALLGEMEINE BEDINGUNGEN
7.1 Die die Wirksamkeit der Bedingungen wird nicht berührt, sofern einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden sollten. Anstelle der unwirksamen Vertragsabrede tritt die Regelung, die der nichtigen Vertragsabrede wirtschaftlich am nächsten kommt.

7.2 Es gilt ausschließlich deutsches Recht.

7.3 Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Ansprüche aus dem mit diesen Geschäftsbedingungen zusammenhängenden Vertrag und diesen Bedingungen ist Leipzig.

__________________________________________________________________________________

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Handytrim Fitness Seminare und Coachings im betrieblichen Gesundheitsmanagement, Streßbewältigung und Gesundheitsvorsorge
§ 1 ALLGEMEINES
1.1 Handytrim Fitness bietet Seminare und Coachings an. Sämtliche Vertragsbeziehungen zwischen Handytrim Fitness und Auftraggebern unterliegen ausschließlich den allgemeinen Geschäftsbedingungen. Abweichende Geschäftsbedingungen finden keine Anwendung.

1.2 Individualabreden bedürfen für ihre Wirksamkeit der Schriftform (eMail, Fax oder Brief). Der Auftraggeber verpflichtet sich, die für den Auftrag geforderten Angaben (Name, Firma, Anschrift etc.) wahrheitsgemäß und vollständig zu machen. Für aus unrichtigen Angaben resultierende Schäden hat der Auftraggeber zu haften.

§ 2 ZUSTANDE KOMMEN DES VERTRAGES
2.1 Der Abschluss von Verträgen zwischen Auftraggeber und Handytrim Fitness über die zu erbringenden Leistungen, sowie Änderungen und/oder Ergänzungen hierzu, bedürfen der Schriftform.

2.2 Für Seminare und Coachings, senden wir Ihnen auf Anfrage zunächst ein Angebot. Durch Rücksendung eines Exemplars mit Ihrer Unterschrift (per Fax oder per Post) wird aus dem Angebot ein verbindlicher Auftrag zur Erbringung der Leistung. Die mit der Anfrage eingehenden Daten werden für interne Zwecke gespeichert.

§ 3 ORGANISATION UND DURCHFÜHRUNG
3.1 Bei Inhouse Seminaren gehen wir davon aus, dass das Seminar in den Räumlichkeiten des Auftraggebers stattfindet.

3.2 Die detaillierten Inhalte Handytrim Fitness Seminare sind in den zugehörigen Angeboten festgelegt.

§ 4 LEISTUNGEN DER VERTRAGSPARTNER
4.1. Die Detailleistungen der Vertragspartner sind im Angebot festgelegt.

4.2. Der Auftraggeber sorgt dafür, dass die jeweilige Ausstattung mit Stühlen und Tischen sowie deren Anordnung, entsprechend der Absprache mit dem Trainer, rechtzeitig vor dem Beginn des Seminars vorgenommen wird.

4.3. Ton- und/oder Video- bzw. Filmmitschnitte der Seminare können kostenfrei durch den Trainer erfolgen. Die in diesem Zusammenhang anfallenden, direkten Kosten sind vom Trainer zu übernehmen.

§ 5 URHEBERRECHT
5.1 Der Auftraggeber erkennt das Urheberrecht von Handytrim Fitness und seinen Unterlagen (Seminarkonzepte, Trainingsunterlagen, Handouts usw.) sowie an allen eventuellen Ton- und/oder Video- bzw. Filmmitschnitten des Trainings an. Kein Teil der Seminarunterlagen darf, auch auszugsweise, nicht ohne die schriftliche Zustimmung durch Handytrim Fitness, reproduziert, verarbeitet oder vervielfältigt werden.

5.2 Handytrim Fitness ist berechtigt, seine Dienstleistungen in der Folge auch Mitbewerbern des Auftraggebers anzubieten.

§ 6 ABSAGEN UND WIDERRUF
6.1 Voraussetzung für die Durchführung des Seminars oder Coachings ist die vollständige Überweisung des Rechnungsbetrages. Sollte am Tag des vereinbarten Seminars oder Coachings ein Teil oder der gesamte Rechnungsbetrag noch offen stehen, so behält Handytrim Fitness die Absage des Seminars oder Coachings vor.

6.2 Bei Stornierung durch den Auftraggeber bis zu sechs Wochen vor Maßnahmen-Beginn werden 25 % des Gesamtpreises, danach 50 % des vereinbarten Gesamtpreises in Rechnung gestellt.

6.3 Handytrim Fitness behält sich vor, einen Ersatztermin zu stellen, sofern ein Termin zur Erbringung der Leistung wegen höherer Gewalt, Krankheit, Unfall oder sonstigen, von Handytrim Fitness nicht zu vertretenen Umständen, nicht eingehalten werden können. Dies geschieht unter Ausschluss jeglicher Schadensersatzpflicht.

§ 7 ALLGEMEINE BEDINGUNGEN
7.1. Die Wirksamkeit der Bedingungen wird nicht berührt, sofern einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden sollten. Anstelle der unwirksamen Vertragsabrede tritt die Regelung, die der unwirksamen Vertragsabrede wirtschaftlich am nächsten kommt.

7.2. Es gilt ausschließlich deutsches Recht.

7.3. Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Ansprüche aus dem mit diesen Geschäftsbedingungen zusammenhängenden Vertrag und diesen Bedingungen ist Leipzig.