Firmenbeschreibung

KH-Teile ist der Anbieter für qualitativ hochertige Autofußmatten mit einem fabelhaften Preis-Leistungs-Verhältnis und zeichnet sich zudem durch Top-Qualität aus!

Bei uns kaufen Sie ohne Risiko und ab einem Bestellwert von 20,- € ist der Versand für Sie kostenfrei. KH Teile garantiert eine sehr schnelle Lieferung sowie die Abwicklung aller relevanter Zahlungsarten. 

Beiträge über auto-fussmatten.net - kh Teile GmbH

Gummimatten fürs Auto - So rüsten Sie Ihren PKW für den Winter!

Gummimatten fürs Auto - So rüsten Sie Ihren PKW für den Winter!

Die Fußmatten im Auto dienen zum Schutz für den Fußinnenraum. Dieser wird extrem belastet, nicht nur durch Schmutz und Wasser, sondern auch durch mechanische Beanspruchung. Bereits durch die Bewegung des Fußes kann ein Abrieb des Fußraumteppichs entstehen. Besonders durch grobe Verschmutzungen am Schuh, beispielsweise Schlamm oder Sand wird die Abnutzung erheblich stärker. Deshalb sind Fußmatten im Auto eine wichtige Maßnahme zur Werterhaltung des Autos. Beim Kauf eines Neuwagens ist das Fahrzeug mit der geeigneten Fußmatten ausgestattet. Im Laufe der Zeit wird ein Wechsel der Matten nötig. Die Dauer ist abhängig von der Qualität und Beanspruchung des Autos. Fußmatten können bequem ... weiter

Autofußmatten online oder beim Händler kaufen: Was müssen Sie beachten?

Autofußmatten online oder beim Händler kaufen: Was müssen Sie beachten?

Rund 15.000 Autofußmatten reihen sich in etwa vier Meter hohen Metallaufstellern, fast bis zur Decke der Lagerhalle. Daneben befindet sich ein kleiner Schreibtisch mit einem PC. Inmitten dieses sympathischen Chaos stehen Dennis Helmis (36) und Oliver Karst (29). Die beiden Männer sind Gründer der Firma kh Teile GmbH, die in Erfurt-Stotternheim seit 2012 Fußmatten für Autos vertreibt. „Wir verkaufen neue Automatten in hochwertiger Original-Qualität, die hauptsächlich in Deutschland, aber auch in der EU produziert werden. „Und wir legen Wert auf ein faires Preis-Leistungs-Verhältnis“, sagt Dennis Helmis. Zwei Mitarbeiter beschäftigen die Firmengründer derzeit, eine weitere Vollzeitstelle soll bald ... weiter